Duisburger (19) verunglückt mit dem Pkw

Unfall mit einem schwer verletzten jungen Mann aus Duisburg: In der Nacht auf Dienstag gegen 0.25 Uhr war der 19-Jährige mit einem Pkw auf der Moerser Straße in Rheinberg unterwegs. Aus Fahrtrichtung Moers kommend wollte er in Richtung Xanten weiterfahren. In einer Rechtskurve kam der Autofahrer laut Kreispolizei Wesel aus bislang noch ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve in Höhe der Einmündung zur Alten Landstraße nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit der dort befindlichen Leitplanke und prallte danach gegen einen Straßenbaum.

Unfallursache noch ungeklärt

Der 19-jährige Fahrer verletzte sich dabei schwer. Ein Rettungswagen brachte den Duisburger in ein Krankenhaus, wo er zur stationären Behandlung verblieb. Laut Polizei entstand bei dem Unfall ein Schaden von etwa 5000 Euro. Die Ermittlungen zur genauen Ursache dieses Unfalls dauern noch an.