Das aktuelle Wetter Duisburg 11°C
Arbeitsplätze

Arbeitsagentur startet Personalsuche für Audi-Logistikzentrum

05.01.2013 | 04:00 Uhr
Arbeitsagentur startet Personalsuche für Audi-Logistikzentrum
Im Spätsommer will Audi das Logistikzentrum in Wanheim eröffnen. Die Duisburger Arbeitsagentur startet jetzt die Suche nach Personal.

Duisburg. Auch bei der Agentur für Arbeit laufen die Vorbereitungen für die Ansiedlung des Audi-Logistikzentrums auf Logport II in Wanheim . Wie mehrfach berichtet baut die Hafen AG die Hallen für den Ingolstädter Automobilkonzern , in denen 500 Mitarbeiter beschäftigt sein sollen.

Zwar soll der Betrieb erst im Spätsommer starten, die Arbeitsagentur befindet sich aber bereits seit Anfang Dezember in Gesprächen mit den beteiligten Firmen. „Wir sind auf diese Ansiedlung gut vorbereitet“, sagt Ulrich Käser, Chef der Arbeitsagentur. Seine Mitarbeiter hätten sich bereits die Arbeitsabläufe und Anforderungen in Hamburg beim Dienstleister Schnellecke, über den Audi seine Logistik abwickelt, angesehen.

Einarbeitung der Mitarbeiter erfolgt in Hamburg

„Wir werden jetzt schon in die Gespräche mit Bewerbern einsteigen“, sagte Käser. Die Einarbeitung der Mitarbeiter, die später in Wanheim tätig sein werden, soll in Hamburg erfolgen. Die Stellen würden nicht auf einen Schlag, sondern sukzessive besetzt.

Ein Teil der 500 Mitarbeiter werde sicher aus dem Stammpersonal rekrutiert, ein anderer über Personaldienstleister, so Käser: „Aber für den Rest haben wir fast so etwas wie einen Exklusivvertrag. Wir sind ganz nah dran.“ Ohnehin stehe man mit Hafen-Chef Erich Staake im engen Kontakt. „Die Logistik ist eine der Zukunftsbranchen in Duisburg, die muss man entsprechend gut vermarkten.“



Kommentare
08.04.2013
19:29
Arbeitsagentur startet Personalsuche für Audi-Logistikzentrum
von ecki1955 | #19

ein neues Paradies für die Sklavenhändler aus der Zeitarbeit , gefördert duch die ARGE

06.01.2013
21:14
Hoffentlich findet mich die Arge nicht...
von MSchulz | #18

Es ist bemerkenswert mit welcher Panik hier die Androhung von 500 Arbeitplätzen aufgenommen wird.
Wer hat auf dem Duisburger Arbeitsmartk besonder große Probleme?
Richtig: Geringqualifizierte.
Für wen wird es da vor allem Jobs geben? Richtig: Für Geringqualifizierte.
Wo ist der Fehler?

Liebe Leute, die Welt dreht sich. Die Garantie auf ewige Jobs und stetig steigende Löhne und Gehälter gibt es nicht.Klar ging es mal lange in eine Richtung, aber nur weil wir vorher ziemlich viel kaputt gemacht haben. Wenn man ganz unten ist kann es nur noch besser werden. Wenn man oben ist, wird es halt dünn.

Wer sich beschweren will sollte sich zur Abwechslung mal an die Gewerkschaften wenden. Mit ihrer Tarifpolitik haben sie mit dafür gesorgt, dass man im Kern der Großindustrie richtig satt verdient. Da muss man um wettbewerbsfähig zu bleiben an den Rändern sparen. Vielleicht findet sich auch jemand, der freiwillig mehr für seinen Audi zahlt. Vielleicht wird man auch in Ingolstadt bescheiden.

