Das aktuelle Wetter Duisburg 20°C
OB-Wahl

Auswahl der Duisburger OB-Kandidaten für Podiumsdiskussion "rechtswidrig"

22.10.2012 | 10:34 Uhr
Auswahl der Duisburger OB-Kandidaten für Podiumsdiskussion "rechtswidrig"
Protest vom 14. Juni: Damals warfen die parteilosen OB-Kandidaten (v.l.) Rolf Karling , Harald Lenders, Ahmet Peter Siegel , Rudolf Kley und Frank Koglin der Stadt eine unzulässige Parteinahme vor. Bei der Auswahl der Kandidaten für eine Podiumsdiskussion rügte jetzt die Bezirksregierung die Stadt Duisburg.Foto: Stephan Eickershoff

Duisburg.   Nach Auffassung der Kommunalaufsicht war die Auswahl der Duisburger OB-Kandidaten für eine Podiumsdiskussion an der Volkshochschule "rechtswidrig". Zu der Diskussion wurden damals nur OB-Bewerber der Parteien eingeladen, nicht aber alle Kandidaten.

Die Duisburger Oberbürgermeisterwahl am 17. Juni hat ein Nachspiel. Einer der parteilosen Kandidaten, Ahmet Peter Siegel, hat nämlich bei der Bezirksregierung in Düsseldorf gerügt, dass bei einer Podiumsdiskussion der Volkshochschule nur die OB-Bewerber der Parteien eingeladen waren, nicht aber alle Kandidaten .

Die Kommunalaufsicht hat inzwischen den damaligen Vorgang überprüft und in einem Schreiben an Siegels Rechtsanwalt ziemlich deutlich formuliert: „Die Auswahl der Teilnehmer für die Podiumsdiskussionen erfolgte daher aus meiner Sicht ermessensfehlerhaft und ist somit rechtswidrig.“

Der Leiter des Duisburger Rechtsamtes sei über diese Einschätzung informiert worden. Mit der Bitte, dafür Sorge zu tragen, dass sich so etwas nicht wiederholt.

Kommentare
23.10.2012
13:09
Neuwahlen
von Zentrum | #8

Glückauf

Funktionen
Aus dem Ressort
Griechische Ware kommt seltener nach Neudorf
Krise
Lothar Stockmeier arbeitete Ende der 1980er Jahre auf Kreta im Olivenhain und vertreibt nun Öl in Neudorf. Euro-Ausstieg würde Handel verkomplizieren.
Studie: Unsichere Jobs werden in Duisburg zum „Normalfall“
Arbeitsmarkt
Immer mehr Leiharbeit, Teilzeit- und Mini-Jobs statt regulärer Beschäftigung: Gewerkschaften nennen die Situation in Duisburg „alarmierend“.
Hitze verursacht Stress in den Notfall-Ambulanzen
Hitze-Welle
Rund ein Drittel mehr Patienten als an einem „normalen“ Wochenende suchten wegen der Hitze Hilfe in den Duisburger Ambulanzen.
Attacke mit Böller auf Wohnung im Duisburger Norden
Polizei
Ein sogenannter „Polen-Böller“ zerstörte in der Nacht zum Sonntag den Balkon der Wohnung eines Ehepaares in Neumühl. Die Kriminalpolizei ermittelt.
Brand in Duisburg vernichtet Gewächs- und Lagerschuppen
Feuerwehr
Unweit der Aakerfährbrücke brannte in der Nacht zum Sonntag ein Gebäude ab. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass zwei Gasflaschen explodieren.
Fotos und Videos
Hitze im Westen
Bildgalerie
Wetter
Rundgang durch das Stadttheater
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Nachwuchs im Zoo Duisburg
Bildgalerie
Seelöwen-Babys
MSV-Kicker schwitzen für die 2. Liga
Bildgalerie
MSV-Trainingslager
article
7217523
Auswahl der Duisburger OB-Kandidaten für Podiumsdiskussion "rechtswidrig"
Auswahl der Duisburger OB-Kandidaten für Podiumsdiskussion "rechtswidrig"
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/auswahl-der-duisburger-ob-kandidaten-fuer-podiumsdiskussion-rechtswidrig-id7217523.html
2012-10-22 10:34
Duisburg, OB-Wahl, Wahlkampf, Podiumsdiskussion, Kommunalaufsicht
Duisburg