Das aktuelle Wetter Duisburg 6°C
Wirtschaft

Doppelspitze ersetzt DVG-Chef

23.05.2011 | 18:42 Uhr
Funktionen
Doppelspitze ersetzt DVG-Chef
DVV-Finanzchef Marcus Wittig und DVV-Manager David Karpathy (im Bild) zieht für die DVG in Duisburg in den Via-Vorstand. Foto: Stephan Eickershoff

Duisburg. Mit einem Vorstands-Duo regeln die Stadtwerke-Dachgesellschaft DVV und die Verkehrsbetriebe DVG die Nachfolge des aus Gesundheitsgründen ausscheidenden DVG-Vorstandsvorsitzenden Klaus Siewior.

An die Spitze des DVG-Vorstandes soll mit Marcus Wittig der Finanzchef der DVV rücken. In die Via, das gemeinsame Verkehrsverbundunternehmen der Mülheimer MVG, der Essener Evag und der DVG, soll DVV-Personalchef David Karpathy einziehen. Dies müssen auch noch die drei Partnerunternehmen beschließen.

Rasche Einigung

Mit den Personalbeschlüssen der Aufsichtsräte von DVG und DVV haben sich die kommunalen Unternehmen am Montag rasch auf eine interne Nachfolgelösung geeinigt, die möglichen politischen Überlegungen oder Begehrlichkeiten einen Riegel vorschiebt. Die Berufung des Finanzexperten Wittig an die DVG-Spitze ist zugleich, so heißt es, ein Signal, dass Profitabilität bei der DVG künftig noch stärker im Vordergrund stehen soll. Das operative Fahrdienstgeschäft im DVG-Vorstand, der wie bei Evag und MVG wechselseitig mit Vorständen der drei Verkehrsunternehmen besetzt ist, übernimmt Klaus-Peter Wandelenus von der MVG. Dritter DVG-Vorstand bleibt Horst Zierold (Evag).

DVV-Aufsichtsratschef OB Sauerland sowie der DVG-Aufsichtsratsvorsitzende und SPD-Fraktionschef Mettler bedauerten den Rückzug Siewiors . Sauerland lobte ihn als „einen der Architekten der interkommunalen Nahverkehrskooperation“. Auch DVV-Chef Janning drückte sein Bedauern aus, dass Siewior den Stadt-Konzern nach über 30 Jahren verlässt.

DerWesten

Kommentare
25.05.2011
11:42
Doppelspitze ersetzt DVG-Chef
von taosnm | #6

#3 turnaround
Das ist alles im besten Einvernehmen mit der SPD gelaufen. Wurde gut eingestielt.

25.05.2011
10:40
Doppelspitze ersetzt DVG-Chef
von ewigermahner | #5

die kosten für diesen unnötigen wasserkopf zahlt wieder einmal der bürger...

24.05.2011
09:49
Doppelspitze ersetzt DVG-Chef
von derLabbecker | #4

der Mann der da ausgeschieden ist muss ja ein wahrer Wundermann sein, da er den Job alleine machte für den man nun auf einmal zwei Leute braucht. Kostet ja auch nur doppeltes Gehalt, zwei Dienstwagen, zwei Sekretärinnen, etc. etc. etc....
Dafür wird bestimmt im kommenden Jahr wieder das Busticket verteuert...

23.05.2011
23:20
Doppelspitze ersetzt DVG-Chef
von turnaround | #3

Zu#1: Möchte ich bezweifen. Zwei zum Preis von Einem? Das gibt es nicht. Verdoppelung der Gehaltskosten zu Lasten der DVG-Nutzer?
Marcus Wittig und David Karparthy - wer sind diese beiden? Welcher Partei gehören sie an? Von welchen Seilschaften werden sie unterstützt?
WAZ - übernehmen Sie!

23.05.2011
23:19
Doppelspitze ersetzt DVG-Chef
von Wahrheit5 | #2

Natürlich nicht, alles doppelt.
Welche Nahverkehrskooperation? Woran merkt der Kunde das? Es hat anscheinend nur Kooperationen auf Vorstandsebene gegeben. Angeblich mehr Verantwortung (die dann nicht wahrgenommen wird) und dafür mehr Knete.

23.05.2011
21:29
Doppelspitze ersetzt DVG-Chef
von Schmierfinken | #1

Und diese Doppelspitze verursacht die gleichen Gehaltskosten wie der Vorgänger?

Aus dem Ressort
Hauptschul-Rektorin wehrt sich gegen Image ihrer Schulform
Inklusion
An der Schule Gneisenaustraße lernen Kinder mit und ohne Förderbedarf längst gemeinsam. Ein Gespräch über Vorurteile, Sekundarschule und Inklusion.
Gans – oder auch gar nicht zum Fest
Weihnachtsessen
Wer Weihnachten noch Gans, Ente oder Hirsch kredenzen möchte, aber nicht vorbestellt hat, der hat schlechte Karten. Was aber noch geht, sind Rind oder...
Warum die neue Markierung auf der sanierten A59 verschwindet
Autobahn 59
Autofahrer klagen, dass auf der neu asphaltierten A59 in Duisburg die Markierungen nicht zu erkennen sind. Für StraßenNRW ein bekanntes Problem.
Duisburg plant zweiten Weihnachtsmarkt im Landschaftspark
Kunsthandwerk
Nach dem Vorbild romantischer Premium-Weihnachtsmärkte in Schlössern und Burgen soll es im Landschaftspark einen stimmungsvollen Lichtermarkt geben.
Duisburg wartet weiter auf Genehmigung für Möbelhaus Höffner
Handel
In Neuss eröffnet Höffner sein neues Möbelhaus. In Duisburg wartet man noch auf das Okay der Bezirksregierung und den Baustart von Investor Krieger.
Fotos und Videos
Adventsessen
Bildgalerie
Fotostrecke
Duisburg aus der Luft gesehen
Bildgalerie
Luftbilder