Das aktuelle Wetter Duisburg 5°C
Walsum

Diebe klauen Bagger und verwüsten damit ein Waldstück

22.08.2013 | 17:15 Uhr
Funktionen
Diebe klauen Bagger und verwüsten damit ein Waldstück
Die Polizei sucht diejenigen, die in Walsum einen Bagger geklaut haben.

Duisburg.  Was für eine Chaos-Tour: Diebe haben in Duisburg-Walsum einen Bagger geklaut und sind dann damit durch ein Waldstück gerast. Sie hinterließen eine Spur der Verwüstung. Erst nieteten sie einen Metallzaun um, zerstörten ein Verkehrschild und dann machten sie noch eine Bank und einen Mülleimer platt.

Weder einen passenden Führerschein noch Fahrpraxis am Steuer eines Baggers dürften die Täter haben, die in der Zeit vom Montag (19. August), 20 Uhr, bis Mittwoch (21. August), 8 Uhr, einen Bagger im Wert von 300.000 Euro von einem Firmengelände auf der Doktor-Wilhelm-Roelen-Straße in Walsum entwendet hatten.

Mit der Baumaschine heizten die Unbekannten durch das naheliegende Waldgebiet „Am Driesenbusch“ und stellten das Fahrzeug schlussendlich auch dort ab. Auf der Fahrt dorthin hinterließen sie allerdings eine Spur der Verwüstung.

Sachschaden von circa 5000 Euro

Sie durchbrachen einen Metallzaun, zerstörten ein Verkehrszeichen, eine Holzbank und einen Metallmülleimer und richteten so einen Sachschaden von circa 5000 Euro an. Der Bagger blieb unbeschädigt.

Das Kriminalkommissariat 15 ist jetzt auf der Suche nach den Dieben. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0203/2800 entgegen.

Aus dem Ressort
Landesasyl ist kurz vor Weihnachten bereit für Flüchtlinge
Asyl
Im Barbara-Hospital werden die ersten 50 Flüchtlinge erwartet . Bis zuletzt wurde eingerichtet und gefeudelt. Als Willkommensgruß gibt es Schokolade.
Hauptschul-Rektorin wehrt sich gegen Image ihrer Schulform
Inklusion
An der Schule Gneisenaustraße lernen Kinder mit und ohne Förderbedarf längst gemeinsam. Ein Gespräch über Vorurteile, Sekundarschule und Inklusion.
Gans – oder auch gar nicht zum Fest
Weihnachtsessen
Wer Weihnachten noch Gans, Ente oder Hirsch kredenzen möchte, aber nicht vorbestellt hat, der hat schlechte Karten. Was aber noch geht, sind Rind oder...
Warum die neue Markierung auf der sanierten A59 verschwindet
Autobahn 59
Autofahrer klagen, dass auf der neu asphaltierten A59 in Duisburg die Markierungen nicht zu erkennen sind. Für StraßenNRW ein bekanntes Problem.
Duisburg plant zweiten Weihnachtsmarkt im Landschaftspark
Kunsthandwerk
Nach dem Vorbild romantischer Premium-Weihnachtsmärkte in Schlössern und Burgen soll es im Landschaftspark einen stimmungsvollen Lichtermarkt geben.
Fotos und Videos
Adventsessen
Bildgalerie
Fotostrecke