Das aktuelle Wetter Duisburg 9°C
Stau

Bergungsarbeiten behindern Feierabendverkehr auf der Autobahn 3

16.01.2013 | 14:57 Uhr
Die Bergunsgarbeiten nach einem LKW-Unfall am Mittwochenmorgen dauern voraussichtlich noch bis in den Feierabendverkehr anrdrhein-WestfalenFoto: dapd

Mettmann.   Nach einem LKW-Unfall am frühen Mittwochmorgen behindern die Bergungs- und Reparaturarbeiten den Verkehr, auf der Autobahn 3 bei Mettmann, voraussichtlich noch bis in den Feierabend.

Autofahrer sollten das Autobahnkreuz Hilden und  die Autobahn 3 in Richtung Oberhausen am besten weiträumig umfahren. Denn nach einem LKW-Unfall in den frühen Morgenstunden dauern die Bergungs- und Reparaturarbeiten voraussichtlich noch bis in den Feierabendverkehr an, so dass es zu extremen Verkehrsbehinderungen auf dieser Strecke kommen kann. 

Fahrer verlor Kontrolle über seinen Sattelzug

In den frühen Morgenstunden war es am Mittwoch zu einem LKW-Unfall an der Neandertalbrücke gekommen. Ein 52-jähriger Fahrer hatte die Kontrolle über seinen Sattelzug verloren. Dieser kam rechts von der Fahrbahn ab. Das Heck des Aufliegers ragte über die Neandertalbrücke hinaus, so dass Teile der Ladung herunter fielen.

Winter
Schnee und zähfließender Verkehr an Rhein und Ruhr

Schnee und Staus auf den Autobahnen- das Bild der vergangenen zwei Tage setzt sich auch am Mittwochmorgen fort. Und ein Ende ist noch nicht in Sicht. Laut Wetterdienst soll es schon heute Nachmittag Neuschnee geben.

 

Außerdem wurden bei dem Unfall 60 Meter der Seitenschutzplanke und die Glasscheiben der Schallschutzwand zerstört. Der Fahrer wurde aber nur leicht verletzt.

Schnee in Duisburg

 


Kommentare
17.01.2013
08:15
Bergungsarbeiten behindern Feierabendverkehr auf der Autobahn 3
von kikimurks | #1

Von "Behindern" kann nicht wirklich die Rede sein. Natürlich standen die im Stau, die von Köln kamen. Die, die aus Düsseldorf kamen, fanden hingegen eine wunderbar freie A3 vor. So schnell bin ich in letzter Zeit selten nach Hause gekommen.

Aus dem Ressort
Bei der Stadt Duisburg sind exakt 100 Osterfeuer angemeldet
Brauchtum
Ab Ostersamstag raucht es wieder mächtig an allen Ecken und Enden der Stadt. Von Walsum bis Serm, von Rumeln bis Duissern werden dann die traditionellen Osterfeuer entzündet. Exakt 100 Feuerstellen sind in diesem Jahr bei der Stadt angemeldet.
Mädchen aus Duisburg stirbt bei Verkehrsunfall in der Eifel
Tödlicher Unfall
Eine Duisburger Familie ist am Karfreitag bei einem Unfall in der Eifel verunglückt. Die 11-jährige Tochter kam bei der Kollision auf der Bundesstraße 51 bei Dahlem ums Leben. Der Wagen der Familie war von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.
Rats-Bewerber will von Kandidatur zurücktreten - zu spät!
Kommunalwahl
Aus der Partei ist Ralf Welters, der für Bündnis 90/Grüne bei der Kommunalwahl antritt, schon ausgetreten. Nun will er auch seine Kandidatur für den Rat zurück ziehen - geht aber nicht, sagt die Duisburger Stadtverwaltung.
Dachse sind in Serm heimisch
Natur
Stefan Jeschke hat in seiner Zeit als Förster in Duisburg schon viel erlebt: Von Wildschweinen in Wohngebieten bis zu heftigsten Sturmschäden nach dem Orkan „Kyrill“. Außerdem hat er bereits über eine Millionen Bäume gepflanzt. Seit 21 Jahren betreut er vor allem die Wälder und Parks im Forstrevier...
Personalnot am Beckenrand
Freibäder
So langsam wird es knapp: Wenn in Kürze die Freibad-Saison beginnt, könnte am Beckenrand der städtischen Bäder schnell die blanke Personalnot herrschen. Denn immer noch sucht der städtische Bäderbetrieb Duisburg-Sport Rettungsschwimmer sowie Fachangestellte für die Zeit vom 1. Mai bis zum 7....
Fotos und Videos
Lkw kippt auf A42 um
Bildgalerie
Unfall
Brillenbär erkundet Außengehege
Bildgalerie
Zoo-Nachwuchs