Das aktuelle Wetter Duisburg 12°C
Gastro-Kritik

Der Akazienhof ist das beste Restaurant in Duisburg

20.01.2015 | 10:14 Uhr
Der Akazienhof ist das beste Restaurant in Duisburg
Platz 1: Die Kochkunst von Günter Rönner brachte den „Akazienhof“ im Dellviertel Jahr für Jahr weiter voran in der Gunst der Kritiker der sieben wichtigsten deutschen Restaurantführer. „Unser Kochstil steht für ein regionales Fundament“, schildert Rönner seinen Stil, der zudem „Geschmackselemente aus aller Welt“ einbindet, um eines zu schaffen: „Neue Erlebnisse bieten.“Foto: Ulla Emig / FUNKE Foto Services

Duisburg.  Küchenchef Günter Rönner liegt bei der Auswertung der wichtigsten Gastro-Führer in Duisburg an der Spitze. „Inside“ und „Im Eichwäldchen“ folgen.

Die einen vergeben Sterne, die andere Kochmützen oder Pfannen – immer aber geht es den Gastro-Kritikern nur um das eine: leckeres Essen. Sieben Gastroführer wurden im Auftrag der Mineralwasser-Firma Gerolsteiner ausgewertet für eine Gesamtschau von Deutschlands besten Küchen. Und danach liegt in Duisburg der „Akazienhof“ unweit vom Polizeipräsidium ganz vorne.

Deutschlandweit reicht es für den Duisburger Primus immerhin noch für Platz 267 unter den 4616 von Testern bewerteten gastlichen Stätten.

Den Platz 2 in Duisburg belegt in diesem Jahr das Restaurant „Im Eichwäldchen“ in Ehingen, bundesweit auf Platz 349. Auf dem dritten Rang in Duisburg landete das „Inside“ im Casino in der Stadtmitte (Platz 677 im Deutschlandvergleich.).

Die besten Restaurants in Deutschland

Auf die weiteren Plätze kamen in Duisburg: „Villa Patrizia“ in Duissern in der Nähe des Zoos, „Bistro NT“ gegenüber vom Hauptbahnhof in Neudorf, „Schuhmachers“ im reizvollen Dorf Friemersheim, „Einfach Brendel“ im Wasserviertel, der „Walsumer Hof“ im hohen Norden der Stadt, „Costa Azzurra“ in Neudorf, und das „Hauptschalthaus“ im Landschaftspark ist mit dem bundesweiten Platz 4523 gerade noch auf der Bestenliste.

Einen „Überblick über die gesamte deutsche Spitzengastronomie“ versprechen die Macher der Gerolsteiner Restaurant-Bestenliste, die 2015 zum fünften Mal erscheint und zum Preis von 9,90 Euro auch zu kaufen ist. Ab Februar soll auch eine App fürs Smartphone verfügbar sein.

Ausgewertet werden für die Gerolsteiner-Liste die bundesweiten Restaurantführer Michelin , Gault Millau, Feinschmecker, Varta, Gusto, Schlemmer-Atlas und der Große Restaurant- & Hotel-Guide. Dabei wird nach Angaben von Gerolsteiner auch der unterschiedliche Stellenwert, den die Gastronomen den Führern und ihren Auszeichnungen beimessen, in der Auswertung der Testate berücksichtigt.

Ein Kartenteil ergänzt die Bestenlisten, der für Duisburg deutlich vor Augen führt, dass sich kulinarisch eine Stadtgrenz-Überschreitung durchaus lohnen könnte, ob in Richtung Düsseldorf oder in Richtung Dinslaken, ob nach Mülheim oder auch mal nach Moers. Die Region kann sich schmecken lassen.

Blickt man bei den aufgelisteten Duisburger Feinschmecker-Adressen ins Detail, wird vor allem deutlich, wie dynamisch sich der „Akazienhof“ bei den Testern profiliert hat: 2013 auf dem zwölften Rang in Duisburg, 2014 schon auf Platz 3 und nun an der Stadt-Spitze. Noch deutlicher wird diese Entwicklung beim Blick auf die bundesweite Rangfolge: Von Platz 551 auf Platz 267 kochte Günter Rönner in einem Jahr das Haus an der Düsseldorfer Straße – ein großer Sprung.

Willi Mohrs

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Duisburger Tierkinder
Bildgalerie
Zoo
Mühlenfest
Bildgalerie
Fotostrecke
article
10255129
Der Akazienhof ist das beste Restaurant in Duisburg
Der Akazienhof ist das beste Restaurant in Duisburg
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/der-akazienhof-ist-das-beste-restaurant-in-duisburg-id10255129.html
2015-01-20 10:14
Duisburg, Restaurant, Gastronomie,
Duisburg