Das aktuelle Wetter Duisburg 4°C
Polizei

Bewaffneter Überfall auf Zeitarbeitsfirma in Duisburg

03.08.2012 | 17:21 Uhr
Bewaffneter Überfall auf Zeitarbeitsfirma in Duisburg
Die Polizei fahndet nach dem entkommenen Täter.

Duisburg. Bewaffneter Raubüberfall in Neudorf : Am Freitagmittag drang ein maskierter Täter gegen 12.30 Uhr in die Geschäftsräume einer Zeitarbeitsfirma auf der Derfflinger Straße ein. Er bedrohte mit einer Schusswaffe vier Angestellte, fesselte sie und durchwühlte die Büroschränke. Mit zwei Geldtaschen verließ er den Tatort und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung.

Die Angestellten blieben unverletzt, konnten sich selbst befreien und alarmierten die Polizei. Trotz sofort eingeleiteter Tatortfahndung mit mehreren Streifenwagen blieb der Räuber verschwunden.

Zeugen gesucht

Beschreibung: 20 bis 30 Jahre, 1,75 bis 1,80 m. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke, dunkelblauer Jeanshose und schwarz-roten Adidas-Sportschuhen. Trotz einer schwarzgrauen Sturmhaube, die der Täter über dem Kopf trug, konnte einer der Überfallenen einen Drei-Tage-Bart erkennen.

Die Polizei sucht Zeugen, die die Flucht des Täters beobachtet haben oder Angaben zu seiner Identität machen können. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 entgegen unter: 0203/2800.

Kommentare
09.08.2012
10:59
Hallo!
von bearny | #3

War wohl ein Besuch bei Kollegen?

06.08.2012
12:13
Bewaffneter Überfall auf Zeitarbeitsfirma in Duisburg
von funkydellek | #2

Ein Krimineller überfällt Kriminelle....

04.08.2012
08:02
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Funktionen
Aus dem Ressort
Nach Sturm Niklas - Bahnverkehr auch Mittwoch mit Störungen
Sturm
Sturm Niklas hat NRW hart getroffen: Die Bahn am wegen vieler Störungen am Vormittag den Nahverkehr eingestellt. Ab dem Abend fuhren erste Züge.
Frühling belebt den Duisburger Arbeitsmarkt
Arbeitsagentur
Die Arbeitslosenquote lag im März um 0,6 Prozentpunkte unter dem Wert von März 2014. Chef der Arbeitsagentur erwartet weitere Besserung.
Einsatz im Jobcenter Duisburg beendet - Kein Amokläufer
Polizeieinsatz
Eine Zeugin alarmierte am Dienstagmittag die Polizei und berichtete, dass ein mit einem Messer bewaffneter Mann durch das Duisburger Jobcenter laufe.
Sturmtief reißt Dach von Kirche und legt Bahnverkehr lahm
Sturmbilanz
Polizei meldet rund 100 Einsätze wegen umgestürzter Bäume und loser Dachziegel. Neben der Bahn AG hatte auch die DVG mit Ausfällen zu kämpfen.
Sperrung für Lkw auf A40-Brücke in Duisburg wird verlängert
A40-Rheinbrücke
Die A40-Rheinbrücke bleibt noch länger für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen gesperrt. Grund dafür ist ein verändertes Schweißverfahren.
Fotos und Videos
Sturm Niklas in Duisburg
Bildgalerie
Unwetter
Die schönsten Radtouren Duisburgs
Bildgalerie
Fotostrecke
Das Duisburger Landgericht
Bildgalerie
Sanierung
article
6944803
Bewaffneter Überfall auf Zeitarbeitsfirma in Duisburg
Bewaffneter Überfall auf Zeitarbeitsfirma in Duisburg
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/bewaffneter-ueberfall-auf-zeitarbeitsfirma-in-duisburg-id6944803.html
2012-08-03 17:21
Polizei, Duisburg, Überfall, Zeitarbeitsfirma, Neudorf, Geldtasche, Fahndung, Zeugen,
Duisburg