DIE LAGE WIRD SCHLIMMER

Die Auswüchse auf den Duisburger Amateur-Fußballplätzen haben in den vergangenen Wochen enorme Ausmaße angenommen. Im Jahr 2011 mussten im Kreis 9 insgesamt 21 Spiele abgebrochen werden. Ende 2012 verschärft sich die Lage wieder.

Ende September: Beim U-19-Spiel zwischen dem TSV Bruckhausen und dem Duisburger SV 1900 schlug TSV-Kapitän Bajram Agusi einen Zuschauer. Es kam zu Tumulten mit Besuchern.

Anfang Oktober: Fünf Streifenwagen folgen einem Notruf und rasen zum ETuS Bissingheim, der im Kreispokal auf Dersimspor trifft. Zuschauer und Spieler von Dersimspor liegen im wüsten Clinch mit einem Bissingheimer Akteur und dessen Vater. Die Polizei registriert „leichte Verletzungen“ bei den Attackierten.

Mitte Oktober: Beim Kreisligaduell GA Möllen II gegen Genc Osman II kommt es zu einer Schlägerei zwischen Spielern beider Teams. Auch Zuschauer sind beteiligt. Polizei rückt an. Ein 25-jähriger Voerder Spieler muss ins Krankenhaus. Dazu werden zwei Leichtverletzte registriert.