AOK lobt Förderpreis wieder aus

Mit ihren Angeboten will sich die AOK-Regionaldirektion Duisburg/Oberhausen gegen den Trend stellen und schreibt auch in diesem Jahr wieder den „Starke Kids“-Förderpreis aus. Duisburger Projekte aus den Bereichen „Gesunde Ernährung“, „Bewegung“, „Stressbewältigung“, „Suchtmittelvermeidung“ oder ein Mix aus diesen Einzelbereiche sollen auch in 2015 wieder ausgezeichnet werden.

Bewerben können sich laut AOK engagierte Einzelpersonen und Bildungseinrichtungen wie Kindergärten und Schulen, Freizeiteinrichtungen, Elterninitiativen, Vereine und Institutionen sowie Ärzte und Krankenhäuser. Voraussetzung zur Teilnahme ist, dass sie Projekte in der Kinder- und Jugendgesundheit erfolgreich durchführen.

Bis zu 3000 Euro warten

Anmeldeschluss: 31. März 2015. Informationen gibt es in jeder Geschäftsstelle der AOK in Duisburg sowie im Internet unter www.aok.de/rh/kids. Die ausgezeichneten Projekte erhalten einen Förderpreis von bis zu 3000 Euro. Weitere Informationen sind bei Manfred Gregorius (AOK) erhältlich unter: 0208/85 84 243.