Das aktuelle Wetter Duisburg 20°C
Stadtautobahn

Duisburg und die A59

Zur Zoomansicht 30.07.2012 | 19:25 Uhr
In Overbruch, dem nördlichsten Zipfel von Duisburg, beginnt die Fahrt Richtung Düsseldorf. Wo die A 59 in die B8 mündet...
In Overbruch, dem nördlichsten Zipfel von Duisburg, beginnt die Fahrt Richtung Düsseldorf. Wo die A 59 in die B8 mündet...Foto: www.blossey.eu

Luftbildfotograf Hans Blossey ist die A59 vom hohen Duisburger Norden bis zum Süden abgeflogen

Die A 59 durch Duisburg war der Traum der Verkehrsplaner und der Alptraum derjenigen, die ihren Weiterbau in der Vergangenheit bekämpft haben. Seit einigen Wochen kann man nun von der Stadtgrenze Duisburgs im Norden die längste Theke der Welt in der Düsseldorfer Altstadt in Rekordzeit erreichen, viel wichtiger noch: den Flughafen. Luftbild-Fotograf Hans Blossey hat die Stadtautobahn - von Duisburgern Nord-Süd-Achse genannt - auf Duisburger Stadtgebiet überflogen.

Eine Übersicht aller Galerien mit Luftbildern von Duisburg:

Duisburg 2004 und früher - die besten Luftbilder

Duisburg 2005 - die besten Luftbilder

Duisburg 2006 - die besten Luftbilder

Duisburg 2007 - linksrheinisch aus der Luft

Duisburg 2007 - die besten Luftbilder

Duisburg - gesammelte Luftbilder 2008, Teil 1

Duisburg - gesammelte Luftbilder 2008, Teil 3

Weihnachtsmärkte 2008 aus der Luft

Duisburg - Luftbilder 29. Dezember 2008

Duisburg-Süd - Luftbilder März 2009

Duisburg-Nord - Luftbilder März 2009

Duisburg - Luftbilder Mai 2009

Duisburg-Nord - Luftbilder Mai 2009

Duisburg-Süd von oben (August 2009)

Duisburg unter Schnee (Dezember 2009)

Duisburg-Nord im Schnee (Dezember 2009)

Duisburg - neue Luftbilder (März 2010)

Luftbilder vom nächtlichen Duisburg (Juni 2010)

Duisburg-West von oben (Oktober 2010)

Duisburg-Nord - Neue Luftbilder (Oktober 2010)

Duisburg-Süd - Neue Luftbilder (September und Oktober 2010)

Blick auf Duisburg-Mitte (November 2010)

Duisburg-Nord von oben (November 2010)

Duisburg-Süd aus der Luft (November 2010)

Weihnachtsmärkte von oben (November 2010)

Der Zug von oben (März 2011)

Duisburg-Nord im März 2011 (März 2011)

Duisburg-Süd im April 2011

Duisburg-Mitte im Mai 2011

Der Duisburger Westen aus der Luft gesehen (Juni 2011)

Duisburg im September (2011)

Der Duisburger Norden im Herbst 2011

Duisburg-Süd und -West aus der Luft (Januar 2012)

Der Duisburger Norden im Juni 2012

Duisburg-Mitte im Juni 2012

Der Duisburger Süden (Ende Juni 2012)

Hans Blossey

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Furrys springen Bungee
Bildgalerie
Fotostrecke
Razzia gegen United Tribuns
Bildgalerie
Straßengang
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
WM-Jubel
Bildgalerie
Fotostrecke
So feierte das DFB-Team den Titel
Bildgalerie
WM-Finale
Jubel nach dem Finale
Bildgalerie
WM-Finale
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Vogelschießen in Reiste
Bildgalerie
Schützenfest
Panini-Tauschbörse in Moers
Bildgalerie
Fußball-Sticker
Vogelschießen in Ramsbeck
Bildgalerie
Schützenfest
Neuer König in Freienohl
Bildgalerie
Schützenfest
Besuch in der Filmwelt Herne
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Facebook
Kommentare
25.04.2014
17:28
Duisburg und die A59 - BILD 33
von Falschrumsitzer | #1

zeigt nichts vom Friedhof und schon gar nicht Wanheimerort. Das ist doch die Haltestelle der S1. in Bucholz! Lindenstraße geht da nach Süden (oben) ab usw.

Aus dem Ressort
Duisburger Polizei nimmt Hehlerbande in Rheinhausen hoch
Autodiebe
Die Polizei hat bei der Durchsuchung einer Firma in Duisburg-Rheinhausen eine Hehlerbande hochgenommen. Unter anderem stellten die Ermittler mehrere gestohlene Autos und Blanko-Fahrzeugpapiere sicher. Drei Tatverdächtige konnten bereits ermittelt werden.
Zwei von drei Musterprozessen gewonnen
Betriebsrente
Laut dem Hamborner Rechtsanwalt Harald Mende und Bruno Schachta vom Verein Alternativer unabhängiger Betriebsrentner (AUBR e.V.) haben unzählige Betriebsrentner Aussicht auf massive Erhöhung ihrer Bezüge.
Männer schlachteten ein Reh
Schlachtung
In Laar musste sich die Polizei am frühen Samstagmorgen um „Wilderer“ kümmern. Drei Männer waren dabei beobachtet worden, wie sie ein verletztes Reh in ein Mehrfamilienhaus zerrten.
Plüsch-Wölfe springen Bungee aus 60 Metern Höhe in Duisburg
Furry
Elf Furry-Fans aus ganz Europa stürzen sich in ihren Ganzkörperkostümen beim Bungee-Jumping im Sportpark Wedau in die Tiefe. Ein Duisburger organisierte das Treffen der Furrs, die als Wölfe verkleidet aus 60 Metern von einem Kran sprangen. Ein echter Hingucker für die zahlreichen Zuschauer am Boden.
Betrunkener Autofahrer verletzt zwei Menschen bei Autokorso
WM-Feiern
Beim Autokorso in Duisburg-Walsum hat es kurz vor Mitternacht einen Unfall gegeben, bei dem zwei Menschen verletzt wurden. Ein Polo-Fahrer aus Duisburg fuhr eine junge Frau und einen Ersthelfer beim Rückwärtsfahren an. Der 31-Jährige war wohl betrunken, seinen Führerschein kassierte die Polizei ein.