Das aktuelle Wetter Duisburg 4°C
Stadtfest

Doro rockt das Stadtfest in Duisburg

25.07.2013 | 23:09 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Doro Pesch stand beim Duisburger Stadtfest auf der Bühne.
Doro Pesch stand beim Duisburger Stadtfest auf der Bühne.Foto: Lars Fröhlich / WAZ FotoPool

Duisburg.  Doro Pesch spielte Donnerstagabend beim Duisburger Stadtfest. Der Platz vor dem City Palais platzte aus allen Nähten. Knapp zwei Stunden dauerte der famose Auftritt der Düsseldorfer Metal-Queen.

Zum Auftakt des 2. Füchse-Stadtfestes in Duisburg ließ es die Hard-Rock-Braut Doro Pesch am Donnerstagabend rund zwei Stunden richtig krachen. Vor der Hauptbühne, die auf der Königstraße zwischen Forum und City-Palais liegt, drängten sich Hunderte Fans. Sie gingen bei dem Auftritt begeistert mit. Für normale Passanten gab es an dieser Stelle der Fußgängerzone kaum noch ein Durchkommen.

Noch bis Sonntag geht es beim Stadtfest in der Duisburger Innenstadt auf zwei Bühnen rund: am König-Heinrich-Platz, wo das Programm Freitag um 16 Uhr, am Samstag um 17 Uhr und am Sonntag um 12 Uhr los geht, und am Kuhtor, wo der Startschuss Freitag  um 17.30 Uhr, am Samstag um 14 Uhr sowie am Sonntag um 11 Uhr fällt. Die Comedians treten Samstag, 15 Uhr Markus Krebs, und Sonntag, 13 Uhr Elvis Eifel, auf. Freitag rockt um 19 Uhr Ray Wilson, Samstag um 20 Uhr singt Olaf Henning.

Lars Fröhlich

Fotostrecken aus dem Ressort
300 Lehrer demonstrieren
Bildgalerie
Warnstreik
Frühlingsfotos unserer Leser
Bildgalerie
Sonnenschein
Winterlaufserie des ASV
Bildgalerie
Laufen
Duisburger Tanztage
Bildgalerie
Tanzen
Populärste Fotostrecken
Villarrica in Chile spuckt Lava
Bildgalerie
Vulkan
Trends beim 85. Auto-Salon
Bildgalerie
Genf
Die reichsten Menschen der Welt
Bildgalerie
Forbes
Hugo-Schultz-Straße
Bildgalerie
Straßen in Bochum
Großbrand in Kapstadt
Bildgalerie
Feuer
Neueste Fotostrecken
BVB gewinnt in Dresden
Bildgalerie
DFB-Pokal
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Hallenbad wieder eröffnet
Bildgalerie
Freizeit
Charme der Normandie
Bildgalerie
Frankreich
Kommentare


Funktionen
Aus dem Ressort
Klammes Duisburg erhofft sich Millionen aus Berlin
Stadtfinanzen
Einen „Schub“ für Duisburg erhofft sich die Stadtspitze von dem vom Bund angekündigten Milliarden-Investitionspaket für arme Städte.
300 angestellte Lehrer demonstrieren in Duisburg
Warnstreik
Einen Tarifvertrag für angestellte Lehrer forderten rund 300 Teilnehmer bei einer Demo in Duisburg. Gewerkschaft GEW hatte zum Warnstreik aufgerufen.
Reiseveranstalter Schauinsland peilt erneut neuen Rekord an
Tourismus
Das Duisburger Unternehmen Schauinsland-Reisen hatte die Gäste-Millionenmarke im letzten Geschäftsjahr überschritten und meldet erneut ein Plus.
Fünfjähriger fährt Rentnerin an – und begeht Fahrerflucht
Fahrerflucht
Ein fünfjähriger Fahrradfahrer stieß mit einer 78-jährigen Frau in Duisburg zusammen. Der kleine Verkehrsrüpel flüchtete, ohne seinen Namen zu nennen.
Notdurft im Gleis verursacht Notbremsung der Nordwestbahn
Bundespolizei
Weil eine Frau ihre Notdurft im Gleis verrichtete, musste ein Triebfahrzeugführer der Nordwestbahn eine Schnellbremsung einleiten.
Fotos und Videos
gallery
8237206
Doro rockt das Stadtfest in Duisburg
Doro rockt das Stadtfest in Duisburg
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/doro-rockt-duisburg-id8237206.html
2013-07-25 23:09
Duisburg