Das aktuelle Wetter Duisburg 10°C
Bahnhof

Bahnsteighalle des Duisburger Hauptbahnhofs wird abgerissen

13.07.2012 | 22:00 Uhr
Bahnsteighalle des Duisburger Hauptbahnhofs wird abgerissen
Es regnet durch! Die denkmalgeschützte Dachkonstruktion ist marode und müsste dringend saniert werden. Foto: Andreas Mangen

Duisburg.  Die Bahnsteighalle des Duisburger Hauptbahnhofs wird durch eine neue Konstruktion ersetzt. Die Denkmalbehörden haben ihre Zustimmung erteilt. Wegen des mangelnden Unterhalts durch die Deutsche Bahn hat sich ein Großteil der Substanz angeblich als nicht sanierungsfähig erwiesen.

Die denkmalgeschützte Bahnsteighalle des Duisburger Hauptbahnhofs kann endgültig abgerissen werden: „Die zuständigen Denkmalbehörden haben ihre Zustimmung bereits erteilt“, erklärte eine Sprecherin der Deutschen Bahn auf Anfrage der WAZ Mediengruppe. Wann mit den Bauarbeiten begonnen werden kann, ist allerdings noch völlig unklar. Man befinde sich jetzt in der Planungs- und Genehmigungsphase, so die Sprecherin.

Auch zum Design des neuen Daches konnte die Bahn-Sprecherin keine konkreteren Angaben machen. Fest steht allerdings, dass es keine schlichte Lösung werden soll. Für den Neubau habe man eine „Grundkonsens“ mit der Deutschen Bahn erzielt, erklärte Innenstadt-Entwickler Ralf Oehmke in der Vergangenheit.

Erste Pläne für die neue Bahnhofshalle vorgelegt

Am Rande der Immobilienmesse ExpoReal in München im vergangenen Oktober wurden bereits erste Pläne vorgelegt, die eine wellenförmige Konstruktion des Daches in Nord-Süd-Richtung vorsehen . Diese Planungen hat die Deutsche Bahn jetzt nicht bestätigt, auch keine Kostenschätzung abgegeben. Die Rede ist aber von einer dreistelligen Millionensumme, die investiert werden müsste.

Zum Vergleich: Der Hauptbahnhof in Lübeck, dessen Bahnsteighalle Anfang der 2000er-Jahre ähnlich marode war wie die Duisburger, wurde zwischen 2003 und 2007 für rund 60 Millionen Euro abgerissen, restauriert und wieder aufgebaut. Außerdem wurden die Bahnsteige und Gleisanlagen saniert. Eine solche Lösung kam für den Duisburger Hauptbahnhof nicht in Frage. Wegen des mangelnden Unterhalts durch die Deutsche Bahn hat sich ein Großteil der Substanz angeblich als nicht sanierungsfähig erwiesen. Deshalb soll die bisher unter Denkmalschutz stehende Bahnsteighalle eingestampft und durch einen Neubau ersetzt werden.

Undichte Überdachung des Duisburger Bahnhofs

Handlungsbedarf besteht in jedem Fall. Bereits im Dezember 2008 hatte ein Sturm Teile des Bahnhofsdachs abgedeckt und auf die Oberleitungen und die Träger über den Gleisen geweht. Der Hauptbahnhof musste damals für Stunden gesperrt werden . Seit Jahren beklagen sich Fahrgäste schon über die undichte Überdachung der Bahnsteige.

 

Markus Peters



Kommentare
24.10.2012
17:51
Bahnsteighalle des Duisburger Hauptbahnhofs wird abgerissen
von minimix | #36

Die Dächer über den Bahnsteigen im Duisburger Bahnhof
sind vor 70 Jahren als "geniale" Konstruktion nach dem Patent
eines Arthur Vierendeel aus Belgien in Stahl gebaut worden.

Duisburg als DIE Stahlstadt in Deutschland (und Europa)
sollte eigentlich mehr Verständnis für Denkmalschutz für eine
mustergültige Stahlkonstruktion aufbringen. Warum sagen
die Stahlunternehmen dazu nichts ?

