Das Gehirn aus seiner Komfortzone holen

Ruben Mersch: Warum wir alle Idioten sind, Goldmann, 9,99 Euro

Auch wenn wir es alle nicht wahr haben wollen: Unser Gehirn ist bequem und gaukelt uns nur vor, dass wir selbstständig denken. In Wirklichkeit sind wir alle Idioten, die von unserem Gehirn manipuliert werden. Warum ist das so? Unser Gehirn liebt Denken in Schwarz-Weiß, Denken in Schubladen, oder es sucht immer nach bekannten Mustern, um aus seiner Komfortzone der vorgefassten Meinungen nicht heraus zu müssen. Lügen von Politikern, Halbwahrheiten in den Medien, falsche Versprechungen der Pharmaindustrie oder Verlockungen in der Werbung – wir fallen immer wieder darauf herein, denn unser Gehirn verleitet uns dazu, dass wir falsche Schlüsse ziehen.

Der Biologe und Philosoph Ruben Mersch gibt viele Beispiele für unsere Denkfehler und beschreibt humorvoll, wie wir unserem Gehirn ein Schnippchen schlagen. Ein Buch zum Textanstreichen und Mehrmalslesen.