Alkoholisierte Partygäste verwüsten Toiletten in Duisburger Vereinsheim

Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
In einer Schlägerei mit mindestens zehn Beteiligten endete eine Party in einem Vereinsheim auf der Wehofer Straße in Duisburg in der Nacht zum Samstag. Alkoholisierte Vandalen haben außerdem die Toiletten völlig verwüstet und mit Flaschen geworfen. Die Polizei nahm zwei Männer fest.

Duisburg.. Eine Feier in einem Vereinsheim auf der Wehofer Straße in Duisburg endete in der Nacht zum Samstag mit einer Schlägerei. Um kurz vor zwei Uhr alarmierten Zeugen die Polizei, weil sich mindestens zehn Personen prügelten.

Alkoholisierte Partygäste hatten zudem die Toiletten völlig verwüstet. Die Vandalen zerstörten die Inneneinrichtung und warfen mit Flaschen. Es entstand erheblicher Schaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Die Polizei, die mit sieben Streifenwagen angerückt war, nahm zwei Männer (26 und 22 Jahre) fest. Nach Personalienfeststellung und Blutprobe durften die beiden gehen. Sie erwartet jetzt ein Strafverfahren und eine dicke Rechnung des Vereins.