Vielleicht freut man sich bei denen schon auf billigen Schrott.

Das skizzierte Wellendach braucht vermutlich Stahl nur noch in Mini-Mengen,
der Schuss geht also nach hinten los !


16.07.2012
21:31
Bahnsteighalle des Duisburger Hauptbahnhofs wird abgerissen
von peterlustiglebt | #35

ich kann die schönheit der alten halle nicht erkennen. Sie ist so od. so ein solitär in einer von nachkriegsarchitektur geprägten stadt, gerade im umfeld des bahnhofs. Drückt die daumen liebe duisis das es was wird mit dem neuen dach sonst steht ihr am ende mit leeren händen respektive ohne dach da.

3 Antworten
Bahnsteighalle des Duisburger Hauptbahnhofs wird abgerissen
von Codemancer | #35-1

Nicht ganz Richtig. Der Bahnhofsbau stammt aus den 30er Jahren - daher also keine Nachkriegsarchitektur.

Hässlich
von moersLokal | #35-2

Denkmalschutz hin- und her: Was hässlich ist gehört abgerissen. Nur weil ein Bauwerk 90 Jahre alt ist, ist es doch nicht schützenswert. Wird der gesunde Menschenverstand eigentlich in jeder Behörde ausgeblendet?

Bahnsteighalle des Duisburger Hauptbahnhofs wird abgerissen
von Codemancer | #35-3

Das ist doch noch nicht mal der fehlende Menschenverstand der Behörden - das fängt doch schon bei einigen "Wählern" an. Sobald irgendwo ein altes Gebäude abgerissen und neu gebaut werden soll, ziehen die Deppen mit den Schildern auf die Straße und fordern den Erhalt eines Kultursymbols.

Das ist auch eine Art, den Fortschritt zu verhindern.

16.07.2012
13:25
Auf Zeit spielen…
von graphos | #34

Wenn sich das Ganze noch etwas hinzieht, dann hat sich das Thema HBF eh erledigt. Dann ist diese Stadt so uninteressant geworden, dass hier nun wirklich niemand mehr ein- oder aussteigen will. Dann braucht´s auch keinen HBF. Man könnte also hervorragend das Gelände für andere Dinge nutzen. Vielleicht bietet sich ja sogar die Ansiedelung neuer Gewerbeflächen. Möbelhäuser sollen ja derzeit sehr im Trend der Stadtentwicklung liegen…

16.07.2012
12:46
Bahnsteighalle des Duisburger Hauptbahnhofs wird abgerissen
von jojo2008 | #33

Kann dem JuergenO nur zustimmen. Ist auch meine Erfahrung. -
Ein Mißverständnis eines Kommentators muß ich aber korrigieren: Der Hbf ist von der Bedeutung her UNSER Bahnhof und nicht so sehr der der DB. Er ist der Bahnhof von uns Duisburger Bürgern und Bürgerinnen, ist er doch nun wirklich mal ein Tor zu unserer Stadt und der 1. Eindruck, wenn Gäste uns besuchen. Und da haben wir dann doch mal ein paar Worte mitzureden. Oder? - Und außerdem: Ist nicht die DB auch unsere Bahn?
Lukas alias Harald Jochums / Archetekt

7 Antworten
Bahnsteighalle des Duisburger Hauptbahnhofs wird abgerissen
von Codemancer | #33-1

Sicherlich ist das UNSER Bahnhof, aber dennoch finde ich einen Bau aus den 1930er Jahren nicht mehr zeitgemäß und hübsch. Zumal dieser Bau alles von seinem einstigen Charme unwiederbringlich verloren hat. Da kann man auch ruhig mal was neu bauen.

#33-1 Codemancer
von taosnm | #33-2

Als Bahnreisende habe ich vor einigen Tagen zum ersten Mal den Duisburger Hbf von innen gesehen und kann mich Ihrer Meinung nicht anschliessen. Hübsch ist der derzeitige Zustand wahrlich nicht, doch in sich stimmig, wenn man mal von den Schutznetzen absieht. Deshalb würde ich den Erhalt und die Sanierung der aktuellen Architektur bevorzugen. Aus Erfahrung wissen wir, dass vieles, was neu gebaut wird, einfach nicht gut und passend ist.

