Das aktuelle Wetter Duisburg 17°C
Festnahme

Betrunkener 42-Jähriger randaliert in Hochfeld mit Messer

04.01.2013 | 11:59 Uhr
Betrunkener 42-Jähriger randaliert in Hochfeld mit Messer

Duisburg.  Ein betrunkener Randalierer hat in der Nacht zu Freitag in Hochfeld einen 22-Jährigen mit einem Messer angegriffen. Der 42-Jährige war zuvor mit dem jüngeren Mann in Streit geraten. Auch Polizisten griff der Alkoholisierte an.

Im Polizeigewahrsam hat ein 42 Jahre alter Randalierer die Nacht verbracht, nachdem er gegen 1 Uhr am Freitagmorgen in Hochfeld mit einem Messer in der Hand hantiert hatte. Wie die Polizei mitteilt, stritten sich der 42-Jährige und ein 22 Jahre alter Mann auf dem Marktplatz an der Saarbrücker Straße.

Im Laufe der Auseinandersetzung zog der Ältere auf einmal ein Messer und attackierte seinen Kontrahenten, der allerdings nur eine Platzwunde an der Stirn erlitt. Bei der Festnahme hatte der Randalierer das Messer wieder eingesteckt, ging jedoch sehr aggressiv auf die Polizisten los und trat nach ihnen.

Er blieb jedoch zweiter Sieger und kam nach der fälligen Blutprobe zur Ausnüchterung in eine Gewahrsamszelle. Das Messer stellten die Beamten sicher.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Besuch in der Confiserie
Bildgalerie
Duisburg
Weisse Bescheid - Was ist ein Pütt?
Video
Ruhrgebietssprache
article
7446088
Betrunkener 42-Jähriger randaliert in Hochfeld mit Messer
Betrunkener 42-Jähriger randaliert in Hochfeld mit Messer
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/betrunkener-42-jaehriger-randaliert-in-hochfeld-mit-messer-id7446088.html
2013-01-04 11:59
Polizei, Blaulicht, Betrunken, Alkohol, Hochfeld, Duisburg, Messer, Randalierer,
Duisburg