Das aktuelle Wetter Duisburg 10°C
Firmen-Architektur

Intel in Huckingen

06.11.2012 | 18:34 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Foto: Hans Blossey
Foto: Hans BlosseyFoto: www.blossey.eu

Ein Haus ohne Ecken und Kanten ist die Denkstube von Intel an der Düsseldorfer Landstraße.

Ein Haus ohne Ecken und Kanten: Die ungewöhnliche Gestaltung der heutigen Denkstube von Intel an der Düsseldorfer Landstraße soll inspirieren.

Lars Frölich

Fotostrecken aus dem Ressort
Jubiläumshain
Bildgalerie
Blüte
Platanen unter Polizeischutz gefällt
Bildgalerie
Baumfällung
Abholzung der Platanen
Bildgalerie
Abholzung
Kreuzfahrer legen in Duisburg an
Bildgalerie
Flusskreuzfahrten
Vierfach Sporthalle
Bildgalerie
Sport
Populärste Fotostrecken
Trauerfeier für Absturz-Opfer
Bildgalerie
Germanwings
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Notbremsung in Gevelsberg
Bildgalerie
Bahngleis
Herne von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Neueste Fotostrecken
Gladbacher Nullnummer
Bildgalerie
Gladbach
Restaurierung
Bildgalerie
Historisch
WAZ Medizinforum
Bildgalerie
Gesundheit
Schwelmer rast durch Grüne Hölle
Bildgalerie
Nürburgring
Kommentare
07.11.2012
11:14
Intel in Huckingen
von ExWalsumer | #1

Ich habe immer gedacht, dort wäre infineon.



Funktionen
Aus dem Ressort
Zahl der Neubauten bleibt gering
Wohnungsmarkt
In kaum einer anderen Stadt entstehen so wenig neue Wohnhäuser wie in Duisburg. Dabei will die Stadt doch Wohnungssuchende aus Düsseldorf anlocken.
Viel nackte Haut und Ordensritter in der Alten Post Duisburg
Serie „Das ist unser...
Die Alte Post am Rathaus in der Duisburger City hat eine lange und phasenweise auch bewegte Geschichte mit Erotik, Glücksspiel und hoher Küchenkunst.
Duisburger Hafen will weiter wachsen und zahlt Dividende
Duisburger Hafen
Duisport hat 2014 eine neue Bestmarke beim Umschlag erreicht – und bei der Beschäftigtenzahl. Duisport will Land und Stadt eine Dividende zahlen.
Der "Wolkenfänger" soll Duisburgs Bahnhofvorplatz zieren
Kunst
Wettbewerb zur künstlerischen Gestaltung des Duisburger Bahnhofvorplatzes ist abgeschlossen. Zuschlag erhielt der Entwurf eines Duisburger Künstlers.
Calexico und Sophie Hunger bei Duisburger Traumzeit-Festival
Traumzeit-Festival
Das Programm der Duisburger Traumzeit steht: Vom 19. bis zum 21. Juni sind 35 Bands im Landschaftspark Nord zu sehen und hören. Der Vorverkauf läuft.
gallery
7265376
Intel in Huckingen
Intel in Huckingen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/architektur-id7265376.html
2012-11-06 18:34
Duisburg