Das aktuelle Wetter Duisburg 9°C
Stadtautobahn

Duisburg und die A59

Zur Zoomansicht 30.07.2012 | 19:25 Uhr
In Overbruch, dem nördlichsten Zipfel von Duisburg, beginnt die Fahrt Richtung Düsseldorf. Wo die A 59 in die B8 mündet...
In Overbruch, dem nördlichsten Zipfel von Duisburg, beginnt die Fahrt Richtung Düsseldorf. Wo die A 59 in die B8 mündet...Foto: www.blossey.eu

Luftbildfotograf Hans Blossey ist die A59 vom hohen Duisburger Norden bis zum Süden abgeflogen

Die A 59 durch Duisburg war der Traum der Verkehrsplaner und der Alptraum derjenigen, die ihren Weiterbau in der Vergangenheit bekämpft haben. Seit einigen Wochen kann man nun von der Stadtgrenze Duisburgs im Norden die längste Theke der Welt in der Düsseldorfer Altstadt in Rekordzeit erreichen, viel wichtiger noch: den Flughafen. Luftbild-Fotograf Hans Blossey hat die Stadtautobahn - von Duisburgern Nord-Süd-Achse genannt - auf Duisburger Stadtgebiet überflogen.

Eine Übersicht aller Galerien mit Luftbildern von Duisburg:

Duisburg 2004 und früher - die besten Luftbilder

Duisburg 2005 - die besten Luftbilder

Duisburg 2006 - die besten Luftbilder

Duisburg 2007 - linksrheinisch aus der Luft

Duisburg 2007 - die besten Luftbilder

Duisburg - gesammelte Luftbilder 2008, Teil 1

Duisburg - gesammelte Luftbilder 2008, Teil 3

Weihnachtsmärkte 2008 aus der Luft

Duisburg - Luftbilder 29. Dezember 2008

Duisburg-Süd - Luftbilder März 2009

Duisburg-Nord - Luftbilder März 2009

Duisburg - Luftbilder Mai 2009

Duisburg-Nord - Luftbilder Mai 2009

Duisburg-Süd von oben (August 2009)

Duisburg unter Schnee (Dezember 2009)

Duisburg-Nord im Schnee (Dezember 2009)

Duisburg - neue Luftbilder (März 2010)

Luftbilder vom nächtlichen Duisburg (Juni 2010)

Duisburg-West von oben (Oktober 2010)

Duisburg-Nord - Neue Luftbilder (Oktober 2010)

Duisburg-Süd - Neue Luftbilder (September und Oktober 2010)

Blick auf Duisburg-Mitte (November 2010)

Duisburg-Nord von oben (November 2010)

Duisburg-Süd aus der Luft (November 2010)

Weihnachtsmärkte von oben (November 2010)

Der Zug von oben (März 2011)

Duisburg-Nord im März 2011 (März 2011)

Duisburg-Süd im April 2011

Duisburg-Mitte im Mai 2011

Der Duisburger Westen aus der Luft gesehen (Juni 2011)

Duisburg im September (2011)

Der Duisburger Norden im Herbst 2011

Duisburg-Süd und -West aus der Luft (Januar 2012)

Der Duisburger Norden im Juni 2012

Duisburg-Mitte im Juni 2012

Der Duisburger Süden (Ende Juni 2012)

Hans Blossey

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Fahndung nach Schmuck-Räubern
Bildgalerie
Polizei
Spaziergang durch Alt-Hamborn
Bildgalerie
Stadtteile
KG Grün-Weiss Walsum
Bildgalerie
Karneval
Biegerparklauf
Bildgalerie
Laufsport
Populärste Fotostrecken
Schacka & Söhne
Bildgalerie
Konzert
Katastrophenschutzübung
Bildgalerie
Hilfskräfte in Herne
VfL Bochum feiert ersten Heimsieg
Bildgalerie
VfL Bochum
Fotos vom Roten Teppich
Bildgalerie
Kurzfilmfestival
Neueste Fotostrecken
Herbst-Schwimmfest
Bildgalerie
Schwimmen
RWE steht im Halbfinale
Bildgalerie
Regionalliga
Projekt 25/25/25
Bildgalerie
Quadrat Bottrop
Wanner Silhouette im Wandel
Bildgalerie
Shamrock-Abriss
Facebook
Kommentare
25.04.2014
17:28
Duisburg und die A59 - BILD 33
von Falschrumsitzer | #1

zeigt nichts vom Friedhof und schon gar nicht Wanheimerort. Das ist doch die Haltestelle der S1. in Bucholz! Lindenstraße geht da nach Süden (oben) ab usw.

Mit dem Rad unterwegs in Duisburg
Macht Radfahren in Duisburg Spaß ? Das will der ADFC gerade in einer großen Online-Umfrage herausfinden. Wir fragen uns das natürlich auch:

Macht Radfahren in Duisburg Spaß ? Das will der ADFC gerade in einer großen Online-Umfrage herausfinden. Wir fragen uns das natürlich auch:

 
Fotos und Videos
So feierte Duisburg Halloween
Bildgalerie
Geisterspuk
Aus dem Ressort
Antony Gormley in Duisburg
Lehmbruck-Museum
Die Ausstellungsreihe „Skulpture 21st“ im Lehmbruck-Museum endet mit der Skulptur „Loss“ des britischen Künstlers. Damit waren im Jubiläumsjahr insgesamt fünf Positionen zeitgenössischer Skulptur zu sehen.
Buch erzählt die Geschichte der Popolskis und der Pop-Musik
Comedy
Nach der Auflösung der Familie Popolski wird ihr verrücktes Treiben auf den Bühnen und im Fernsehen in Buchform festgehalten. Pavel Popolski alias Achim Hagemann erzählt die frei erfundene „wahre Geschichte“ der Pop-Musik. Noch ein Medium, das die Popolskis mit ihrer schrägen Story besetzen.
Polizei ist kommt bei Suche nach Vermisster nicht weiter
Vermisstensuche
Seit fast acht Wochen gibt es kein Lebenszeichen von Dagmar Eich. Warum die Mordkommission im Fall der vermissten Dinslakenerin auch nach Vernehmung aller ermittelten Internet-Bekanntschaften im Dunkeln tappt und welche Parallelen es zu einem Fall der Krefelder Kollegen gibt.
Steuererhöhung ist „ein Angriff auf den Standort Duisburg“
Stadtfinanzen
Verbände und Wirtschaft reagieren entsetzt auf die angekündigte vierte Erhöhung der Grundsteuer innerhalb von fünf Jahren. Sie werde Kaufkraft abziehen und Investoren abschrecken. Steuerzahlerbund ruft Bürger auf, sich dagegen zu wehren.
Mildes Urteil für Duisburger Kinderschänder nach 20 Jahren
Urteil
Juristisch sauber, moralisch zweifelhaft: Ein bereits 2013 zu vier Jahren Gefängnis verurteilter Kinderschänder legte Berufung vor dem Landgericht ein. Doch von der Strafe für die Vergewaltigungen an seinen Nichten blieb am Ende nicht viel. Seine Haftstrafe für eine andere Tat wird nur verlängert.