Bahnsteighalle des Duisburger Hauptbahnhofs wird abgerissen
von Codemancer | #33-3

In sich stimmig? Wenn Sie damit die ranzigen Bahnsteige, die uralt Wartekabinen und die trist-grau-braune Bedachung meinen - ja das ist stimmig. Aber sehen wir uns mal den Rest des Bahnhofes an. Die Eingangshalle wurde vor kurzem noch aufgepeppt und ist wirklich vorzeigbar geworden. Jetzt muss der Rest noch nach gezogen werden, damit wieder alles wirklich stimmig ist.

Andere Bahnhöfe können es ja auch.

#33-3 Codemancer
von taosnm | #33-4

Ich meinte nur die Art der Bedachung, die natürlich mit ihren Stützen stimmig ist. Das kann saniert und optimiert werden. Die Wartekabinen können sicherlich freundlicher gestaltet werden, wie übrigens auf vielen Bahnhöfen. Da habe ich allerdings nicht viel Hoffnung.

Bahnsteighalle des Duisburger Hauptbahnhofs wird abgerissen
von Codemancer | #33-5

Naja stimmig hin oder her, das ganze Konglomerat ist schlichtweg nicht mehr Zeitgemäß. Da kann man ruhig etwas anständiges Hinsetzen (Ihre geliebten Stützen kann man ja noch mit einfließen lassen) so dass es auf den Bahngleisen etwas angenehmer ist.

Derzeit zieht es dort nämlich wie Hechtsuppe - ein Phänomen, was ich an anderen Bahnhöfen nicht so extrem festgestellt habe.

Bahnsteighalle des Duisburger Hauptbahnhofs wird abgerissen
von kikimurks | #33-6

Naja, ziehen tuts durchaus auch in anderen Bahnhöfen. Und hässlich sind auch andere Bahnhöfe. Mal sehen, ob die Bahn hier wenigstens einmal etwas zustande bringt das nicht katastrophal ist. Selbst ihr Vorzeigebahnhof in Berlin hat ja wohl schon erheblich Baumängel.

@kikimurks: Lesen hilft...
von Codemancer | #33-7

Code: "ein Phänomen, was ich an anderen Bahnhöfen nicht so extrem festgestellt habe."
kiki: "Naja, ziehen tuts durchaus auch in anderen Bahnhöfen."

Ich stand morgens schon an einigen Bahnhöfen - gerade in meiner Zeit beim Bund. Aber so einen krassen Windzug, wie in Duisburg, habe ich selten erlebt.

Code: "Andere Bahnhöfe können es ja auch."
kiki: "Und hässlich sind auch andere Bahnhöfe."

Einige sind hässlich, andere sind durchaus nett anzusehen. Frankfurt Hbf, Frankfurt Flughafen, Düsseldorf Flughafen und Kassel-Wilhelmshöhe sind so meine bekannten Top-Modelle. Mühlheim HbF und Essen HbF sind zumindest gut gepflegt und sind im inneren besonders aufgemöbelt worden. Essen HbF UBahnhof zeigt, dass man auch aus alten Anlagen etwas modernes und schickes machen kann.

16.07.2012
10:49
Bahnsteighalle des Duisburger Hauptbahnhofs wird abgerissen
von Harry.Hirsch | #32

Wenn ich den Oehmke schon wieder höre. Das da wieder nur murks rauskommt ist doch jetzt schon klar. Lest den Text mal richtig durch. Eigentlich steht da nix. Ganix. Absolut hohl der Text.

Bleibt nur zu hoffen, das die Bahn ein paar fähige Leute hat, die dafür sorgen, dass das Ding halbwegs im Zeitplan hingestellt wird, ohne Baustopp und Millionen von Schmiergeldern.

Glück auf. Bis zum nächsten Lacher aussm Rathaus.

2 Antworten
Bahnsteighalle des Duisburger Hauptbahnhofs wird abgerissen
von tom009 | #32-1

tja harry hirsch
aber wenn sie den text richtig gelesen haben sollten müßten sie wissen das das rathaus garnichts dafür bzw damit zutun hat.

der bahnhof samt gebäuden ist bahnangelegenheit.

aber das verstehen sie ja anscheinend nicht oder???

