Bionik und Biomechanik: Profitieren von der Natur

Von Prinzipien, die von der Natur über Jahrmillionen entwickelt wurden, können Ingenieure bei technischen Entwicklungen lernen.


Bei der Biomechanik geht es eher darum, die Natur möglichst genau zu kopieren, etwa bei der Entwicklung von Gelenkprothesen. Ziel der Bionik ist es, Prinzipien der Natur zu entschlüsseln, um sie für technische Entwicklungen nutzbar zu machen. Daran arbeitet auch Julia Deites am Westfälischen Institut für Bionik an der Fachhochschule Bocholt.