Das aktuelle Wetter Duisburg 11°C
Fotostrecke

Duisburg feiert Feste

17.08.2008 | 18:06 Uhr Zur Zoomansicht  
Stadtwerkefest an der Bungertstraße
Foto Alexandra Umbach / fotoagentur-ruhr
Stadtwerkefest an der Bungertstraße Foto Alexandra Umbach / fotoagentur-ruhr

Am ersten Wochenende nach den Sommerferien wurde im Duisburger Stadtgebiet kräftig gefeiert.

Ob bei den Stadtwerken, auf dem Nostalgiemarkt in der Innenstadt oder in der Grabenstraße, für jeden war etwas dabei.

Alexandra Umbach

Fotostrecken aus dem Ressort
60 Jahre Friedrich-Ebert-Brücke
Bildgalerie
Brücken-Jubiläum
Duisburger Tierkinder
Bildgalerie
Zoo
Populärste Fotostrecken
Großbrand in Roermond
Bildgalerie
Feuer
BVB mit Remis gegen Wölfe
Bildgalerie
BVB
Glücklicher Sieg für S04
Bildgalerie
Schalke
Tier-Bescherung im Zoom
Bildgalerie
Zoo
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Neueste Fotostrecken
Bescherung im Stadion Essen
Bildgalerie
Aktion Herzenswünsche
Eindrücke von "Ab ins Zelt 2014"
Bildgalerie
Fotostrecke
Zu Besuch bei der WAZ
Bildgalerie
Redaktionsbesuch
Kommentare


Funktionen
Aus dem Ressort
39-Jähriger stirbt auf A59 - 22-Jährige auf A40 verletzt
Unfälle
Auf der A59 in Duisburg wurde ein Fußgänger von zwei Autos überfahren und tödlich verletzt. Auf der A40 in Mülheim erfasste ein Wagen eine 22-Jährige.
Duisburger Familienkonflikt gipfelt in einer Messerstecherei
Familienstreit
Mit einem Messersich endete ein Familienstreit zwischen zwei Männern und einer Frau in Rheinhausen. Ein 30-Jähriger Mann wurde dabei verletzt.
Noch gibt es Frühbucherrabatt für die Duisburger Traumzeit
Traumzeit-Festival
40 Bands werden beim Duisburger Traumzeit-Festival auf der Bühne im Landschaftspark stehen. Darunter Calexico, Sophie Hunger oder The Majority Says.
DVG verbannt E-Scooter aus Bus und Bahn
Nahverkehr
Die Duisburger Verkehrsgesellschaft folgt dem Beispiel anderer Verkehrsunternehmen in der Region. Eine Behinderten-Organisation spricht von...
Duisburger Siemens-Werk investiert in neuen Flexi-Shop
Wirtschaft
Das Siemens-Werk in Duisburg investiert 1,2 Millionen Euro in den neuen „Flexi-Shop“. Pünktlich und schnell werden dort Einzelteile produziert.