Das aktuelle Wetter Duisburg 2°C
Unfallflucht

Corsa-Fahrer flüchtete nach Unfall mit Verletztem im Dellviertel

30.12.2012 | 12:27 Uhr
Corsa-Fahrer flüchtete nach Unfall mit Verletztem im Dellviertel
Die Polizei Duisburg erbittet Hinweise auf zwei Unfallflüchtige. Foto: Reiner Kruse

Duisburg.  Zwei Unfallfluchten registrierte die Duisburger Polizei allein am Samstag im Stadtgebiet. Im Dellviertel wurde ein Kradfahrer verletzt, in Aldenrade ein geparkter Wagen beschädigt. In beiden Fällen sucht das Verkehrskommissariat noch den Verursacher.

Die Duisburger Polizei sucht nach zwei Unfällen im Dellviertel und in Aldenrade nach den Verursachern. Auf der Straße Am Driesenbusch im Stadtnorden hatte der Fahrer eines roten Kleinwagens gegen kurz vor halb drei in der Nacht die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Das Heck des Autos schleuderte daraufhin gegen einen Pkw, der auf dem Parkstreifen abgestellt war.

Der junge Mann, er soll zwischen 20 und 25 sein, hielt an und stieg aus, schaute sich den Schaden kurz an, machte sich dann aber aus dem Staub. In seinem Wagen soll zum Zeitpunkt des Unfalls eine junge Frau gesessen haben.

Einen dunkelblauen oder grünen Opel Corsa B sucht die Polizei nach einem Unfall am Samstagabend im Dellviertel. Gegen 19.48 Uhr wollte sich der Fahrer dieses Wagens auf der Düsseldorfer Straße vom Fahrbahnrand in den fließenden Verkehr einfädeln. Dabei hatte er aber nicht auf einen 21 Jahre alten Kradfahrer geachtet, der bei dem Wendemanöver in den Corsa krachte.

Fahrer hielt zunächst an - fuhr dann aber weiter

Zunächst hielt der Fahrer seinen Wagen an, setzte dann jedoch seine Fahrt fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern, der bei dem Unfall gestürzt war. Das Auto muss durch den Zusammenstoß vorne links beschädigt sein, so die Polizei.

Hinweise zu beiden Fällen werden unter der Rufnummer 0203 / 2800 erbeten.

Kommentare
31.12.2012
11:22
und Ramsauer,...
von derLabbecker | #1

.... will bei der Punktereform die Strafen für Unfallflucht verringern.....

Funktionen
Aus dem Ressort
Götz W. Werner hält Antrittsvorlesung in Duisburg
Mercator-Professur
Vor ausverkauftem Audimax hat Götz W. Werner, Gründer der Drogeriemarkt-Kette dm, am Montag seine Antrittsvorlesung zur Mercator-Professur gehalten.
Oberverwaltungsgericht kassiert Duisburger Müll-Gebühren
Entsorgung
Vor allem die Kosten für die Müllverbrennung in Oberhausen sind nach Einschätzung des Oberverwaltungsgerichts Münster zu hoch kalkuliert.
Duisburger Rat wird 200 Mio-Euro Kredit geben
Politik
Im Rat wird es im Mai auf einer Sondersitzung einen klare Mehrheit für den 200 Millionen-Kredit an die Stadtwerke geben. Das stellten SPD und CDU...
Lesung zum neuen Buch über Ex-MSV-Torjäger Michael Tönnies
MSV Duisburg
Autor und MSV-Fan Jan Mohnhaupt wird am Samstag, 2. März, im Duisburger „Djäzz“ sein neues Buch über Michael Tönnies“ im Rahmen einer Lesung...
Duisburg organisiert Unterstützung für Menschen in Nepal
Erdbeben
Der erste Duisburger ist Montag Mittag in Kathmandu angekommen. Das I.S.A.R-Team ist noch unterwegs Richtung Nepal. Die Uni sammelt Spenden.
Fotos und Videos
Duisburgs Westen von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Weisse Bescheid – Was ist ein Bergmannsbraten?
Video
Ruhrgebietssprache
Fast 5000 Radler machen mit
Bildgalerie
Radwanderung
article
7432949
Corsa-Fahrer flüchtete nach Unfall mit Verletztem im Dellviertel
Corsa-Fahrer flüchtete nach Unfall mit Verletztem im Dellviertel
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/corsa-fahrer-fluechtete-nach-unfall-mit-verletztem-im-dellviertel-id7432949.html
2012-12-30 12:27
Duisburg