Das aktuelle Wetter Duisburg 17°C
Politik

Pfusch an Duisburger Mercatorhalle wird zum Parteienstreit

04.12.2012 | 18:19 Uhr
Noch immer steht die Frage im Raum: Wer ist für die schweren Brandschutzmängel in der Mercatorhalle verantwortlich?Foto: Hayrettin Özcan

Duisburg.   Die Suche geht weiter. Noch immer ist nicht geklärt, wer für die schweren Brandschutzmängel in der Mercatorhalle verantwortlich ist. Nach den neuen Ergebnissen des Rechnungsprüfungsamtes (RPA) fordert die SPD Aufklärung von der CDU. Doch diese schießt direkt zurück.

Die Suche nach der Verantwortung für die schweren Brandschutzmängel in der Mercatorhalle gerät zum Parteienstreit zwischen SPD und CDU, nachdem der jüngste Bericht des Rechnungsprüfungsamtes (RPA) den Zeitdruck wegen des Eröffnungstermins des City- Palais im April 2007 für den Pfusch mit verantwortlich gemacht hatte.

Trotz zahlreicher Warnungen habe die „damalige Verwaltungsführung“, so der am Dienstag im RPA-Ausschuss vorgelegte Bericht, auf dem Termin bestanden – also der Ex-CDU-Oberbürgermeister Sauerland.

Arbeiten am Brandschutz

SPD-Fraktionschef Mettler hatte daraufhin Aufklärung von der CDU gefordert. Die kam gestern umgehend als Retourkutsche: CDU-Fraktionschef Enzweiler spricht von „grotesken Unterstellungen“ und verweist darauf, dass bei der Projektrealisierung von City-Palais und Mercatorhalle damals ausnahmslos „Sozialdemokraten in vorderster Reihe in der Verantwortung standen“.

Zur Erinnerung: Nachdem noch SPD-OB Zieling den eigentlich zuständigen Baudezernenten Dressler (SPD) das City-Palais entzogen hatte, waren der ressortfremde Stadtdirektor Brandt und danach Kämmerer Langner (beide SPD) die Projektleiter im Rathaus.

Mercatorhalle in Duisburg

 

Kommentare
13.12.2012
15:03
Pfusch an Duisburger Mercatorhalle wird zum Parteienstreit
von zetunde | #18

Ich denke, dass es Zeit wird, das System in Frage zu stellen. Wo man hinschaut setzen die Herren und Damen Politiker und Beamte Steuergelder...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Großer Unmut bei MSV-Fans über Ticketverkauf für Pokalspiel
Fan-Ärger
Das DFB-Pokalspiel des MSV Duisburg gegen Schalke 04 ist so gut wie ausverkauft. Der Unmut über das Ticketsystem hält weiter an. Einige Reaktionen:
Bissiger Rottweiler hätte einen Maulkorb tragen müssen
Hunde-Angriff
Kleinkind wurde in Duisburg von Rottweiler angefallen und schwer verletzt. Ordnungsamt hatte nur der Hundehalterin selbst Ausnahmegenehmigung erteilt.
Braucht die Duisburger City wirklich vier neue Hotels?
Baupläne
Am Duisburger Hauptbahnhof sind vier neue Hotels geplant. Der Hotel- und Gaststättenverband warnt vor Preisverfall und Verdrängung.
MSV-Aufstiegsdoku läuft zweimal im Duisburger Filmforum
Kino
Es gibt einen neuen Dokumentarfilm, der den Fall und Aufstieg des MSV Duisburg in den vergangenen zwei Jahren nachzeichnet. Das Filmforum zeigt ihn.
Aldimärkte waren wegen Kassenproblem vorübergehend zu
Wirtschaft
Mehrere Filialen in Mülheim, Duisburg, Oberhausen und Bottrop waren am Montag vorübergehend geschlossen. Der Discounter sucht nach der Ursache.
Fotos und Videos
Viel Geduld für Pokal-Karten
Bildgalerie
MSV Duisburg
BSV 1856 Walsum
Bildgalerie
Schützenfest
Weisse Bescheid - Was ist ein Bollesch?
Video
Ruhrgebiets-Sprache
Hitze im Westen
Bildgalerie
Wetter
article
7359968
Pfusch an Duisburger Mercatorhalle wird zum Parteienstreit
Pfusch an Duisburger Mercatorhalle wird zum Parteienstreit
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/baupfusch-in-mercatorhalle-spd-und-cdu-machen-sich-vorwuerfe-id7359968.html
2012-12-04 18:19
Rathaus, Mercatorhalle, Brandschutzmängel, Pfusch, Rechnungsprüfungsamtes, Duisburg
Duisburg