06.01.2013
17:22
Arbeitsagentur startet Personalsuche für Audi-Logistikzentrum
von Bumsfallera | #17

Ich verstehe nicht, warum sich hier Leute über die Frau Merkel in zusammenhang mit der Leiharbeit aufregen.
Die Liberalisierung des Leiharbeitsmarktes erfollgte unter Schröder (SPD) , die CDU hat daran nur nichts geändert.
Und Leiharbeit, wenn richtig betrieben, ist ja auch nicht so schlecht.
Leider gibt es kaum Personaldienstleister die ihre Mitarbeiter anständig bezahlen. Von Gewerkschaftlicher Arbeit möchte ich erst garnicht anfangen.
Billig soll es sein...........

06.01.2013
16:52
Arbeitsagentur startet Personalsuche für Audi-Logistikzentrum
von joachim2706 | #16

toll, wann gehts los? hab noch nix über die arbeitssuche gefunden mit den tags audi logistik in duisburg... ein link auf die seite kann helfen oder ?

06.01.2013
16:38
Arbeitsagentur startet Personalsuche für Audi-Logistikzentrum
von Alex1955 | #15

Viele Kommentare die ich lese sind einfach auch in 2013 unstimmig !
Ich stelle fest, wer sich nicht eigens und selbstständig um Neue Jobs kümmert oder meint diese sind auf das persönliche Dauer Leben programmiert wie bei Vatern noch,
hat sich voll geschnitten !

Natürlich müssen die D- ARGES die Arbeiter, Arbeitnehmer rasch vermitteln,
in Logistik & Co.!

OPEL macht zu, daß Thema hat ausser den Betriebs Insidern ja vielen Bürger schon zum Hals rausgehangen !
War doch logisch das nach Jahren der Diskussionen und Streiks die Opel Hallen wie einst bei Krupp Thyssen,Rheinstahl,Zechen und Montan und der ganzen Textil Industrie vor 30 Jahren auch hier dicht gemacht werden ! Fakt ist der Arbeitsmarkt befindet sich im Dauerwandel.Produkte, Industrien kommen und gehen seit Jahrhunderten ! Nichts Neues, nur für die ewig gestrigen und Dauerstreikenden Althistroischen Werker !

Schaut Euch alle in USA, Süd EU und anderen Ländern um,da läufts knallhart ab
Keine Sozialpolster !

06.01.2013
15:40
Arbeitsagentur startet Personalsuche für Audi-Logistikzentrum
von kikimurks | #14

@AuroraBorealis

Sie scheinen des Lesens nicht kundig zu sein. Nirgendwo habe ich geschrieben, ich sei Zeitarbeiter! Ein Personaldienstleister ist nicht zwangsläufig ein Zeitarbeitsunternehmen. Personaldienstleister sind u.a. auch Leute, die Arbeitnehmer für Unternehmen suchen, neudeutsch Headhunter. Wird besonders gerne gemacht, wenn man eine große Gruppe Arbeitnehmer sucht oder Arbeitnehmer mit einer besonderen Qualifikation.

06.01.2013
13:33
Zeitlos arbeiten
von wohlzufrieden | #13

Die Zeitarbeitsfirmen müssen verschwinden, wie die Zeitarbeiter Merkel und Steinbrück.

06.01.2013
10:10
Arbeitsagentur startet Personalsuche für Audi-Logistikzentrum
von kedame | #12

Wer stoppt endlich diese verdammten Seelenverkäufer????

05.01.2013
22:07
Arbeitsagentur startet Personalsuche für Audi-Logistikzentrum
von Shy_Eye | #11

Diese Personaldienstfirmen SIND KEINE ALTERNATIVE!
Was soll das? Da arbeitet sich der Leiharbeiter den ***** ab und bekommt NICHT die gesamte Summe ausgezahlt. Welche Mentalität hat solch ein ausbeuterisches System entwickelt?
FIRMEN SOLLTEN die Möglichkeiten bekommen, unter bestimmten Voraussetzungen, KURZZEITVERTRÄGE zu vergeben MIT DEN GLEICHEN KONDITIONEN wie sie einen Leiharbeiter von einer Leihfirma holen. Die Leihfirmen bekommen MINDESTENS 11 EURO. Wenn die Leihfirmen nun wegfallen, und die Unternehmen die Möglichkeit bekommen KURZZEITVERTRÄGE zu vergeben, dann erhält der Arbeitnehmer die VOLLE SUMME, ohne das ein Zwischenmann (die Leihfirma) sich am hart verdienten GELD des Leiharbeiters bedient!