Bahnsteighalle des Duisburger Hauptbahnhofs wird abgerissen
von Codemancer | #32-2

Klassischer Fall von Polemik.

Wenn etwas, was ich nicht in der Hand habe, nicht so läuft, wie ich das will, ist das automatisch das Rathaus bzw. die Regierung Schuld.

16.07.2012
10:30
Bahnsteighalle des Duisburger Hauptbahnhofs wird abgerissen
von Codemancer | #31

Warum muss eigentlich heutzutage jeder Mist als "denkmalgeschützt" deklariert werden? Ein Denkmal sollte eine Statue oder eine alte Kirche sein... ein ausdrucke der Historie unserer Kultur - im Ruhrgebiet durchaus auch mal eine alte Zeche - aber sicherlich kein Bahnhofsgebäude - dort zählt für mich einzig und allein die Funktion. Es gibt so viele Bahnhöfe mit einem 1a-Dach was auch noch schön und modern aussieht - warum kann man nicht auch einfach sowas bei uns hin stellen.

Zumal diese alte Bausubstanz eh sämtlicher Schönheit entbehrt. Das sieht ja aus wie irgendwelche abgerupften Lagerhallendächer.

4 Antworten
Bahnsteighalle des Duisburger Hauptbahnhofs wird abgerissen
von WaddeHaddeDuddeDa | #31-1

Na ich denke aber schon, das man aus dem alten da durchaus wieder was richtig schickes und unverwechselbares machen könnte.

Bahnsteighalle des Duisburger Hauptbahnhofs wird abgerissen
von Codemancer | #31-2

Ja, ganz einfach: Glas und Metall einschmelzen und was Schönes draus machen. Die Dinger sind potthässlich - bis man da was "schickes" draus machen kann, muss wohl so einiger Aufwand betrieben werden.

Bahnsteighalle des Duisburger Hauptbahnhofs wird abgerissen
von kikimurks | #31-3

Auch solche Zweckbauten wie Bahnhöfe können Denkmäler sein. Aber sicherlich nicht jede x-beliebige Bau. Es gibt Bahnhöfe, die eher Kathedralen ähneln. Auch die Duisburger Bahnhofshalle hat etwas. Sicherlich nicht denkmalwürdig sind die Bahnsteigüberdachungen. So etwas hätte jeder 08/15 Architekt zu jeder Zeit zustande gebracht.

Bahnsteighalle des Duisburger Hauptbahnhofs wird abgerissen
von Codemancer | #31-4

Nur dass die Duisburger Bahnhofshalle bereits mehrfach umgestaltet wurde - da sehe ich gar nichts mehr, was dem einstigen "Kulturgut" ähnelt außer vielleicht die Fleckige-Fassade. Dennoch ist das ganze Gebäude nicht mehr zweckdienlich und eine regelrechte Verschwendung von potenzial eines Standortes. Wer mal in den Genuss kam, dort zu Arbeiten, der weiß, dass unter dem Bahnhof ellenlange Versorgungsgänge verlaufen. Diese werden aber kaum noch genutzt. Dort sind vermutlich dutzende große (Lager-)Räume, die nicht genutzt werden.

16.07.2012
10:25
Bahnsteighalle des Duisburger Hauptbahnhofs wird abgerissen
von foxtrott | #30

Na dann, Leute, immer schön den Schirm mitnehmen..., für die Zeit der Sanierung, aber wenn man sich die Qualität der neu gebauten Wartehäuschen anschaut, dann wohl dauerhaft...

1 Antwort
Bahnsteighalle des Duisburger Hauptbahnhofs wird abgerissen
von kikimurks | #30-1

Den Schirm braucht man auch heute schon. Die Dächer sind nämlich alles andere als dicht.

16.07.2012
09:58
Bahnsteighalle des Duisburger Hauptbahnhofs wird abgerissen
von WaddeHaddeDuddeDa | #29

Na das da was gemacht werden muss ist sonnenklar.. wäre nur schön gewesen die alte Bausubstanz zu erhalten.

