Blitzer vor Duisburger A40-Brücke ertappt 1119 Raser

Der Blitzer an der A40-Brücke ist seit Anfang Mai im Betrieb.
Der Blitzer an der A40-Brücke ist seit Anfang Mai im Betrieb.
Foto: FUNKE Foto Services
Was wir bereits wissen
Der Blitzer vor der Duisburger A40-Rheinbrücke ist nun seit Anfang Mai scharf geschaltet. Die negative Spitzenreiterin hatte 152 km/h auf dem Tacho.

Duisburg.. Der Blitzer vor der Duisburger A40-Rheinbrücke ist nun seit einigen Tagen scharf geschaltet. Allein in der Zeit vom 4. bis 11. Mai wurden in Fahrtrichtung Essen 1119 Fahrzeuge geblitzt. Die negative Spitzenreiterin hatte 152 km/h auf dem Tacho - erlaubt ist an dieser Stelle Tempo 80.

Diese Zahlen nannte Rainer Krambröckers vom Ordnungsamt. Wie hoch die der Stadt zugute kommenden Einnahmen sein werden, ist noch unklar. Genau heute vor zwei Wochen hatte die Stadt Duisburg den Blitzer in Richtung Essen in Betrieb genommen. Ob es auch einen Blitzer in die entgegen gesetzte Richtung geben wird, entscheidet sich in den kommenden Monaten.