Das aktuelle Wetter Duisburg 9°C
Fußball

Deutschland ist im Halbfinale

24.06.2012 | 14:27 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Am Freitag, den 22.06.2012 schauen sich hunderte begeisterte Fußballfans im Festzelt an der Wasserskianlage des Toeppersee in Duisburg Rheinhausen das Spiel im Achtelfinale der Fußball - Europameisterschaft der Deutschen Nationalmannschaft gegen Griechenland an. Nach einem spannenden Spiel gewinnt Deutschland mit 4:2 gegen die Griechen.Foto: Stephan Eickershoff/WAZFotoPoolFoto: Stephan Eickershoff/WAZFotoPool
Am Freitag, den 22.06.2012 schauen sich hunderte begeisterte Fußballfans im Festzelt an der Wasserskianlage des Toeppersee in Duisburg Rheinhausen das Spiel im Achtelfinale der Fußball - Europameisterschaft der Deutschen Nationalmannschaft gegen Griechenland an. Nach einem spannenden Spiel gewinnt Deutschland mit 4:2 gegen die Griechen.Foto: Stephan Eickershoff/WAZFotoPoolFoto: Stephan Eickershoff/WAZFotoPoolFoto: WAZFotoPool

Duisburger Fans feiern den Einzug in das Halbfinale der Fußball-Europameisterschaft

Jubel der Duisburger Fans beim Europameisterschafts-Spiel Deutschland gegen Griechenland. Nach dem Spiel feierten wieder hunderte Fans auf den Straßen den 4:2 Sieg und den damit verbundenen Einzug ins Halbfinale.

Stephan Eickershoff

Fotostrecken aus dem Ressort
60 Jahre Friedrich-Ebert-Brücke
Bildgalerie
Brücken-Jubiläum
Duisburger Tierkinder
Bildgalerie
Zoo
Historische Weihnachtsbeleuchtung
Bildgalerie
Weihnachten
Populärste Fotostrecken
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Großbrand in Roermond
Bildgalerie
Feuer
So sah Mülheim gestern aus
Bildgalerie
Stadtansichten
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Trauer um Opfer in Pakistan
Bildgalerie
Massaker
Neueste Fotostrecken
BVB mit Remis gegen Wölfe
Bildgalerie
BVB
Glücklicher Sieg für S04
Bildgalerie
Schalke
Tier-Bescherung im Zoom
Bildgalerie
Zoo
Zu Besuch bei der WAZ
Bildgalerie
Redaktionsbesuch
Eindrücke von "Ab ins Zelt 2014"
Bildgalerie
Fotostrecke
Kommentare


Funktionen
Aus dem Ressort
Duisburgs Stadtkonzern will 42 Mio Euro sparen
Stadtwerke
Verluste beim Strom, Sanierungsstau bei Bus und Bahn: Duisburgs Stadtkonzern DVV will Kosten von 42 Mio € einsparen.
Viele Läden stehen leer: „Die Stadt kann leider wenig tun“
Innenstadtentwicklung
Ein Gespräch mit Citymanagerin Dagmar Bungardt über Leerstände im Wallquartier und Lösungen für die Szene vor dem Kuhtor.
15- und 16-Jähriger sollen Duisburger totgetreten haben
Mordkommission
Der 53-jährige Werner R. aus Bruckhausen starb durch massive Tritte und Schläge gegen den Kopf. Ein 15- und ein 16-Jähriger belasten sich gegenseitig.
Vernünftig geparkt und trotzdem ein Knöllchen bekommen
Knöllchen
Richtig gehandelt, dennoch falsch geparkt. So begründet das Duisburger Ordnungsamt ein Knöllchen. Friedhelm Brors vermisst "Fingerspitzengefühl".
Duisburger Arzt-Ehepaar operiert am Ende der Welt
Entwicklungsländer
Kinder kommen mit schweren Verbrennungen zu ihnen - auf Ochsenkarren oder mit dem Boot. Frauke Deneken und Heinz-Herbert Homann operieren in Myanmar.