16.07.2012
09:56
Bahnsteighalle des Duisburger Hauptbahnhofs wird abgerissen
von zackie | #28

Die Kommentatoren, die die Repararatur für überflüssig halten, fahren wohl zumindest nicht regelmäßig mit einem Zug vom Duisburger Hauptbahnhof ab. Ich fahr täglich und muss erleben, dass die Dächer bei mittelstarkem Regen das Wasser an vielen Stellen durchlassen. Hier ist Ahilfe dringen notwendig, wobei ich die Funkltion (Regenschutz) für wichtiger halte als wunderbare Architektur.

@ 16. Was soll ich von Plänen eines Architekten halten, der seine Berufsbezeichnung falsch schreibt. Dessen Plänen würde ich als Laie nicht trauen.

16.07.2012
09:26
Und mal wieder fließt eine Menge Geld...
von ruhrgebieti | #27

...in so ziemlich alles, nur nicht in vernünftige Bahnverbindungen. Danke an alle Beteiligten.

1 Antwort
Bahnsteighalle des Duisburger Hauptbahnhofs wird abgerissen
von Codemancer | #27-1

Die Bahnverbindungen sind vernünftig. Wir haben nicht umsonst den Ruf, eines der besten Schienennetze Europas zu haben.

Aus dem Ressort
Jeder vierte Auszubildende in Duisburg bricht die Lehre ab
Arbeitsmarkt
Jeder vierte Duisburger Auszubildende beendet seine Lehre nicht. Gründe dafür können sowohl eine falsche Berufswahl aber auch zwischenmenschliche Gründe sein. Allein im letzten Jahr wurden 966 Ausbildungen abgebrochen. Um die Zahlen zu senken setzt die Arbeitsagentur auf die Berufsorientierung.
Duisburger Feuerwehr steht vor Rechnungsberg
Bürokratie
Von wegen schnell wie die Feuerwehr. Bei Duisburgs Feuerwehr stimmt das bei Brandeinsätzen, aber nicht bei der Schreibtischarbeit. Weil zehntausende Rechnungen für Krankentransporte unbearbeitet liegen blieben, musste die Stadt jetzt fünf zusätzliche Zeitarbeitskräffte einstellen, die helfen den...
Debatte über Sparliste der Stadt Duisburg
Bezirksvertretung
Die Bezirksvertretung Duisburg-Mitte wehrt sich einstimmig explizit gegen einige Streichvorschläge der Stadt – darunter die Schließung des Hallenbades Neuenkamp und der Stadtteilbibliothek Wanheimerort. Diskussionen gab es zudem über die geplanten Bodenschutzgebiete der Stadt.
Todsichere Fakten zu Halloween
Fakten-Check
Haare und Nägel wachsen nach dem Tod weiter, Sterben vor Schreck, mit gebrochenen Beinen fliehen: Die Mediziner des Duisburger Helios-Klinikums halten beruhigend dagegen.
Duisburger Gruselhaus "Hotel Albtraum" eröffnet an Halloween
Gruselhaus
Daniela und Michael Driske laden am morgigen Freitag ab 18 Uhr wieder in ihr Gruselhaus auf dem Logport-Gelände in Duisburg ein. Sie und ihre rund 100 Helfer hoffen auf einen neuen Besucherrekord in ihrem "Hotel Albtraum". Der Erlös wird wie immer komplett an karitative Einrichtungen gespendet.
Mercator-Stühle auf der Bahnhofsplatte
Es geht endlich weiter mit der Gestaltung der kahlen Bahnhofsplatte. Mercator-Stühle und eine Lange Bank hatten sich Bürger gewünscht. Wie finden Sie das?

Es geht endlich weiter mit der Gestaltung der kahlen Bahnhofsplatte. Mercator-Stühle und eine Lange Bank hatten sich Bürger gewünscht. Wie finden Sie das?

 
Fotos und Videos
Halloween im Duisburger Horrorhaus
Bildgalerie
Halloween
Rundgang durch Beeck
Bildgalerie
Stadtteile