Das aktuelle Wetter Duisburg 10°C
Diebstahl

Auf frischer Tat beim Tannen-Klau erwischt

14.12.2012 | 12:17 Uhr
Auf frischer Tat beim Tannen-Klau erwischt
Das Archivbild zeigt eine Plantage mit Nordmanntannen in Nordwest-Mecklenburg. In Duisburg-Aldenrade erwischte die Polizei zwei Tannenbaumdíebe auf frischer Tat.Foto: dpa

Duisburg. Die Polizei erwischte am späten Mittwochabend zwei Tannenbaum-Diebe auf dem Friedrich-Ebert-Platz in Aldenrade und sicherte die zum Abtransport bereitgelegte Nordmanntanne.

Eine aufmerksame Zeugin (27) hatte gegen 23 Uhr die Polizei alarmiert, als sie die Männer auf dem umzäunten Gelände eines Tannenbaumverkaufstandes bemerkte. Die Beamten stellten die Personalien des Duos fest und legten den zwei Meter großen Baum zurück. Die Männer erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen schweren Diebstahls.



Kommentare
17.12.2012
15:13
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #5

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

17.12.2012
08:02
Auf frischer Tat beim Tannen-Klau erwischt
von ewigermahner | #4

Ha, endlich mal wieder ein Erfolg unser schwer überlasteten Sicherheitskräfte.
Besten Dank auch an die mutige Zeugin, die glücklicherweise beim polizeilichen Zugriffserfolg nicht schwerer verletzt wurde. Wenn Alle so einsatzbereit wären, könnten schlimme Gedankenverbrechen auch noch im Keim erstickt werden....

15.12.2012
12:19
Auf frischer Tat beim Tannen-Klau erwischt
von ditku | #3

Schwerer Diebstahl? Ist diese "Untat" mit dem Gewicht des Baumes begründet?
Ansonsten kann ich mich nur meinen Vorschreibern anschliessen.

14.12.2012
23:16
Auf frischer Tat beim Tannen-Klau erwischt
von FilouDuisburg | #2

Karlot,
Sie sprechen mir aus der Seele.
Jugendliche, die Menschen aus purer Lust zusammenschlagen und ihnen schwerste Verletzungen zufügen, könnte man auch erwähnen mit Blick auf unserer Gesellschafts- und Rechtssystem.

Heinz-Werner Geisenberger

14.12.2012
22:32
Auf frischer Tat beim Tannen-Klau erwischt
von Karlot | #1

"Die Männer erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen schweren Diebstahls."

Nur Schwarzfahren gilt wohl als noch schwerere Straftat.

Man fasst es kaum.

Banker, Politiker und Unternehmensführer bereiten der Allgemeinheit Millionen-, wenn nicht Milliardenschäden, und kommen fast ungestraft davon.

Aus dem Ressort
Sternekoch serviert Mensaessen an der Uni Duisburg
Mensa
Dienstags bis donnerstags werden in der Duisburger Uni-Mensa Tellergerichte für den gehobenen Geschmack serviert. Im Rahmen einer Aktion für gesunde Ernährung tischte Sternekoch Sascha Stemberg den Studis, Angestellten und Lehrenden Salzwiesenlamm mit Zitronenkartoffelstampf auf.
Einbeiniger versuchte Polizisten zu treten
Prozess
Bei seiner Festnahme hat sich ein 62-jähriger Duisburger mit der Polizei angelegt. Nun stand er vor Gericht - vor allem, weil er seine Lebensgefährtin und deren Tochter mit einem Messer attackiert haben soll. Doch das war ihm nicht nachzuweisen.
Duisburger AfD-Fraktion wählt nach NPD-Affäre ihren Chef ab
Abwahl
Nach der NPD-Affäre versucht die „Alternative für Deutschland“ weiter ihre in Ungnade gefallene Führungsspitze loszuwerden: Jetzt ist Holger Lücht zumindest schon einmal das Amt des Fraktionsvorsitzenden los. Die beiden anderen Mitglieder der dreiköpfigen Fraktion haben ihn abgewählt.
Demo für Erhalt des Bauwagenplatzes in Homberg
Alternatives Wohnen
Rund 50 Demonstranten haben am Donnerstag ein Zeichen für den Erhalt des Bauwagenplatzes an der Ehrenstraße in Homberg gesetzt. Nach einer Kundgebung auf dem Bismarckplatz zogen die Teilnehmer, darunter auch Mitglieder der Initiative Zinkhüttenplatz im Duisburger Norden, durch Homberg und...
Landgericht Duisburg kassiert Nazi-Devotionalien ein
Nazi-Symbole
Nazi-Plakate hingen über seinem Bett, er trank aus einer Hitler-Smiley-Tasse und wollte in zwei Duisburger Bunkern angeblich ein Museum über Luftangriffe auf Duisburg eröffnen. Verurteilt wurde ein 43-jähriger Düsseldorfer vom Landgericht Duisburg schließlich wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.
Fotos und Videos
Ehrengäste in lockerer Runde
Bildgalerie
NRZ-Sportfete
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Rundgang durch Vierlinden
Bildgalerie
Stadtteile