Das aktuelle Wetter Duisburg 25°C
Baubetrug

Centaplan-Prozess um Insolvenzverschleppung startet am Freitag

12.09.2012 | 17:56 Uhr
Centaplan-Prozess um Insolvenzverschleppung startet am Freitag
Am Freitag beginnt der Prozess gegen den früheren Vorstand der Centaplan-AG in Duisburg.Foto: Jürgen Metzendorf

Duisburg. Wegen Insolvenzverschleppung und Betrugs in über 30 Fällen muss sich der frühere Vorstand der Centaplan-AG an der Steinschen Gasse ab Freitag, 14. September, vor der Wirtschaftsstrafkammer am Landgericht Duisburg verantworten. Die Staatsanwaltschaft hatte den Chef der Centaplan und ihrer Partnerin, der HT Bauübernehmung GmbH, schon Anfang des Jahres angeklagt.

Im Frühjahr 2009 hatten sich die Beschwerden ihrer Bauherren im westlichen Ruhrgebiet gehäuft. Sie beklagten mangelnden Baufortschritt trotz geleisteter Zahlungen. Über 40 Bauherren waren damals betroffen. Im Sommer 2009 meldeten beide Firmen dann Insolvenz an. 30 Fälle liegen der Anklage zugrunde.

Nach den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft war die Firmengruppe spätestens im Herbst 2008 pleite, hätte keine Zahlungen von Bauherren mehr anfordern dürfen. Soweit das dennoch geschah, wird es dem Unternehmer jetzt als Betrug vorgeworfen. Denn die bei den Bauherren dadurch angerichteten Schäden belaufen sich von einigen tausend Euro auf bis zu 50.000 Euro, so die Ermittler Anfang des Jahres. Die erheblichen Mehrkosten ihrer Häuser hatten einige Familien an den Rand des Ruins gebracht.

Der Prozess findet in Saal 179 statt und beginnt um 9.30 Uhr. Acht weitere Termine hat das Gericht vorläufig angesetzt. Einige Bauherren sind als Zeugen geladen.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Eisdielenstreit: Todesdrohung mit Schlagstock in der Hand
Blaulicht
Ein Streit mit drei Männern in einer Eisdiele in Duisburg eskalierte so, dass ein 23-Jähriger mit einem Schlagstock verletzt und bedroht wurde.
Schüsse auf Polizisten und Schlüsseldienst-Mitarbeiter
Polizeieinsatz
Bei dem Versuch illegale Waffen zu beschlagnahmen, hat ein ehemaliger Jäger in Duisburg auf Polizisten und Schlüsseldienst-Mitarbeiter geschossen.
Zugverkehr zwischen Duisburg und Essen zeitweilig lahmgelegt
Bahnstörung
Nach einem Triebfahrzeugschaden am RE1 steht der Bahnverkehr zwischen Duisburg und Essen still. Die Störung soll allerdings schnell aufgehoben werden.
Baubeginn am Duisburger Bahnhof
Hotelneubau
Wo viele Jahre Brache in bester Innenstadt-Lage war, entsteht jetzt ein erstes Hotel mit fünf Geschossen und über 100 Zimmern.
Ex-Jäger feuert bei Wohnungsdurchsuchung auf Polizisten
Polizeieinsatz
Bei dem Versuch illegale Waffen zu beschlagnahmen, hat ein ehemaliger Jäger in Duisburg auf Polizisten und Schlüsseldienst-Mitarbeiter geschossen.
Fotos und Videos
article
7090171
Centaplan-Prozess um Insolvenzverschleppung startet am Freitag
Centaplan-Prozess um Insolvenzverschleppung startet am Freitag
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/centaplan-prozess-um-insolvenzverschleppung-startet-am-freitag-id7090171.html
2012-09-12 17:56
Baubetrug, Insolvenzverschleppung, Betrug, Centaplan-AG, Landgericht, Beschwerden,
Duisburg