Das aktuelle Wetter Duisburg 9°C
Video

Das Unglück der Loveparade: Zwei Jahre danach

24.07.2012 | 17:55 Uhr

Duisburg.  Vor zwei Jahren geschah das Unglück auf der Loveparade in Dusiburg. Auch heute noch spürt man am Unglücksort die tiefe Betroffenheit und Trauer der Betroffenen und Bürger.

 

WAZ FotoPool

Empfehlen
Kommentare
Facebook
Kommentare
24.07.2012
18:57
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

1 Antwort
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Fotos und Videos
Lkw kippt auf A42 um
Bildgalerie
Unfall
Brillenbär erkundet Außengehege
Bildgalerie
Zoo-Nachwuchs
Aus dem Ressort
Personalnot am Beckenrand
Freibäder
So langsam wird es knapp: Wenn in Kürze die Freibad-Saison beginnt, könnte am Beckenrand der städtischen Bäder schnell die blanke Personalnot herrschen. Denn immer noch sucht der städtische Bäderbetrieb Duisburg-Sport Rettungsschwimmer sowie Fachangestellte für die Zeit vom 1. Mai bis zum 7....
Mädchen aus Duisburg stirbt bei Verkehrsunfall in der Eifel
Tödlicher Unfall
Eine Duisburger Familie ist am Karfreitag bei einem Unfall in der Eifel verunglückt. Die 11-jährige Tochter kam bei der Kollision auf der Bundesstraße 51 bei Dahlem ums Leben. Der Wagen der Familie war von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.
Ausflugs-Tipps für einen Familientag in Duisburg
Wochenende
Duisburg, die Stadt an Rhein und Ruhr macht Kinder und Erwachsene froh. Und bietet jede Menge Abenteuer und Abwechslung. Tipps für einen Ausflug am Wochenende mit der ganzen Familie.
Wohnungsloser raubt Senior in Duisburg-Rheinhausen das Auto
Festnahme
Weit ist dieser brutale Räuber glücklicherweise nicht gekommen. Noch auf der Brücke der Solidarität hat die Polizei einen 31-Jährigen festgenommen. Der Mann hatte einen Rentner aus seinem Wagen gezerrt und das Auto geraubt. Bei der Festnahme verletzte der Täter fünf Polizisten.
Stadt Duisburg sagt wilden Müllkippen den Kampf an
Dreck-Weg-Garantie
8860 wilde Müllkippen wurden seit Herbst 2012 in Duisburg aufgrund der "48-Stunden-Dreck-weg"-Garantie beseitigt, 435 Tonnen Müll dort aufgesammelt, wo er nicht hingehört. Um auf illegals Müllberge aufmerksam zu machen, hat die Stadt für Bürger sogar eine eigene Müll-Hotline eingerichtet.