Das aktuelle Wetter Duisburg 6°C
Feuerwehreinsatz

Brandstiftung an der Charlottenstraße

30.12.2012 | 14:42 Uhr
Funktionen

Duisburg. Aus bisher ungeklärter Ursache brach in der 1. Etage eines leerstehenden Mehrfamilienhauses gelegenen Wohnung an der Charlottenstraße 60 in der Altstadt Sonntagnacht gegen 3 Uhr ein Brand aus.

Die Flammen wurden durch die Feuerwehr gelöscht. Es entstand leichter Gebäudeschaden. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen ist von einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Brandstiftung auszugehen. Hinweise erbittet die Polizei unter der Rufnummer 0203-2800.

Kommentare
Aus dem Ressort
Warum die neue Markierung auf der sanierten A59 verschwindet
Autobahn 59
Autofahrer klagen, dass auf der neu asphaltierten A59 in Duisburg die Markierungen nicht zu erkennen sind. Für StraßenNRW ein bekanntes Problem.
Duisburg plant zweiten Weihnachtsmarkt im Landschaftspark
Kunsthandwerk
Nach dem Vorbild romantischer Premium-Weihnachtsmärkte in Schlössern und Burgen soll es im Landschaftspark einen stimmungsvollen Lichtermarkt geben.
Duisburg wartet weiter auf Genehmigung für Möbelhaus Höffner
Handel
In Neuss eröffnet Höffner sein neues Möbelhaus. In Duisburg wartet man noch auf das Okay der Bezirksregierung und den Baustart von Investor Krieger.
Kontoauszug kostete Duisburger Bankkundin stolze 100 Euro
Abzocke
Deutsche Bank berechnete 72-jähriger Duisburgerin den Betrag als „Preis für Fotokopien“. Auf Nachfrage der Redaktion wurde ihr der Betrag erlassen.
Kleiner Mercatorhallen-Saal ab 9. Januar wieder in Betrieb
Brandschutz
Zweieinhalb Jahre ist die Duisburger Mercatorhalle dicht, nachdem eklatante Brandschutzmängel festgestellt worden waren. Nun öffnet ein Saal wieder.
Fotos und Videos
Adventsessen
Bildgalerie
Fotostrecke
Duisburg aus der Luft gesehen
Bildgalerie
Luftbilder