Das aktuelle Wetter Duisburg 10°C
Raubüberfälle

Ältere Damen in Marxloh und Beeck überfallen

21.05.2012 | 17:34 Uhr
Funktionen
Ältere Damen in Marxloh und Beeck überfallen
Foto: Tom Thöne

Duisburg. Zwei Raubüberfälle auf Seniorinnen beschäftigen die Polizei Duisburg.

Im ersten Fall entriss am Freitag (18. Mai) gegen 15.40 Uhr ein unbekannter Täter auf der Walter-Rathenau-Straße einer 81-jährigen Seniorin die Einkaufstasche.

Die Frau befand sich in Höhe der Rhein-Ruhr-Halle, als der Tatverdächtige von hinten zugriff und mit der Beute floh. Der Täter soll etwa 1,60 Meter groß sein und eine helle Kapuze getragen haben.

Täter entkamen trotz Fahndung

Beim zweiten Überfall schlugen die Täter auf der Karl-Albert-Straße zu: Eine 79-jährige Frau war dort am Samstag (19. Mai) gegen 14.15 Uhr in Höhe der Lange Kamp-Schule unterwegs, als ihr zwei unbekannte Täter von hinten die Kette vom Hals rissen. Die Seniorin verlor das Gleichgewicht, stürzte und verletzte sich leicht. Das Duo flüchtete mit der Beute in Richtung Grüngelände Beeck Kirche/Beeck Denkmal.

Trotz Fahndung mit mehreren Streifenwagen entkamen die beiden Männer. Die Flüchtigen sind etwa 18-20 Jahre alt, schlank, mit kurzen Haaren. Beide trugen schwarze Sportanzüge mit weißen Streifen an den Seiten. Einer trug ein kurzes T-Shirt, der andere eine lange Jacke. Hinweise unter 0203/2800 erbeten.

Kommentare
22.05.2012
08:51
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

1 Antwort
Ältere Damen in Marxloh und Beeck überfallen
von hardcore69 | #1-1

Die sind ja auch nicht ungläubig und minderwertig.

Aus dem Ressort
Duisburger Triker-Szene hilft Wohnungslosen
Hilfsaktion
Vor dem Duisburger Hauptbahnhof verteilten die motorisierten Dreirad-Fans am Sonntag wärmende Kleidung und Decken an Hilfsbedürftige.
Trotz Betrugsserie - Stadtwerke Duisburg kommen unangemeldet
Trickbetrug
Trickbetrüger und Diebe geben sich immer wieder als Stadtwerke-Mitarbeiter aus . Dennoch melden Stadtwerke Duisburg ihre Mitarbeiter vorher nicht an.
Die WAZ sucht Ihr Lieblingsstück am Christbaum
Weihnachtsschmuck
Schicken Sie uns ein Foto Ihres liebsten Weihnachtsschmucks, der bei Ihnen am Baum zu Ehren kommt, und wir drucken es in der Zeitung.
Auf den Spuren von Tatort-Kommissar Horst Schimanski
Geschenke-Tipp (22)
Die Tatort-Filme mit Duisburg-Kommissar Horst Schimanski sind legendär. Bei mehreren Touren können Fans die Drehorte in der Stadt besuchen.
Duisburger Bankkundin soll 100 Euro für Kontoauszug zahlen
Abzocke
Die Deutsche Bank hat von einer Seniorin (72) aus Duisburg 100 Euro als „Preis für Fotokopien“ verlangt. Die Redaktion schritt ein – mit Erfolg.
Fotos und Videos
Krippe von St. Maximilian
Bildgalerie
Fotostrecke
Adventsessen
Bildgalerie
Fotostrecke