Das aktuelle Wetter Duisburg 11°C
Rückblick

Duisburger des Jahres 2012

28.12.2012 | 12:41 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Der 15-jährige Marcel Gurk knackte einen Weltrekord und steht fortan im Guinness-Buch der Rekorde: Sage und schreibe 53 Mal in nur einer Minute schaffte es der Teenager aus Neumühl den Ball per Kopf in die Luft zu dirigieren und ihn dann wieder im Nacken aufzufangen. Damit versetzte der Fußball-Akrobat in der Fernsehsendung nicht nur Moderatorin Sonja Zietlow ins Staunen, sondern auch die Profis von Borussia Dortmund, denen Marcel seine Kunststücke im Trainingslager vorführte.Foto: Gerd Wallhorn
Der 15-jährige Marcel Gurk knackte einen Weltrekord und steht fortan im Guinness-Buch der Rekorde: Sage und schreibe 53 Mal in nur einer Minute schaffte es der Teenager aus Neumühl den Ball per Kopf in die Luft zu dirigieren und ihn dann wieder im Nacken aufzufangen. Damit versetzte der Fußball-Akrobat in der Fernsehsendung nicht nur Moderatorin Sonja Zietlow ins Staunen, sondern auch die Profis von Borussia Dortmund, denen Marcel seine Kunststücke im Trainingslager vorführte.Foto: Gerd WallhornFoto: WAZ FotoPool

Wer für Schlagzeilen gesorgt hat, durch besondere (Miss-)Leistungen, durch Glück, Unglück oder auch einfach nur durch die besonderen Umstände.

Marc Wolko

Fotostrecken aus dem Ressort
Die schönsten Radtouren Duisburgs
Bildgalerie
Fotostrecke
Das Duisburger Landgericht
Bildgalerie
Sanierung
WAZ-Leser pflanzen neue Bäume
Bildgalerie
Naturschutz
Streetfood-Festival
Bildgalerie
Kulinarisches
Populärste Fotostrecken
Tanzbar, die II.
Bildgalerie
Schlagerparty
Wer erkennt diese Diebesbeute?
Bildgalerie
Einbruchserie
"Mike" fegt über Deutschland
Bildgalerie
Wetter
Ultra Music Festival in Miami
Bildgalerie
EDM-Event
Neueste Fotostrecken
Prädikat besonders wertvoll
Bildgalerie
Versteigerung
Fußball-Regionalliga
Bildgalerie
SF Siegen spielt nur...
Handball
Bildgalerie
Tolle Stimmung beim...
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Westf. Meisterschaft in Menden
Bildgalerie
Boxen
Kommentare


Funktionen
Aus dem Ressort
Baustoffunternehmen Xella baut in Duisburg 40 Stellen ab
Wirtschaft
Einige zentrale Funktionen sollen offenbar zur rumänischen Tochter von Xella ausgelagert werden. Grund sei die Wohnbauflaute im In- und Ausland.
Stadt Duisburg blitzt demnächst an der maroden A40-Brücke
A40-Blitzer
Die Stadt Duisburg blitzt demnächst Raser und zu schwere Fahrzeuge an der A40-Brücke. Die Anlage wird in den kommenden Tagen scharf geschaltet.
Ex-Häftling wollte Schmerzensgeld wegen Gemeinschaftszelle
Zivilprozess
Zivilprozess widerlegte die angeblich menschenunwürdigen Zuständen in der früheren JVA in der Duisurger Stadtmitte. Zeugen waren nicht aufzutreiben.
Duisburger Land- und Amtsgericht erstrahlt im neuen Glanz
Umbau
Nach fast zwei Jahren ist die Renovierung der Flure und Treppenhäuser des Land- und Amtsgerichts am König-Heinrich-Platz weitgehend abgeschlossen.
Tiefe Risse an Duisburger Hauswand sorgen für Gesprächsstoff
Straßenkunst
Das neue Haus der Huckinger Familie Reimholz ist voller Risse. Viele Passanten bleiben stehen und sind fassungslos. Der Eigentümer ist aber gelassen.
gallery
7429397
Duisburger des Jahres 2012
Duisburger des Jahres 2012
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/duisburger-des-jahres-2012-id7429397.html
2012-12-28 12:41
Duisburg