Das aktuelle Wetter Duisburg 11°C
Stadtbahn U79

Bauarbeiten an der U79-Haltestelle Waldfriedhof noch bis März

06.11.2012 | 11:11 Uhr
Für eine Bildergalerie wurden alle 50 Stationen der Stadtbahn-Linie U 79 in Duisburg und Düsseldorf fotografiert. Auf der Strecke fahren Bahnen der Rheinbahn und der DVG. Im Bild: Waldfriedhof, Wanheimerort, Buchholz Düsseldorfer Straße, Friedhof, HochtrasseFoto: Philipp Wahl

Duisburg-Buchholz/-Rahm.  Nach Angaben der Stadt wird noch bis spätestens März an der Stadtbahn-Haltestelle Waldfriedhof gebaut. Noch in diesem Jahr werden demnach der Vorplatz und die Außenanlagen gepflastert und die Rolltreppen gereinigt. Die Ausschreibung für die Restarbeiten laufe allerdings gerade erst.

Die Bauarbeiten an der Stadtbahn-Haltestelle Waldfriedhof werden sich noch bis spätestens März 2013 hinziehen. Die Dauerbaustelle an der Ecke Düsseldorfer/Wedauer Straße an der Bezirksgrenze bei Buchholz bleibt erhalten.

Das ergab eine Anfrage bei der Stadt. „In diesem Jahr erfolgen noch die Pflasterung der Außenanlagen und des Vorplatzes“, sagt Stadt-Sprecherin Susanne Stölting. Auch die Rolltreppen sollen bis Jahresende gereinigt sein und wieder in Betrieb gehen.

Allerdings, so Stölting, seien noch Restarbeiten zu erledigen. Und dafür laufe gerade erst die Ausschreibung. Dabei gehe es um das Anbringen von Handläufen und Verkleidungen, um die Beschilderung sowie um anzupassende Bodenbeläge auf den Bahnsteigen. Für die Ausführung dieser Arbeiten müsste mit etwa acht Wochen Dauer gerechnet werden. Spätestens zum Ende des ersten Quartals müsste das geschafft sein.

Stadtbahn
Die U 79 ist eine Rekord-Stadtbahn mit Geisterbahnhof

48 Haltestellen auf 41,3 Kilometern: Die U 79 ist die langsamste Bahnverbindung zwischen Duisburg und Düsseldorf. In ihrer 113-jährigen Geschichte gibt’s so viel zu entdecken wie am Streckenrand. Von Derby-Randale, einem Speisewagen und einem Geisterbahnhof.

Über die Gründe für die erhebliche Verzögerung konnte Stölting keine Angaben machen. Verzögerungen seien üblich bei Baustellen, erklärte sie nur. Anlass für die Baustelle war der Einbau von Aufzügen. Damit allein ist die Station aber noch nicht barrierefrei erreichbar.

Seit etwa einem Jahr, berichtet jetzt Leser Jürgen Ritter, befindet sich an der Angermunder Straße in Rahm, unweit der Autobahn-Ausfahrt, eine kleine Baugrube. Sie wird mittlerweile von Unkraut überwuchert, ist aber abgesperrt. Nach Angaben der Stadt handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um eine Baustelle des Telekommunikations-Anbieters Unitymedia aus Köln. Angaben dazu waren bei den Kölnern gestern nicht zu erfahren.

Alle 49 Stationen der U79



Kommentare
06.11.2012
14:10
Bauarbeiten an der U79-Haltestelle Waldfriedhof noch bis März
von grautvorgarnichts | #1

Man glaubt es nicht!!! und fasst sich an den Kopf was sich da abspielt,man könnte meinen die bauen da ein Atomkraftwerk,aber nein es handelt sich um eine simpele Straßenbahnhaltestelle unfassbar!!!aber für Duisburg normal...

1 Antwort
Bauarbeiten an der U79-Haltestelle Waldfriedhof noch bis März
von tom009 | #1-1

na dann spucken sie doch in die hände und legen los.

machen sie doch den anfang und helfen anstatt nur wieder zu meckern.

Aus dem Ressort
Duisburger DGB gegen Waffen in Kriegsgebiete
Antikriegstag
Der DGB Niederrhein erinnerte zum Antikriegstag im Duisburger Rathaus an die Opfer und das Leid der beiden Weltkriege. Dabei sprach sich die Bezirksvorsitzende Angelika Wagner gegen die geplanten Waffenlieferungen in Kriegsgebite aus: „Waffen sind nicht die richtige Antwort“, sagte sie.
Die Fledermaus jagt an der Duisburger Regattabahn
Tiere
Ein gutes Auge und Geduld muss man haben, um abends die Fledermäuse auf der Jagd zu sehen. Naturschützer der Biologischen Station Westliches Ruhrgebiet bieten Führungen, auch zum Parallelkanal der Duisburger Regattabahn. Gute Dienste leistet dann auch ein Fernglas – und ein Fledermaus-Detektor.
DRK eröffnet Secondhand-Laden in Duisburg-Kasslerfeld
Kleiderladen
Das Deutsche Rote Kreuz hat in Kasslerfeld den ersten Laden mit gebrauchter Kleidung eröffnet. Er ist der erste seiner Art in Duisburg. Schon am ersten Tag kauften Kunden fleißig ein. T-Shirts und Tops gibt es schon ab einem Euro. Bei Erfolg sollen weitere Geschäfte in der Stadt folgen.
Wer wird Duisburger Sportler des Jahres - Stimmen Sie mit ab
Sportlerwahl
Sie entscheiden mit, wer am 21. November bei der Duisburger Sportschau als Sportler des Jahres geehrt wird. Stimmen Sie ab 1. September bei unseren Votings mit ab: Wer wird Sportler des Jahres? Wer Sportlerin? Und wer gewinnt in den Kategorien Trainer und Mannschaft?
66 neue Kollegen als Verstärkung für die Duisburger Polizei
Polizei
Das Duisburger Polizeipräsidium begrüßte am Montag 66 neue Kollegen. Gleichzeitig wechselten sieben Beamte in andere Dienststellen oder in den Ruhestand. Das bedeutet netto ein kräftiges Plus von 59 Kräften. „Das sind mehr als wir erwartet hatten. Wir sind mit der Zuteilung sehr zufrieden“, sagte...
Umfrage
Es stinkt, es ist dreckig und oben am Gleis tropft es kontinuierlich. Nicht nur Reisende nehmen die Bahnhöfe an Rhein und Ruhr als einige der schlechtesten Bahnhöfe Deutschlands wahr. Wie zufrieden oder wie unzufrieden sind Sie mit dem Duisburger Hauptbahnhof?

Es stinkt, es ist dreckig und oben am Gleis tropft es kontinuierlich. Nicht nur Reisende nehmen die Bahnhöfe an Rhein und Ruhr als einige der schlechtesten Bahnhöfe Deutschlands wahr. Wie zufrieden oder wie unzufrieden sind Sie mit dem Duisburger Hauptbahnhof?

 
Fotos und Videos
MSV gegen SGS Essen
Bildgalerie
Frauenfußball