Das aktuelle Wetter Duisburg 6°C
Voting Sportlerwahl

Die Wahl zum Duisburger Sportler des Jahres

30.08.2012 | 16:15 Uhr
Bei der Jubiläums-Sportschau 2011 zum 40-jährigen Bestehen des Stadtsportbundes Duisburg wählten Fans und Jury Aaron Hildebrand (Mitte) zum Sportler des Jahres. Hier auf dem Foto zu sehen mit Moderatorin Kerstin von der Linden und Laudator Rolf Milser.Foto: Stephan Eickershoff

Duisburg.   Der erste Teil der Abstimmung für die Sportler des Jahres ist gelaufen. Knapp 87.000 Stimmen haben die DerWesten-Nutzer im September abgegeben und ihren Sportler des Jahres gewählt. Dieses Ergebnis fließt nun mit in die Jury-Entscheidung ein. Am 30. November werden die Gewinner dann geehrt.

Herausragende Leistungen haben sie in den vergangenen zwölf Monaten alle vollbracht. Aber wie das nunmal so ist, letztendlich kann es auch bei der Duisburger Sportlerwahl nur einen Sieger geben. Und so suchen wir mit Ihnen zusammen auch in diesem Jahr in vier Kategorien die Duisburger Sportler des Jahres.

Der erste Teil der Abstimmung für die Sportler des Jahres ist nun gelaufen. Knapp 87.000 Stimmen haben die DerWesten-Nutzer im September abgegeben und ihren Sportler des Jahres gewählt. Dieses Ergebnis fließt nun mit in die Jury-Entscheidung ein. Am 30. November werden die Gewinner dann bei der Duisburger Sportschau im TaM geehrt.

Vier Kategorien, vier Online-Abstimmungen

Wie in den vergangenen beiden Jahren hat eine Expertenjury, bestehend aus Vertretern des Stadtsportbundes und der Duisburger Medien, eine Vorschlagsliste mit jenen Einzelsportlern, Mannschaften und Trainern aufgestellt, die für sie die ersten Anwärter auf die begehrte Auszeichnung sind. Maßgeblich dafür waren diese Kriterien: Wer hat in den letzten zwölf Monaten herausragende Leistungen gebracht? Wer hat den Namen der Stadt Duisburg über deren Grenzen heraus vorbildlich vertreten? Wer verdient nicht nur für sein Abschneiden im Hinblick auf Platzierungen und Trophäen eine Auszeichnung, sondern auch für sein vorbildliches Auftreten abseits der Wettkämpfe?

Kurzporträts der Kandidaten finden Sie auch in unseren Votings. Vom 1. September, 0.00 Uhr, bis zum 30. September, 23.59 Uhr, hatten Sie die Möglichkeit, bei unseren vier Online-Votings für Ihren Favoriten in der jeweiligen Kategorien abzustimmen.

Sportler des Jahres
Sportlerin des Jahres
Mannschaft des Jahres
Trainer des Jahres

Das Leser-Votum fließt dann zu 50 Prozent in die letztendliche Rangliste ein. Die andere Hälfte steuert die Expertenjury bei, in der neben dem neben SSB und Medien auch Vertreter von Sponsoren der Wahl und ehemalige Spitzensportler angehören.

Ehrung bei der "Duisburger Sportschau" am 30. November

Geehrt werden die Sieger wie in den vergangenen Jahren bei der Duisburger Sportschau am 30. November im Theater am Marientor. Ob für die Nominierten aber auch ein Sitzplatz im TaM reserviert werden muss, das entscheiden zu einem guten Teil auch Sie, unsere Leser, denn nur die drei Erstplatzierten werden zur Preisvergabe eingeladen.

Und das sind die Nominierten in den vier Kategorien:

Männer: Andre Hoffmann, Björn Linda, Patrick Wiencek, Eddy Merckx, André Lotterer, Magnus Kreth, Marcel Schneimann

Frauen: Lena Müller, Sarah Weyand, Nicola Geuer, Linda Gerritsen, Manuela Doktor, Julia Malcherek, Sally Klöser

Mannschaften: EV Duisburg (Eishockey), MSV Duisburg II (Fußball), Duisburg Ducks Damen (Skaterhockey), ASC Duisburg A-Jugend (Wasserball), RESG Walsum U17 (Rollhockey), KSG Montan Holten/Duisburg (Kegeln), Club Raffelberg Damen (Hockey)

Trainer: Franz Fritzmeier, Djuradj Vasic, Freddy Gies, Michael Roß, Mark Spieker, Erkan Üstünay, Cevdet Mutlu

Wahl der Sportler des Jahres 2011

 

 


Kommentare
Aus dem Ressort
Rund 100 Roma aus Duisburg sind ins Sauerland umgezogen
Zuwanderung
Etwa 100 ehemalige Bewohner der Häuser In den Peschen in Duisburg-Rheinhausen wohnen jetzt zwischen Ennepetal und Hagen. Eingezogen sind die Roma in ehemalige Firmenwohnungen eines medtallverarbeitenden Betriebs, der aber nicht mehr existiert.
Volksbank Rhein-Ruhr kauft Alltours-Zentrale im Innenhafen
Wirtschaft
Die Genossenschaftsbank begräbt ihre Neubau-Pläne in der City und übernimmt überraschend den Sitz desReiseveranstalters am Innenhafen. Der Deal bringt damit neue Bewegung in die Innenstadt-Entwicklung: Neben dem geplanten Textil-Kaufhaus könnte ein weitere Einzelhandels-Immobilie entstehen.
Duisburger sichern sich ein Stück Fassade
Kaufhof
Fast 60 Jahre lang zierten die grauen Rechtecke das Gebäude an der Düsseldorfer Straße. Große Teile waren längst marode. Doch einige Duisburger wollten sich ein Stück Geschichte mit nach Hause nehmen.
Großes Kino für eine große MSV-Mannschaft
Fußball
Der Dokumentarfilm „Meidericher Vizemeister“ erntet bei seiner ersten öffentlichen Vorführung im Duisburger Kino Filmforum am Dellplatz frenetischen Applaus. Einige Besucher kamen in MSV-Trikots. Die Stärke des Films ist die Authentizität seiner erzählenden Protagonisten.
Duisburger Polizei nimmt von Nazidemo-Verbot Abstand
Demoverbot
Dortmund verbietet, Essen schränkt ein, aber Duisburg nimmt diesmal Abstand von juristischen Mitteln gegen den Aufmarsch von NPD und ProNRW am Tag der Arbeit: „Die Situation in den Städten und damit die Entscheidungen sind nicht miteinander vergleichbar“, sagt ein Polizeisprecher.
Fotos und Videos
Vollsperrung auf A40
Bildgalerie
Autobahnen