Das aktuelle Wetter Duisburg 11°C
Wirtschaft

Doppelspitze ersetzt DVG-Chef

23.05.2011 | 18:42 Uhr
Doppelspitze ersetzt DVG-Chef
DVV-Finanzchef Marcus Wittig und DVV-Manager David Karpathy (im Bild) zieht für die DVG in Duisburg in den Via-Vorstand. Foto: Stephan Eickershoff

Duisburg. Mit einem Vorstands-Duo regeln die Stadtwerke-Dachgesellschaft DVV und die Verkehrsbetriebe DVG die Nachfolge des aus Gesundheitsgründen ausscheidenden DVG-Vorstandsvorsitzenden Klaus Siewior.

An die Spitze des DVG-Vorstandes soll mit Marcus Wittig der Finanzchef der DVV rücken. In die Via, das gemeinsame Verkehrsverbundunternehmen der Mülheimer MVG, der Essener Evag und der DVG, soll DVV-Personalchef David Karpathy einziehen. Dies müssen auch noch die drei Partnerunternehmen beschließen.

Rasche Einigung

Mit den Personalbeschlüssen der Aufsichtsräte von DVG und DVV haben sich die kommunalen Unternehmen am Montag rasch auf eine interne Nachfolgelösung geeinigt, die möglichen politischen Überlegungen oder Begehrlichkeiten einen Riegel vorschiebt. Die Berufung des Finanzexperten Wittig an die DVG-Spitze ist zugleich, so heißt es, ein Signal, dass Profitabilität bei der DVG künftig noch stärker im Vordergrund stehen soll. Das operative Fahrdienstgeschäft im DVG-Vorstand, der wie bei Evag und MVG wechselseitig mit Vorständen der drei Verkehrsunternehmen besetzt ist, übernimmt Klaus-Peter Wandelenus von der MVG. Dritter DVG-Vorstand bleibt Horst Zierold (Evag).

DVV-Aufsichtsratschef OB Sauerland sowie der DVG-Aufsichtsratsvorsitzende und SPD-Fraktionschef Mettler bedauerten den Rückzug Siewiors . Sauerland lobte ihn als „einen der Architekten der interkommunalen Nahverkehrskooperation“. Auch DVV-Chef Janning drückte sein Bedauern aus, dass Siewior den Stadt-Konzern nach über 30 Jahren verlässt.

DerWesten



Kommentare
25.05.2011
11:42
Doppelspitze ersetzt DVG-Chef
von taosnm | #6

#3 turnaround
Das ist alles im besten Einvernehmen mit der SPD gelaufen. Wurde gut eingestielt.

25.05.2011
10:40
Doppelspitze ersetzt DVG-Chef
von ewigermahner | #5

die kosten für diesen unnötigen wasserkopf zahlt wieder einmal der bürger...

24.05.2011
09:49
Doppelspitze ersetzt DVG-Chef
von derLabbecker | #4

der Mann der da ausgeschieden ist muss ja ein wahrer Wundermann sein, da er den Job alleine machte für den man nun auf einmal zwei Leute braucht. Kostet ja auch nur doppeltes Gehalt, zwei Dienstwagen, zwei Sekretärinnen, etc. etc. etc....
Dafür wird bestimmt im kommenden Jahr wieder das Busticket verteuert...

23.05.2011
23:20
Doppelspitze ersetzt DVG-Chef
von turnaround | #3

Zu#1: Möchte ich bezweifen. Zwei zum Preis von Einem? Das gibt es nicht. Verdoppelung der Gehaltskosten zu Lasten der DVG-Nutzer?
Marcus Wittig und David Karparthy - wer sind diese beiden? Welcher Partei gehören sie an? Von welchen Seilschaften werden sie unterstützt?
WAZ - übernehmen Sie!

23.05.2011
23:19
Doppelspitze ersetzt DVG-Chef
von Wahrheit5 | #2

Natürlich nicht, alles doppelt.
Welche Nahverkehrskooperation? Woran merkt der Kunde das? Es hat anscheinend nur Kooperationen auf Vorstandsebene gegeben. Angeblich mehr Verantwortung (die dann nicht wahrgenommen wird) und dafür mehr Knete.

23.05.2011
21:29
Doppelspitze ersetzt DVG-Chef
von Schmierfinken | #1

Und diese Doppelspitze verursacht die gleichen Gehaltskosten wie der Vorgänger?

Aus dem Ressort
Thyssen-Krupp Steel führt die 31-Stunden-Woche ein
Stahl
Der Stahlkonzern Thyssen-Krupp Steel führt an seinen Standorten Duisburg, Bochum, Dortmund, Finnentrop und Siegen die 31-Stunden-Woche bei Lohnverzicht ein. Darauf haben sich Unternehmen und Betriebsrat verständigt. Der „Tarifvertrag Zukunft“ soll Stellenstreichungen und Kurzarbeit verhindern.
Rheinhauser Gruselhaus öffnet um 18 Uhr
Gruselhaus
Daniela und Michael Driske laden an Halloween ab 18 Uhr wieder in ihr Gruselhaus auf dem Logport-Gelände ein. Sie und ihre insgesamt rund 100 Helfer hoffen auf einen neuen Besucherrekord in ihrem "Hotel Albtraum". Der Erlös wird wie immer komplett an karitative Einrichtungen gespendet.
Rückbau der Duisburger A59-Baustelle noch bis Ende November
Autobahn 59
Noch nicht so reibungslos wie erhofft läuft der Verkehr auf der Berliner Brücke der A59. Noch wenigstens bis Ende November braucht StraßenNRW, um die Baustelle auf der A59 komplett zurückzubauen. Das soll größtenteils nachts und an Wochenenden geschehen, teilweise werde aber wochentags gearbeitet.
Auf frischer Tat ertappt - Dieb überfährt Zeugin in Duisburg
Kriminalität
Eine 45-jährige Spielhallen-Angestellte hat am Freitag Verdächtiges auf einem Parkplatz in Duisburg-Homberg beobachtet. Sie sah, wie ein Mann einen Werkzeugkoffer klaute, rannte auf den Parkplatz und stellte sich vor das Auto, um den Kriminellen zu stoppen. Der Dieb gab jedoch Gas und überfuhr sie.
Weichenarbeiten in Duisburg wirbeln Fahrplan durcheinander
Bahn
Bahnreisende im westlichen Ruhrgebiet müssen am Wochenende mit einigen Einschränkungen rechnen. Weil im Duisburger Hauptbahnhof eine Weiche erneuert wird, fallen einige Züge im Regionalverkehr aus, IC und ICE fahren Umleitungen. Insbesondere die Linien S1, S2 und der RE2 sind betroffen.
Mercator-Stühle auf der Bahnhofsplatte
Es geht endlich weiter mit der Gestaltung der kahlen Bahnhofsplatte. Mercator-Stühle und eine Lange Bank hatten sich Bürger gewünscht. Wie finden Sie das?

Es geht endlich weiter mit der Gestaltung der kahlen Bahnhofsplatte. Mercator-Stühle und eine Lange Bank hatten sich Bürger gewünscht. Wie finden Sie das?

 
Fotos und Videos
Die sportliche Heimat der Zebras vom MSV
Bildgalerie
Die MSV-Stadien
Halloween im Duisburger Horrorhaus
Bildgalerie
Halloween
Rundgang durch Beeck
Bildgalerie
Stadtteile
MSV verliert nach Elfmeterschießen
Bildgalerie
DFB Pokal