Das aktuelle Wetter Duisburg 4°C
Mordkommission

Brandanschlag auf Wohnhaus – Mordkommission nimmt 21-Jährigen aus Moers fest

14.12.2012 | 17:07 Uhr
Funktionen
Brandanschlag auf Wohnhaus – Mordkommission nimmt 21-Jährigen aus Moers fest
Der Tatverdächtige soll im August 2011 einen Brandsatz gegen ein Wohnhaus in Moers-Asberg geschleudert haben. Foto: Ulla Michels / WAZ FotoPool

Duisburg/Moers.   Ein 21-Jähriger aus Moers soll im August 2011 einen Brandsatz auf ein Wohnhaus im Stadtteil Asberg geschleudert haben. Der Richter erließ Haftbefehl wegen versuchten Mordes und Brandstiftung. Motiv des Mannes soll eine Streit mit einem der Mädchen gewesen sein.

Nach einem Brandanschlag auf ein Wohnhaus in Moers-Asberg im August 2011 hat die Mordkommission der Polizei Duisburg den mutmaßlichen Täter gefasst. Der 21-Jährige habe am Tatort Spuren hinterlassen, die ihm zugeordnet werden konnten, teilten die Polizei Duisburg und die Staatsanwaltschaft Kleve am Freitag mit. Der Richter erließ Haftbefehl wegen versuchten Mordes und Brandstiftung.

Der verhaftete Moerser soll einen Brandsatz in einer Flasche gegen die Hauswand eines Mehrfamilienhauses an der Davidstraße geschleudert haben. Der Brandsatz war knapp neben einem geöffneten Fenster zerschellt. In dem Zimmer schliefen drei Mädchen. Motiv des 21-Jährigen soll eine Streitigkeit mit einem der Mädchen gewesen sein.

Kommentare
Aus dem Ressort
Polizeipräsidentin: „Pegida ist rechtsradikal dominiert“
Pegida-Protest
Nur noch 300 Anhänger auf der Straße. 950 Gegendemonstranten stellen sich Aufmarsch entgegen. Hundertschaften sichern Kundgebungen in der Innenstadt.
Auch in Duisburg nehmen die Rettungseinsätze rapide zu
Notfall
Immer häufiger wählen die Menschen den Notruf - obwohl der Ärztliche Notdienst besser helfen könnte. Früher war die Hemmschwelle höher, die 112 zu...
237 Verstöße gegen Gewichts-Limit auf Duisburger A40-Brücke
Marode Rheinbrücke
Während der Sanierung am Wochenende durften nur Fahrzeuge unter 3,5 Tonnen über die Brücke fahren. Die Fahrer erwartet nun ein Bußgeld.
Justiz stellt Verfahren um Zwergahorn-Klau in Duisburg ein
Kurioser Fall
Die Staatsanwaltschaft Duisburg beendet den kuriosen Fall um einen Zwergahorn auf einem Neudorfer Friedhof mangels hinreichenden Tatverdachts.
Pegida-Demo in Duisburg - Ein Drittel waren Hooligans
Pediga
Der Pegida-Protest in NRW ebbt offenbar schon ab, der Gegenprotest in Duisburg und Düsseldorf aber auch. Drohungen gegen WDR-Team in Duisburg.
Fotos und Videos
Pegida-Demo in Duisburg
Bildgalerie
Pegida
Was ist ein "Tacken" - Weisse Bescheid!?
Video
Ruhrgebiets-Sprache
Moscow Circus on Ice
Bildgalerie
Zirkus
Duisburg unter einer Schneedecke
Bildgalerie
Winterzauber
article
7394444
Brandanschlag auf Wohnhaus – Mordkommission nimmt 21-Jährigen aus Moers fest
Brandanschlag auf Wohnhaus – Mordkommission nimmt 21-Jährigen aus Moers fest
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/brandanschlag-auf-wohnhaus-mordkommission-nimmt-21-jaehrigen-fest-id7394444.html
2012-12-14 17:07
Duisburg