Das aktuelle Wetter Duisburg 23°C
Bahnhof

Bahnsteighalle des Duisburger Hauptbahnhofs wird abgerissen

13.07.2012 | 22:00 Uhr
Bahnsteighalle des Duisburger Hauptbahnhofs wird abgerissen
Es regnet durch! Die denkmalgeschützte Dachkonstruktion ist marode und müsste dringend saniert werden. Foto: Andreas Mangen

Duisburg.  Die Bahnsteighalle des Duisburger Hauptbahnhofs wird durch eine neue Konstruktion ersetzt. Die Denkmalbehörden haben ihre Zustimmung erteilt. Wegen des mangelnden Unterhalts durch die Deutsche Bahn hat sich ein Großteil der Substanz angeblich als nicht sanierungsfähig erwiesen.

Die denkmalgeschützte Bahnsteighalle des Duisburger Hauptbahnhofs kann endgültig abgerissen werden: „Die zuständigen Denkmalbehörden haben ihre Zustimmung bereits erteilt“, erklärte eine Sprecherin der Deutschen Bahn auf Anfrage der WAZ Mediengruppe. Wann mit den Bauarbeiten begonnen werden kann, ist allerdings noch völlig unklar. Man befinde sich jetzt in der Planungs- und Genehmigungsphase, so die Sprecherin.

Auch zum Design des neuen Daches konnte die Bahn-Sprecherin keine konkreteren Angaben machen. Fest steht allerdings, dass es keine schlichte Lösung werden soll. Für den Neubau habe man eine „Grundkonsens“ mit der Deutschen Bahn erzielt, erklärte Innenstadt-Entwickler Ralf Oehmke in der Vergangenheit.

Erste Pläne für die neue Bahnhofshalle vorgelegt

Am Rande der Immobilienmesse ExpoReal in München im vergangenen Oktober wurden bereits erste Pläne vorgelegt, die eine wellenförmige Konstruktion des Daches in Nord-Süd-Richtung vorsehen . Diese Planungen hat die Deutsche Bahn jetzt nicht bestätigt, auch keine Kostenschätzung abgegeben. Die Rede ist aber von einer dreistelligen Millionensumme, die investiert werden müsste.

Zum Vergleich: Der Hauptbahnhof in Lübeck, dessen Bahnsteighalle Anfang der 2000er-Jahre ähnlich marode war wie die Duisburger, wurde zwischen 2003 und 2007 für rund 60 Millionen Euro abgerissen, restauriert und wieder aufgebaut. Außerdem wurden die Bahnsteige und Gleisanlagen saniert. Eine solche Lösung kam für den Duisburger Hauptbahnhof nicht in Frage. Wegen des mangelnden Unterhalts durch die Deutsche Bahn hat sich ein Großteil der Substanz angeblich als nicht sanierungsfähig erwiesen. Deshalb soll die bisher unter Denkmalschutz stehende Bahnsteighalle eingestampft und durch einen Neubau ersetzt werden.

Undichte Überdachung des Duisburger Bahnhofs

Handlungsbedarf besteht in jedem Fall. Bereits im Dezember 2008 hatte ein Sturm Teile des Bahnhofsdachs abgedeckt und auf die Oberleitungen und die Träger über den Gleisen geweht. Der Hauptbahnhof musste damals für Stunden gesperrt werden . Seit Jahren beklagen sich Fahrgäste schon über die undichte Überdachung der Bahnsteige.

 

Markus Peters

Kommentare
24.10.2012
17:51
Bahnsteighalle des Duisburger Hauptbahnhofs wird abgerissen
von minimix | #36

Die Dächer über den Bahnsteigen im Duisburger Bahnhof
sind vor 70 Jahren als "geniale" Konstruktion nach dem Patent
eines Arthur Vierendeel aus...
Weiterlesen

Funktionen
Fotos und Videos
article
6878706
Bahnsteighalle des Duisburger Hauptbahnhofs wird abgerissen
Bahnsteighalle des Duisburger Hauptbahnhofs wird abgerissen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/bahnsteighalle-des-duisburger-hauptbahnhofs-wird-abgerissen-id6878706.html
2012-07-13 22:00
Duisburg, Hauptbahnhof, Dach, Bahnsteighalle, Sanierung, Abriss, Denkmalschutz, ExpoReal, Bauarbeiten,
Duisburg