Das aktuelle Wetter Duisburg 8°C
Seminar

Ausbildung zum Höhenarbeiter

19.07.2012 | 17:49 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Am Donnerstag, den 19.07.2012 werden bei Thyssen Krupp Steel in Duisburg - Bruckhausen Mitarbeiter zum Höhenarbeiter ausgebildet. Am Gasometer übten sich sich unter der Leitung von Ausbilder Michael Meier , der selbst Leiter der Höhenrettung bei der Werksfeuerwehr ist, aus einer Höhe von 40 Metern abzuseilen. Das Seminar dauert insgesamt fünf Tage. Damit will Thyssen Kosten sparen und die Arbeitssicherheit verbessern.  Foto: Stephan Eickershoff/WAZFotoPool
Am Donnerstag, den 19.07.2012 werden bei Thyssen Krupp Steel in Duisburg - Bruckhausen Mitarbeiter zum Höhenarbeiter ausgebildet. Am Gasometer übten sich sich unter der Leitung von Ausbilder Michael Meier , der selbst Leiter der Höhenrettung bei der Werksfeuerwehr ist, aus einer Höhe von 40 Metern abzuseilen. Das Seminar dauert insgesamt fünf Tage. Damit will Thyssen Kosten sparen und die Arbeitssicherheit verbessern. Foto: Stephan Eickershoff/WAZFotoPoolFoto: WAZFotoPool

Ausbildung zum Höhenarbeiter bei Thyssen Krupp Steel in Duisburg

Am Donnerstag werden bei Thyssen Krupp Steel in Duisburg - Bruckhausen Mitarbeiter zum Höhenarbeiter ausgebildet. Am Gasometer übten sich sich unter der Leitung von Ausbilder Michael Meier , der selbst Leiter der Höhenrettung bei der Werksfeuerwehr ist, aus einer Höhe von 40 Metern abzuseilen. Das Seminar dauert insgesamt fünf Tage. Damit will Thyssen Kosten sparen und die Arbeitssicherheit verbessern.

Stephan Eickershoff

Fotostrecken aus dem Ressort
Duisburger Tanztage
Bildgalerie
Tanzen
Razzia nach Satudarah-Verbot
Bildgalerie
Rocker-Razzia
Bahnhof Obermeiderich
Bildgalerie
Fotostrecke
Bahnhof Meiderich-Ost
Bildgalerie
Fotostrecke
Populärste Fotostrecken
Viel Glamour bei der Goldenen Kamera
Bildgalerie
Preisverleihung
"Mr Spock" - Leonard Nimoy ist tot
Bildgalerie
Fotostrecke
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Naturschauspiel - Niagarafälle vereist
Bildgalerie
Niagara-Wasserfälle
Neueste Fotostrecken
FC Kray besiegt RWE 1:0
Bildgalerie
Regionalliga
Ferndorf-Triumph in Hagen
Bildgalerie
Handball
Sportlerehrung Witten
Bildgalerie
Witten
Auto fährt in U-Bahn-Schacht
Bildgalerie
Fotostrecke
Kommentare


Funktionen
Aus dem Ressort
Duisburg droht der Infarkt - Kommentar von Oliver Schmeer
Stadtgespräch
Infarktgefahr in Duisburg: Die A 40-Rheinbrücke ist maroder als gedacht. Sorgen macht auch die Energiewende: Ein Kraftwerk soll abgeschaltet werden.
Dem Kleingeld der Sparkasse Duisburg auf der Spur
Aktion
Die Sparkasse lässt Münzen von der Mülheimer S-Bargeldlogistik unter anderem auf Echtheit überprüfen. Zwei WAZ-Leser bekommen eine exklusive Führung.
Maulwürfe ärgern Besucher des Duisburger Waldfriedhofs
Friedhöfe
Die große Zahl von Maulwurf-Hügeln ärgern eine Besucherin des Waldfriedhofs. Die Tiere dürfen vergrämt, aber nicht bejagt werden.
Brücken-Sperrung schadet Industrie und Logistikstandort
A40-Brücke
Duisburger A40-Brücke ist eine von 30 Brücken in NRW, die für Lkw gesperrt sind.Stadtspitzen und Industrie fordern „A40-Soforthilfepaket“ für Neubau.
Loveparade-Prozess - Opfer schalten Generalbundesanwalt ein
Loveparade
Betroffenen-Initiative Lopa 2010 will sich wegen Verzögerungen im Loveparade-Verfahren über Staatsanwaltschaft und Landgericht Duisburg beschweren.
Fotos und Videos
Bahnhof Ruhrort
Bildgalerie
Fotostrecke
Bahnhof Meiderich-Süd
Bildgalerie
Fotostrecke
gallery
6897137
Ausbildung zum Höhenarbeiter
Ausbildung zum Höhenarbeiter
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/ausbildung-zum-hoehenarbeiter-id6897137.html
2012-07-19 17:49
Duisburg