Das aktuelle Wetter Duisburg 15°C
Gesundheit

Alle Berichte über das WAZ-Medizinforum Duisburg

24.10.2011 | 16:35 Uhr
Alle Berichte über das WAZ-Medizinforum Duisburg
Die WAZ-Redaktion und die zwölf Krankenhäuser in Duisburg haben die Vortragsreihe "WAZ-Medizinforum" gemeinsam vorbereitet.Foto: Stephan Eickershoff

Duisburg. Das WAZ-Medizinforum ist eine kostenlose Informationsveranstaltung für Betroffene und Interessierte mit Fachärzten. Die WAZ-Redaktion und die zwölf Krankenhäuser in Duisburg haben gemeinsam die neue Veranstaltungsreihe vorbereitet. Der Reihe nach findet sie in den Krankenhäusern von Huckingen bis Hamborn, von Rheinhausen bis Wedau statt. Nach den Vorträgen besteht stets die Möglichkeiten, Fragen zu stellen und mit den Chef- und Fachärzten persönlich zu sprechen. Hier finden Sie alle Artikel über das Duisburger WAZ-Medizinforum und die Themen der Reihe in der Übersicht:

Zum Artikel Operation durchs Schlüsselloch (Arthroskopie)

Zum Artikel Künstliche Hüfte - zwischen Kopf und Pfanne

Zum Artikel Neue Hüfte, neues Glück

Zum Artikel Wie man Schlaganfälle verhindert und behandelt

Zum Artikel WAZ-Medizinforum zum Thema Schlaganfall am 30. Mai

Zum Artikel Darmspiegelung - Vorbehalte gegen die Vorsorge

Zum Artikel Furcht und Ignoranz als „Verbündete“ des Brustkrebses

Zum Artikel Brustkrebs Thema am 25. Januar im St. Anna-Krankenhaus

Zum Artikel Wenn der Bandscheibenvorfall zum OP-Fall wird

Zum Artikel Neurochirurg informiert über Behandlung von Bandscheibenvorfällen

Zum Artikel Fachärzte der BGU referierten über Handchirurgie

Zum Artikel Über das Karpaltunnel-Syndrom und Arthrose an der Hand

Zum Artikel Beim Herzinfarkt zählt jede Minute

Zum Artikel Herzinfarkt - Achtung, wenn die Brust schmerzt

Zum Artikel WAZ lädt zum Medizinforum ins Bethesda-Krankenhaus in Duisburg

Zum Artikel WAZ-Medizinforum bietet Ärzte aus Duisburg zum Anfassen

Zum Artikel Erstes WAZ-Medizinforum in Duisburg widmet sich der Schilddrüse

Serien
Das ist Duisburg

Hier finden Sie die Serien der Lokalredaktionen in der Übersicht, zum Beispiel alle Stadtteilreports und alle Folgen von Duisburgs Top Ten.

DerWesten



Kommentare
Aus dem Ressort
Loveparade-Prozess wird große Aufgabe für Duisburger Gericht
Loveparade
37.000 Seiten Ermittlungsakte, 800 Aktenordner Beweismittel und 900 Stunden Video-Material. Das ist das Fakten-Material, das dem Landgericht Duisburg vor dem Loveparade-Prozess zur Verfügung steht. Der neue Landgerichtspräsident Ulf-Thomas Bender spricht über die große Herausforderung.
Zeltstadt für Asylbewerber in Duisburg bleibt unbewohnt
Flüchtlinge
Das umstrittene Zeltdorf, das in Duisburg für die Unterbringung von Flüchtlingen errichtet wurde, bleibt weiter unbewohnt. Die Bezirksregierung Arnsberg hat stattdessen jetzt grünes Licht für die Nutzung des leerstehenden St. Barbara-Hospitals gegeben. 300 Asylbewerber sollen dort Platz finden.
Schüler-Demo gegen Rechts weckt Interesse des Staatsschutzes
Demonstration
Eigentlich wollten die Schüler in Duisburg eine Demonstration gegen Rechts auf die Beine stellen, hatten den Protestzug auch ordnungsgemäß angemeldet, aber wegen eines Formfehlers das Interesse des Staatsschutzes auf sich gelenkt. Jetzt haben sie die Demonstration am Samstag ganz abgesagt.
Falscher Streifenwagen - Duisburger soll Bußgeld zahlen
Polizeiauto
Christopher Sapendowski fährt einen nachgemachten Streifenwagen. Weil auf dem Dach ein Blaulicht geleuchtet haben soll, soll er ein Bußgeld bezahlen. Er wehrt sich dagegen vor Gericht: Der Kasten enthalte gar keine Technik. Doch drei Polizeibeamten sind sicher, dass sie das Leuchten gesehen haben.
Vater soll Sohn hinterrücks mit Messer niedergestochen haben
Familiendrama
Ein 72-jähriger Mann soll in der gemeinsamen Duisburger Wohnung hinterrücks auf seinen 41 Jahre alten Sohn eingestochen und ihn lebensgefährlich verletzt haben. Auslöser für die Tat war nach Polizeiangaben ein familiärer Streit. Wegen versuchten Mordes sitzt der Vater nun in Untersuchungshaft.
Umfrage
In Duisburg gibt es noch zwei große Warenhäuser. Karstadt ist seit geraumer Zeit in den Turbulenzen. Jetzt sollen es neue Sortimente und Beschäftigte in Teilzeit rausreißen. Ist Karstadt für Sie als Kaufhaus noch attraktiv?

In Duisburg gibt es noch zwei große Warenhäuser. Karstadt ist seit geraumer Zeit in den Turbulenzen. Jetzt sollen es neue Sortimente und Beschäftigte in Teilzeit rausreißen. Ist Karstadt für Sie als Kaufhaus noch attraktiv?

 
Fotos und Videos
Rundgang durch Obermeiderich
Bildgalerie
Stadtteile
I-Dötzchen aus Duisburg
Bildgalerie
Einschulung
QR-Codes im Duisburger Kantpark
Bildgalerie
Kantpark
Duisburg bewegt sich
Bildgalerie
Sport