Das aktuelle Wetter Duisburg 20°C
Säurezünder

Bombensprengung in Duisburg

Zur Zoomansicht 27.11.2012 | 23:55 Uhr
Bombenentschärfer Peter Giesecke vom Kampfmittelbeseitungsdienst steht vor dem Krater der Weltkriegsbombe, die am Dienstagnachmittag in Duisburg-Kaßlerfeld entdeckt worden war.Foto: Stephan Eickershoff/WAZFotoPool
Bombenentschärfer Peter Giesecke vom Kampfmittelbeseitungsdienst steht vor dem Krater der Weltkriegsbombe, die am Dienstagnachmittag in Duisburg-Kaßlerfeld entdeckt worden war.Foto: Stephan Eickershoff/WAZFotoPoolFoto: WAZFotoPool

Für die Sprengung einer Weltkriegsbombe in Duisburg musste die Innenstadt evakuiert und die A 40 gesperrt werden.

Nach einem siebenstündigen Großeinsatz in der Duisburger Innenstadt und etlichen Verzögerungen hat der Kampfmittelbeseitigungsdienst die Fliegerbombe an der A 40 am Dienstagabend um 22.18 Uhr kontrolliert sprengen können. Seit 17.20 Uhr war die A 40 auf zwölf Kilometern gesperrt. Von der Evakuierung waren etwa 10.000 Anwohner betroffen. Zur Chronik der Ereignisse

Marc Wolko

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
I-Dötzchen aus Duisburg
Bildgalerie
Einschulung
Blitzmarathon in Duisburg
Bildgalerie
Blitzmarathon
Rundgang durch Obermeiderich
Bildgalerie
Stadtteile
Duisburg bewegt sich
Bildgalerie
Sport
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Fans warten aufs neue iPhone
Bildgalerie
Apple
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Schüler blitzen Autofahrer
Bildgalerie
Blitzmarathon
Fanshop von RWE und BVB in Essen
Bildgalerie
Fanshop
Fashion Week in Mailand
Bildgalerie
Mode
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Essener Autokino aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
Gladbach holt einen Punkt
Bildgalerie
Gladbach
Hüpfend im Sauerlandpark
Bildgalerie
Fotostrecke
Blitzer auch in Hattingen.
Bildgalerie
7. Blitzmarathon
Facebook
Kommentare
Umfrage
In Duisburg gibt es noch zwei große Warenhäuser. Karstadt ist seit geraumer Zeit in den Turbulenzen. Jetzt sollen es neue Sortimente und Beschäftigte in Teilzeit rausreißen. Ist Karstadt für Sie als Kaufhaus noch attraktiv?

In Duisburg gibt es noch zwei große Warenhäuser. Karstadt ist seit geraumer Zeit in den Turbulenzen. Jetzt sollen es neue Sortimente und Beschäftigte in Teilzeit rausreißen. Ist Karstadt für Sie als Kaufhaus noch attraktiv?

 
Fotos und Videos
Vanessa Huppenkothen
Bildgalerie
DSDS
Rundgang durch den Hagenshof
Bildgalerie
Stadtteile
Luft & Liebe-Festival in Duisburg
Bildgalerie
Festival
Aus dem Ressort
„Tag der Pflege“ in Duisburg
Pflege-Berufe
Die klassischen Vorstellungen eines Pflegers – beim Essen und im Bad helfen – sind unzureichend. „Unsere Azubis müssen über Krankheitsbilder und Arzneimittelkunde Bescheid wissen“, erklärt Gabriele Tenbrink, stellvertretende Geschäftsführerin der Arbeiterwohlfahrt Oberhausen.
Duisburger SPD stimmt für Daniela Lesmeister als Dezernentin
Dezernentenwahl
Ende September wählt der Duisburger Rat den Nachfolger von Rechtsdezernent Wolfgang Rabe. Die Zeichen mehren sich, dass künftig endlich wieder eine Frau mit in der Dezernentenrunde im Rathaus sitzt. Denn auch die SPD hat sich für Daniela Lesmeister ausgesprochen.
Russland-Sanktionen der EU treffen auch Duisburger Firmen
Wirtschaft
Auch lokale Unternehmen machen Geschäfte mit Russland. Die Maßnahmen aus Brüssel gegen das Land haben nun für manche Betriebe Einbußen zur Folge. Noch ist die Lage laut der Niederrheinischen IHK nicht dramatisch – das könnte sich aber ändern, wenn Russland „irrational“ reagiere.
Flüchtlinge sollen nur kurz im Duisburger Landesasyl bleiben
Asyl
Freitag informieren die Behörden Anwohner über die Landeseinrichtung für Asylbewerber im ehemaligen St. Barbara-Hospital in Duisburg-Neumühl. Die Einrichtung ist als Zwischenlösung geplant. Die ankommenden Asylbewerber sollen dort zwei Tage bis eine Woche bleiben und dann verteilt werden.
Duisburger Viertklässler ermahnen ertappte Temposünder
Blitzmarathon
Neun Kinder der Duisburger Mozartschule überwachten am Donnerstagvormittag im Rahmen des Blitzmarathons den Verkehr vor ihrem Schulgebäude in Neudorf. Die Aktion kam bei den Polizisten aus der vierten Klasse und den Autofahrern prima an.