Das aktuelle Wetter Duisburg 11°C
Unfallflucht

Corsa-Fahrer flüchtete nach Unfall mit Verletztem im Dellviertel

30.12.2012 | 12:27 Uhr
Corsa-Fahrer flüchtete nach Unfall mit Verletztem im Dellviertel
Die Polizei Duisburg erbittet Hinweise auf zwei Unfallflüchtige. Foto: Reiner Kruse

Duisburg.  Zwei Unfallfluchten registrierte die Duisburger Polizei allein am Samstag im Stadtgebiet. Im Dellviertel wurde ein Kradfahrer verletzt, in Aldenrade ein geparkter Wagen beschädigt. In beiden Fällen sucht das Verkehrskommissariat noch den Verursacher.

Die Duisburger Polizei sucht nach zwei Unfällen im Dellviertel und in Aldenrade nach den Verursachern. Auf der Straße Am Driesenbusch im Stadtnorden hatte der Fahrer eines roten Kleinwagens gegen kurz vor halb drei in der Nacht die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Das Heck des Autos schleuderte daraufhin gegen einen Pkw, der auf dem Parkstreifen abgestellt war.

Der junge Mann, er soll zwischen 20 und 25 sein, hielt an und stieg aus, schaute sich den Schaden kurz an, machte sich dann aber aus dem Staub. In seinem Wagen soll zum Zeitpunkt des Unfalls eine junge Frau gesessen haben.

Einen dunkelblauen oder grünen Opel Corsa B sucht die Polizei nach einem Unfall am Samstagabend im Dellviertel. Gegen 19.48 Uhr wollte sich der Fahrer dieses Wagens auf der Düsseldorfer Straße vom Fahrbahnrand in den fließenden Verkehr einfädeln. Dabei hatte er aber nicht auf einen 21 Jahre alten Kradfahrer geachtet, der bei dem Wendemanöver in den Corsa krachte.

Fahrer hielt zunächst an - fuhr dann aber weiter

Zunächst hielt der Fahrer seinen Wagen an, setzte dann jedoch seine Fahrt fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern, der bei dem Unfall gestürzt war. Das Auto muss durch den Zusammenstoß vorne links beschädigt sein, so die Polizei.

Hinweise zu beiden Fällen werden unter der Rufnummer 0203 / 2800 erbeten.



Kommentare
31.12.2012
11:22
und Ramsauer,...
von derLabbecker | #1

.... will bei der Punktereform die Strafen für Unfallflucht verringern.....

Aus dem Ressort
Landschaftspark Nord ist für Duisburger die Duisburg-Skyline
Abstimmung
Rund 4600 Duisburger haben bei der Abstimmung über die Gestaltung einer neuen Duisburg-Skyline mitgemacht, die eine Werbeagentur initiiert hat. Aus den Top-Ten wird jetzt das Markenzeichen gestaltet, das jeder benutzen darf. Auf Platz 1 der Voting-Liste kam der Landschaftspark Nord.
Schulsozialarbeit in Duisburg ist bis Ende 2016 gesichert
Schulsozialarbeit
Die Schulsozialarbeit in Duisburg ist gesichert. Zumindest bis Ende 2016. Und das, obwohl am Jahresende der Fördertopf aus dem Bildungs- und Teilhabepaket versiegt. Doch die Stadt nutzt 3,85 Mio Euro, die von den Eltern nicht abgerufen wurden, um die 49 Schulsozialarbeiter weiter zu beschäftigen.
Thyssen-Krupp Steel führt die 31-Stunden-Woche ein
Stahl
Der Stahlkonzern Thyssen-Krupp Steel führt an seinen Standorten Duisburg, Bochum, Dortmund, Finnentrop und Siegen die 31-Stunden-Woche bei Lohnverzicht ein. Darauf haben sich Unternehmen und Betriebsrat verständigt. Der „Tarifvertrag Zukunft“ soll Stellenstreichungen und Kurzarbeit verhindern.
Rheinhauser Gruselhaus öffnet um 18 Uhr
Gruselhaus
Daniela und Michael Driske laden an Halloween ab 18 Uhr wieder in ihr Gruselhaus auf dem Logport-Gelände ein. Sie und ihre insgesamt rund 100 Helfer hoffen auf einen neuen Besucherrekord in ihrem "Hotel Albtraum". Der Erlös wird wie immer komplett an karitative Einrichtungen gespendet.
Rückbau der Duisburger A59-Baustelle noch bis Ende November
Autobahn 59
Noch nicht so reibungslos wie erhofft läuft der Verkehr auf der Berliner Brücke der A59. Noch wenigstens bis Ende November braucht StraßenNRW, um die Baustelle auf der A59 komplett zurückzubauen. Das soll größtenteils nachts und an Wochenenden geschehen, teilweise werde aber wochentags gearbeitet.
Mercator-Stühle auf der Bahnhofsplatte
Es geht endlich weiter mit der Gestaltung der kahlen Bahnhofsplatte. Mercator-Stühle und eine Lange Bank hatten sich Bürger gewünscht. Wie finden Sie das?

Es geht endlich weiter mit der Gestaltung der kahlen Bahnhofsplatte. Mercator-Stühle und eine Lange Bank hatten sich Bürger gewünscht. Wie finden Sie das?

 
Fotos und Videos
Bilder für die Skyline von Duisburg
Bildgalerie
Internetwahl
Die sportliche Heimat der Zebras vom MSV
Bildgalerie
Die MSV-Stadien
Halloween im Duisburger Horrorhaus
Bildgalerie
Halloween
Rundgang durch Beeck
Bildgalerie
Stadtteile