WIESO FINDET MEIN VORSCHLAG KEIN GEHÖRT?

1 Antwort
Arbeitsagentur startet Personalsuche für Audi-Logistikzentrum
von tecxuss | #11-1

Das ist in Merkels System aber nicht vorgesehen.Vorgesehen ist, dass man durch Arbeit,nicht mehr nach oben kommt und wenn man einmal ALG II bekommt,dann auch als ALG II Empfänger stirbt.Aber das dauert bis das mal in der Öffentlichkeit ankommt.Nachtreten haben doch alle von Merkel und Ihren Schergen gelernt.Bis hin zu Betrug und dem Amtsmissbrauch mancher Schergen aus Berlin.Das sind doch klasse Vorbilder für uns!!Und wenn ich hier wieder die Kommentatoren lese....aber lest meine Antworten dazu.

05.01.2013
22:00
Arbeitsagentur startet Personalsuche für Audi-Logistikzentrum
von Shy_Eye | #10

Schön, dass werden dann wieder Menschen die im Niedriglohnsektor tätig werden und EVENTUELL zu den Aufstockern gehören?

Sehr, sehr tolle Arbeitsweise des Jobcenters Duisburg. R E S P ... hust.... faden verloren

Aus dem Ressort
Peek & Cloppenburg schließt Outlet in der Duisburger City
Handel
Das Modeunternehmen teilte mit, dass das Haus an der Münzstraße im vergangenen Jahr die Erwartungen nicht erfüllt habe und die Schließung aus unternehmerischer Sicht notwendig sei. Einzelhandelsverband bedauert die Entscheidung, begrüßt aber den Erhalt der Karstadt-Filiale in Duisburg.
Ab Montag rollt der Verkehr auf der Duisburger A 59 wieder
A59-Sperrung
Am Montag rollt der Verkehr nach sechsmonatiger Bauzeit auf der Duisburger Stadtautobahn A 59 wieder in beide Richtungen. Auch die Auffahrt Meiderich/Ruhrort ist dann wieder offen. Dafür ist ab Montag die Anschlussstelle Alt-Hamborn „dicht“.
Bürger klagen über Sexdienst in Wohnhaus in Duisburg-Marxloh
Protest
„Unerträglich“ finden Anwohner der Marxloher Dahlstraße, dass in einem Wohnhaus Sexdienste angeboten werden sollen. Ordnungsamt und Bauaufsicht waren vor Ort, konnten keinen eindeutigen Beweis finden, ermitteln aber weiter. Einige Bürger haben inzwischen Protesttransparente am Haus aufgehängt.
Uni Duisburg-Essen erlaubt Vortrag über Kobane jetzt doch
Hochschule
Rektor Prof. Dr. Ulrich Radtke hat die ursprüngliche Absage zurück genommen, der Linken Liste einen Vortragsraum zur Verfügung zu stellen. Nach Rücksprache mit dem AStA-Vorsitzenden Felix Lütke seien die ursprünglichen Sicherheitsbedenken ausgeräumt worden.
Rückfälligem Kinderschänder droht Sicherungsverwahrung
Missbrauch
Ein 55 Jahre alter Duisburger soll sich in mehreren Fällen an Nachbarskindern vergangen haben. Einige der Mädchen hatten den Mann zuhause besucht, obwohl der einschlägig Vorbestrafte keinen Kontakt zu Kindern hätte haben dürfen. Nun wird entschieden, ob der Duisburger in Sicherungsverwahrung kommt.
Fotos und Videos
Ende der Bauarbeiten auf der A59
Bildgalerie
Autobahn 59
Alternatives Wohnprojekt
Bildgalerie
Fotostrecke
Ehrengäste in lockerer Runde
Bildgalerie
NRZ-Sportfete