Blitzmarathon - Hier kontrolliert die Polizei in Duisburg

Blitzmarathon 2014 in NRW: Wer zu schnell fährt, muss zahlen, kassiert Punkte und muss vielleicht sogar den Führerschein abgeben.
Blitzmarathon 2014 in NRW: Wer zu schnell fährt, muss zahlen, kassiert Punkte und muss vielleicht sogar den Führerschein abgeben.
Foto: Stephan Eickershoff / Funke Foto Services
Was wir bereits wissen
Fahren Sie vorsichtig - und nicht zu schnell! Von Donnerstagmorgen bis Freitagmorgen geht die Polizei in NRW wieder auf Raserjagd. Beim zweiten bundesweiten Blitzmarathon kontrollieren die Beamten wieder an zahlreichen Messstellen im ganzen Land. Hier stehen die Kontrollpunkte im Stadtgebiet und auf den Autobahnen in Duisburg.

Duisburg.. Gerade die Autofahrer in NRW sollten sich eigentlich längst an die regelmäßigen Geschwindigkeitskontrollen gewöhnt haben. Doch trotzdem erwischt die Polizei bei jedem Blitzmarathon immer wieder zahlreiche Raser. Jetzt ist es wieder so weit: Von Donnerstagmorgen bis Freitagmorgen geht die Polizei bundesweit gegen Raser vor.

An Schulen halten sich nur wenige an Schrittgeschwindigkeit

Dieses Mal befragte die Polizei im Vorfeld Kinder und Jugendliche, wo beim siebten Blitzmarathon in Duisburg die Geschwindigkeit gemessen werden soll. Zwei Schulklassen aus Bergheim und Meiderich haben sich eine Messpatenschaft gewünscht, weil vor ihren Schulen häufig zu schnell gefahren wird, außerdem beschweren sich die Steppkes über Falschparker. Weitere sechs Schüler möchten ihre vorgeschlagenen Messstellen ebenfalls besuchen: Sie finden, Autofahrer achten Am Neuen Angerbach/Am Grünen Hang (Ungelsheim) nicht auf die rote Ampel und sind zu schnell.

Für den Bereich Franz-Lenze-Platz in Vierlinden meldete ein Schüler (14), dass dort zu jeder Zeit gerast werde und er sich deswegen nicht sicher fühle. Ein Vater wies für seinen zweijährigen Sohn auf eine Spielstraße in Hochfeld hin. Dort seien viele Kinder nachmittags zum Spielen, aber an die Schrittgeschwindigkeit würde sich kein Autofahrer halten. Die meisten Kinder haben Sorge vor Rasern an Fußgängerampeln, in verkehrsberuhigten Zonen und vor Kindergärten.

Kinder wollen vorbildlich fahrende Autofahrer auch loben

Die Verkehrsicherheitsberater der Polizei gingen im Vorfeld gezielt in die Schulen und bereiteten mit den Kindern der Grundschulen an der Sandstraße in Marxloh und an der Mozartstraße in Neudorf Aktionen vor. Auch hier sind die Jungen und Mädchen beim Blitzmarathon dabei: Sie messen die Geschwindigkeit mit den Polizisten, wollen sich bei den Autofahrern aber auch bedanken, wenn sie mit der richtigen Geschwindigkeit unterwegs sind. Raser jedoch erwartet ein Tadel der Schüler.

Der siebte 24-Stunden-Blitzmarathon in Nordrhein-Westfalen ist auch der zweite bundesweite Blitzmarathon. Geschwindigkeit ist weiterhin die größte Gefahr im Verkehr. Kinder schätzen die Geschwindigkeit von Autos anders ein: Sie sind oft spontan und verhalten sich nicht immer vorhersehbar für andere Verkehrsteilnehmer, was zu Unfällen führen kann. Der Leitspruch „Respekt vor Leben - Ich bin dabei!“ beschreibt die Motivation der Polizei. Das Ziel: weniger Tote und Schwerverletzte auf den Straßen.

Die Kontrollpunkte beim Blitzmarathon im Duisburger Norden

Bezirk Walsum

  • Aldenrader Straße in Fahrn
  • Dr. Wilhelm-Roelen-Straße in Aldenrade
  • Franz-Lenze-Platz in Vierlinden
  • Ivan-Bugulez-Straße in Alt-Walsum
  • Kurfürstenstraße in Aldenrade
  • Schulstraße in Aldenrade

Bezirk Hamborn

  • Erlanger Straße in Röttgersbach
  • Knappenstraße in Obermarxloh
  • Mattlerstraße in Röttgersbach

Bezirk Meiderich/Beeck

  • Albrechtstraße in Meiderich
  • Alsumer Straße in Bruckhausen
  • Bahnhofstraße in Meiderich
  • Bergstraße in Meiderich
  • Bürgermeister-Pütz-Straße in Meiderich
  • Deichstraße in Laar
  • Dieselstraße in Bruckhausen
  • Koopmannstraße in Meiderich
  • Laaker Straße in Meiderich
  • Obermeidericher Straße in Meiderich
  • Werthstraße in Laar

Ruhrort

  • Fabrikstraße in Ruhrort

Die Kontrollpunkte beim Blitzmarathon in Duisburg-Mitte und Süd

Bezirk Mitte

  • Alte Lotharstraße in Neudorf
  • Düsseldorfer Straße in Wanheimerort
  • Eigenstraße in Hochfeld
  • Friedrich-Wilhelm-Straße in Stadtmitte
  • Gärtnerstraße in Wanheimerort
  • Gerokstraße in Hochfeld
  • Heerstraße in Hochfeld
  • Kalkweg in Neudorf
  • Karl-Lehr-Straße in Neudorf
  • Lotharstraße in Neudorf
  • Lortzingstraße in Neudorf
  • Mainstraße in der Altstadt
  • Mülheimer Straße in Duissern
  • Rheinhauser Straße in Hochfeld
  • Schweizer Straße in Duissern
  • Sternbuschweg in Neudorf
  • Waldstraße in Neudorf
  • Wildstraße in Neudorf
  • Wörthstraße in Hochfeld

Bezirk Süd

  • Altenbrucher Damm in Großenbaum
  • Am Grünen Hang in Ungelsheim
  • Angerhauser Straße in Wanheim-Angerhausen
  • Angermunder Straße in Großenbaum
  • Großenbaumer Allee in Buchholz
  • Reiserweg in Rahm
  • Wedauer Straße in Buchholz

Die Kontrollpunkte beim Blitzmarathon im Duisburger Westen

Bezirk Homberg/Baerl

  • Heinrichstraße in Alt-Homberg
  • Hochfeldstraße in Alt-Homberg
  • Geststraße in Baerl
  • Grafschafter Straße in Baerl

Bezirk Rheinhausen

  • Atroper Straße in Hochemmerich
  • Bismarckstraße in Friemersheim
  • Flutweg in Rheinhausen
  • Friedrich-Ebert-Straße in Rheinhausen
  • Hochfeldstraße in Rumeln-Kaldenhausen
  • Hohenbudberger Straße in Friemersheim
  • Lessingstraße in Rheinhausen
  • Moerser Straße in Bergheim
  • Neustraße in Bergheim
  • Neue Krefelder Straße in Rheinhausen

Auf diesen Autobahnen in Duisburg blitzt die Polizei

  • A 40 in Höhe Rheinhausen
  • A 59 in Duisburg
  • A 59 in Höhe Autobahnkreuz Duisburg-Süd