Das aktuelle Wetter Duisburg 16°C
Polizei

Unbekannte kippten Bauschutt in Naturschutzgebiet

04.01.2013 | 16:57 Uhr
Unbekannte kippten Bauschutt in Naturschutzgebiet
Unbekannte kippten ihren Bauschutt in das Naturschutzgebiet an der Mühlenbergheide.Foto: WAZ

Mülheim/Duisburg.   Im Naturschutzgebiet an der Mühlenbergheide kippten Unbekannte große Mengen Bauschutt ab. Die Polizei fand unter anderem volle Mülltüten, Rohre und Holzlatten im Wassergraben neben dem Wald. Die erste Spurensuche könnte nach Duisburg führen.

Mitten ins bewaldete Naturschutzgebiet an der Mühlenbergheide in Mülheim-Saarn, nahe der Duisburger Stadtgrenze, kippten Unbekannte vermutlich zwischen den Feiertagen Weihnachten und Neujahr illegal große Mengen Bauschutt ab.

Unrat im Wassergraben

Etwa 100 Meter von der Einmündung Mühlenbergheide und Großenbaumer Straße entfernt, fuhren die noch unbekannten Beschuldigten mit dem Abfall über den Fußweg „Holzenbergs Bruch“ in den Wald. Steine, volle Mülltüten, Rohre, Holzlatten, ein Plakat zum türkischen Bauprojekt „Narin Park“ und weiteren Unrat fanden Polizisten im Wassergraben neben dem Wald.

Hinweise nimmt die Polizei entgegen

Die erste Spurensicherung im Wald könnte auf einen Verursacher aus Duisburg hinweisen. Hinweise nimmt die Polizei Essen/ Mülheim unter Telefon 0201/8290 entgegen.

Kommentare
06.01.2013
22:56
Unbekannte kippten Bauschutt in Naturschutzgebiet
von altwissen | #1

Wäre ja mal schön, wenn die Ordnungsbehörden bei der Verfolgung von Umweltsündern Erfolge melden könnten. Aber Fehlanzeige. Wohl keiner dieser...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Duisburg ist startklar für die Freiluft-Saison
Freibäder
Jetzt fehlt nur noch die Wärme: Ab dem 9. Mai öffnen Duisburgs Freibäder – sollte es in den nächsten Tagen sommerlich werden, auch schon früher.
Blitzer vor A40-Rheinbrücke ist ab Montag scharf geschaltet
Blitzer
Der Blitzer vor der Duisburger A40-Brücke in Richtung Essen ist ab Montag in Betrieb. Ob auch in Gegenrichtung geblitzt wird, steht noch nicht fest.
Fitnesstrend Freeletics erobert den Duisburger Süden
Fitness
Per Facebook verabreden sich Fremde zum sportlichen Schwitzen. Klimmzüge und Co. werden per App verglichen, das spornt an.
Gratis-Tickets für Duisburger mit schmalem Budget
Kulturloge
Die Kulturloge der Bürgerstiftung ermöglicht Menschen mit geringem Einkommen Kulturgenuss. Die Helfer vermitteln kostenlose Tickets.
Zwei Manager für das Herz von Duisburg
Altstadt
Als Quartiersmanager sollen Yvonne Bleidorn und Francesco Mannarino die Altstadt nach vorn bringen. Am Montag beginnt ihre Arbeit.
Fotos und Videos
NRW-Meisterschaft in Duisburg
Bildgalerie
Bodybuilding
Steinhof
Bildgalerie
Kaffee und Kuchen
Was man in Duisburg gesehen haben sollte
Bildgalerie
Ausflugstipps
article
7447542
Unbekannte kippten Bauschutt in Naturschutzgebiet
Unbekannte kippten Bauschutt in Naturschutzgebiet
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/bauschutt-in-wald-gekippt-polizei-fahndet-nach-umweltsuendern-id7447542.html
2013-01-04 16:57
Umweltsünder, Bauschutt, Wald, Umweltschutz, Naturschutzgebiet, Polizei
Duisburg