Das aktuelle Wetter Duisburg 6°C
Seminar

Ausbildung zum Höhenarbeiter

Zur Zoomansicht 19.07.2012 | 17:49 Uhr
Am Donnerstag, den 19.07.2012 werden bei Thyssen Krupp Steel in Duisburg - Bruckhausen Mitarbeiter zum Höhenarbeiter ausgebildet. Am Gasometer übten sich sich unter der Leitung von Ausbilder Michael Meier , der selbst Leiter der Höhenrettung bei der Werksfeuerwehr ist, aus einer Höhe von 40 Metern abzuseilen. Das Seminar dauert insgesamt fünf Tage. Damit will Thyssen Kosten sparen und die Arbeitssicherheit verbessern.  Foto: Stephan Eickershoff/WAZFotoPool
Am Donnerstag, den 19.07.2012 werden bei Thyssen Krupp Steel in Duisburg - Bruckhausen Mitarbeiter zum Höhenarbeiter ausgebildet. Am Gasometer übten sich sich unter der Leitung von Ausbilder Michael Meier , der selbst Leiter der Höhenrettung bei der Werksfeuerwehr ist, aus einer Höhe von 40 Metern abzuseilen. Das Seminar dauert insgesamt fünf Tage. Damit will Thyssen Kosten sparen und die Arbeitssicherheit verbessern. Foto: Stephan Eickershoff/WAZFotoPoolFoto: WAZFotoPool

Ausbildung zum Höhenarbeiter bei Thyssen Krupp Steel in Duisburg

Am Donnerstag werden bei Thyssen Krupp Steel in Duisburg - Bruckhausen Mitarbeiter zum Höhenarbeiter ausgebildet. Am Gasometer übten sich sich unter der Leitung von Ausbilder Michael Meier , der selbst Leiter der Höhenrettung bei der Werksfeuerwehr ist, aus einer Höhe von 40 Metern abzuseilen. Das Seminar dauert insgesamt fünf Tage. Damit will Thyssen Kosten sparen und die Arbeitssicherheit verbessern.

Stephan Eickershoff

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Spaziergang durch Schmidthorst
Bildgalerie
Statteile im Norden
Bellydancer-WM in Duisburg
Bildgalerie
Bauchtanz
Fahndung nach Schmuck-Räubern
Bildgalerie
Polizei
Spaziergang durch Alt-Hamborn
Bildgalerie
Stadtteile
Populärste Fotostrecken
BVB unterliegt Arsenal
Bildgalerie
Champions League
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Aufbau der Motorshow 2014
Bildgalerie
Messe Essen
Schalke geht gegen Chelsea unter
Bildgalerie
Champions League
Raserunfall mit zwei Verletzten
Bildgalerie
Fotostrecke
Neueste Fotostrecken
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Polizei räumt Flüchtlingscamp
Bildgalerie
Flüchtlinge
Obama begnadigt Truthähne
Bildgalerie
Thanksgiving
Clueso lässt Teenies träumen
Bildgalerie
Konzert
Kurt Rehm zeigt neue Arbeiten
Bildgalerie
Kunstmuseum Bochum
Facebook
Kommentare
Die Grundsteuer in Duisburg soll erhöht werden
Duisburg ist ganz schön pleite. Um die Schließung von Hallenbädern, Stadtteilbüchereien und Jugendzentren zu verhindern, dreht die Stadt an der Steuerschraube. Ist das ein legitimer Weg?

Duisburg ist ganz schön pleite. Um die Schließung von Hallenbädern, Stadtteilbüchereien und Jugendzentren zu verhindern, dreht die Stadt an der Steuerschraube. Ist das ein legitimer Weg?

 
Fotos und Videos
Die hohe Kunst des Bauchtanzes
Video
Bauchtanz-Festival
Aus dem Ressort
Stadtwerke Duisburg erhöhen Gaspreis
Energiepreise
Tiefer in die Tasche greifen müssen künftig die Gaskunden der Duisburger Stadtwerke. Der Versorger erhöht die Preise. Zugleich gebe es keinen „Spielraum“ für niedrigere Stromtarife, heißt es bei dem kommunalen Unternehmen.
Johanniter-Krankenhaus in Rheinhausen auf Sparkurs
Hospital
Das Rheinhausener Johanniter-Hospital schreibt rote Zahlen und startet ein hartes Sanierungs- und Sparprogramm. Die Mitarbeiter sollen auf vier Prozent Lohn verzichten. Sonderzahlungen sollen halbiert werden. Der neue Geschäftsführer kommt aus der Berliner Zentrale.
Duisburger zdi-Zentrum zeigt Schülern neuste Erfindungen
Wissenschaft
Am Nikolaustag lädt das Duisburger zdi-Zentrum Schüler zu Workshops im Weihnachtswunderland ein. Es gibt einen gut 50 Zentimeter großen, humanoiden Roboter zu bestaunen. Außerdem steht Basteln mit neuesten Erfindungen für die Schüler auf dem Stundenplan.
Duisburger hat sich mit Oldtimer Kindheitstraum erfüllt
Serie
Als Junge bewundert Antonino Ambrosio in Kalabrien den Alfa Romeo Guilia Spider des reichen Nachbarsohns. Als er später der Arbeit wegen nach Deutschland kommt, träumt der Neu-Duisburger weiter von dem Auto. Seit Ende der 90er Jahre fährt er selber sein Traumauto.
Duisburger macht es wie Justin Bieber
Facebook
Durch Facebook ist Eren Can Bektas, ein 16-jähriger Duisburger, zu einer kleinen Berühmtheit geworden. Der Schüler des Landfermann-Gymnasiums singt bekannte Lieder nach, stellt Videos davon ins Internet und begeistert so immer mehr Fans.