Das aktuelle Wetter Duisburg 4°C
Geld & Immobilien

Bundesbank-Filiale steht vor dem Verkauf

30.12.2012 | 10:00 Uhr
Bundesbank-Filiale steht vor dem Verkauf
Die Bundesbank-Filiale wechselt wohl schon bald den Besitzer.Foto: Stephan Eickershoff

Duisburg. Das ging schneller als im Vorfeld vermutet: Die Bundesbank-Filiale am Rande der Düsseldorfer Straße im Dellviertel steht vor dem Weiterverkauf. Das Dienst- und Wohngebäude hatte erst Ende September 2012 endgültig seine Pforten geschlossen.

Nach neuen Nutzer gesucht

Seitdem wurde auch per großformatiger Werbetafel am Straßenrand nach einem neuen Nutzer gesucht. Der scheint nun gefunden. „Eine Entscheidung ist gefallen, jedoch sind die Kaufverträge noch nicht unterzeichnet“, erklärte ein Sprecher der Bundesbank gestern auf WAZ-Anfrage. Weitere Details waren jedoch noch nicht in Erfahrung zu bringen: Wer der neue Eigentümer wird, ist ebenso unklar wie die künftige Nutzung des viergeschossigen, im Jahr 1983 erbauten Hauses.

Es verfügt laut Exposé über eine Bürofläche von etwa 1300 m² sowie Hallen-, Lager- und Verkehrsflächen von 850 m². Die Fläche des Gesamtgrundstücks liegt bei 4232 m². Einige Tresore sind dort auch nach dem Auszug noch zu finden. „Wir haben die komplette sicherheitsrelevante Technik längst ausgebaut“, stellt der Bundesbank-Sprecher klar.

Tiefgarage, Personen-und Lastenaufzug

Das Gebäude verfügt zudem über eine Tiefgarage mit 25 Stellplätzen sowie drei Personen- und einen Lastenaufzug. Voraussetzung für die spätere Nutzung ist eine neue Baugenehmigung inklusive eines angepassten Brandschutzkonzeptes. Der von der Bundesbank veranschlagte Kaufpreis wurde im Exposé mit 2,5 Mio Euro beziffert.

Zahlreiche Duisburger hatten die Filiale bis Ende September aufgesucht, um nach wie vor vorhandene D-Mark-Bestände in Euro umzutauschen. Dies ist in allen Bundesbank-Filialen auch weiterhin möglich. Nach der Schließung der Duisburger Außenstelle befinden sich die nächsten Umtauschstellen nun in Essen (Moltkestraße 31) sowie in Düsseldorf (Berliner Allee 14). Hier kann werktags von 8.15 bis 13 Uhr das alte gegen das neue Geld eingetauscht werden.

Thomas Richter


Kommentare
Aus dem Ressort
Zu Ostern jede Menge ungelegte Eier im Duisburger Westen
Stadtentwicklung
Wer sich mit Stadtentwicklung befasst, muss offenbar einen langen Atem haben. Es gibt unzählige öffentliche wie private Projekte. Manches läuft, anderes lahmt. Eine Rundfahrt durch Duisburgs Westen.
Neue Weiche in  Duisburg-Großenbaum - RE2 und RE3 fallen aus
Bahnverkehr
Am Osterwochenende baut die Bahn am Haltepunkt Duisburg-Großenbaum eine neue Weiche ein. Von Samstagfrüh bis Sonntagmittag fallen deshalb die Regionalexpresslinien RE2 und RE3 zwischen Duisburg und Düsseldorf aus. Reisende sollen auf die Linie RE6 ausweichen. Auch die S1 wird umgeleitet.
Bei der Stadt Duisburg sind exakt 100 Osterfeuer angemeldet
Brauchtum
Ab Ostersamstag raucht es wieder mächtig an allen Ecken und Enden der Stadt. Von Walsum bis Serm, von Rumeln bis Duissern werden dann die traditionellen Osterfeuer entzündet. Exakt 100 Feuerstellen sind in diesem Jahr bei der Stadt angemeldet.
Mädchen aus Duisburg stirbt bei Verkehrsunfall in der Eifel
Tödlicher Unfall
Eine Duisburger Familie ist am Karfreitag bei einem Unfall in der Eifel verunglückt. Die 11-jährige Tochter kam bei der Kollision auf der Bundesstraße 51 bei Dahlem ums Leben. Der Wagen der Familie war von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.
Rats-Bewerber will von Kandidatur zurücktreten - zu spät!
Kommunalwahl
Aus der Partei ist Ralf Welters, der für Bündnis 90/Grüne bei der Kommunalwahl antritt, schon ausgetreten. Nun will er auch seine Kandidatur für den Rat zurück ziehen - geht aber nicht, sagt die Duisburger Stadtverwaltung.
Fotos und Videos
Baustellen-Rundfahrt im Duisburger Westen
Bildgalerie
Stadtentwicklung
Lkw kippt auf A42 um
Bildgalerie
Unfall