„Atemlos“ von Helene Fischer als Camphymne

Zur heimlichen Hymne während des Camp-Aufenthalts entwickelte sich „Atemlos“ von Helene Fischer. „Das lief sooo oft, ich konnte es hinterher nicht mehr hören“, gestand van Rickelen. Die Begeisterung der Soldaten drückte sich auch durch die Gründung eines eigenen Fanclubs aus. Das Emblem wurde als Aufnäher gefertigt, dass fortan auf Hemden und T-Shirts getragen wurde. „Eigentlich war auch ein Auftritt von Helene Fischer bei uns im Camp geplant“, erzählt van Rickelen. „Als sie dann kurzfristig absagte, war die Enttäuschung riesig.

Seit 23 Jahren versorgt die Deutsche Post Soldaten im Ausland. Allein in 2014 wurden rund 2000 Tonnen Feldpost bearbeitet – darunter 1 Million Briefe und 300 000 Pakete.