Das aktuelle Wetter Duisburg 6°C
Duisburg

ADFC strampelt sich zum Jubiläum ab

21.06.2007 | 07:49 Uhr

FREIZEIT. Tour zum 20-jährigen Bestehen hat vier Etappen. Darin enthalten: ein Rathausempfang.

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club, Ortsgruppe Duisburg, feiert am Freitag, 22. Juni, seinen 20. Gründungstag. Wie es sich gehört, spielen Drahtesel dabei eine wichtige Rolle. Richtig: Es wird geradelt, in vier Mini-Etappen.

Die Tour beginnt um 14 Uhr an der ADFC-Geschäftsstelle, Mülheimer Straße 91. 1. Ziel ist die Mühlenweide. Über Innenstadt und Innenhafen führt die Strecke zur Ruhr, die an dem Wehr der Ruhrschleuse überquert wird. Die Mühlenweide wird gegen 14.45 Uhr erreicht. Hier kann das Jugendschiff "Minchen" besichtigt werden.

Ab 15.15 Uhr führt Abschnitt 2 über die Stationen Vinckekanal und Kaßlerfeld zum Rathaus am Burgplatz. Dort ist um 16 Uhr ein offizieller Empfang durch die Stadt im Hanielhof geplant. Gegen 17 Uhr strampeln die Mitfahrer in Richtung Stadtsüden. Über die Rheinpromenade in Wanheim und Hüttenheim wird südlich von Mündelheim ein Gartenlokal am Rhein angepeilt, wo die Tour gemütlich ausklingen soll.

Zurück geht es geführt auf zwei Wegen: über die Seen-Platte direkt zur ADFC-Zentrale, oder mit einem Schlenker über Kaiserswerth.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Flüchtlingsplätze im Duisburger Landesasyl werden verdoppelt
Flüchtlinge
Der Flüchtlingsstrom stellt Duisburg vor Schwierigkeiten. Die Unterbringungs-Kapazitäten sind fast erschöpft. Auch Wohnungen werden beschlagnahmt.
10.53 Uhr – auch Duisburg gedenkt der Opfer von Flug 4U9525
Gedenken
Trauer und Fassungslosigkeit vielerorts, aber nicht jeder nimmt sich die Zeit zum Innehalten. Ein Stimmungsbild aus der Innenstadt zur Schweigeminute.
Duisburger "Pro NRW"-Stadträte zu Republikanern gewechselt
Rechtsextreme
Die beiden rechten Stadtverordneten von Pro NRW haben die Partei gewechselt und den Namen der Fraktion. Sie nennt sich „Fraktion Die Republikaner“.
Milde Strafen für die Kronzeugen gegen den „Paten“
Prozess
Das Trio hatte im Auftrag des Unterweltbosses Drogen verkauft und half, ihn zu verurteilen. Dafür dankte ihnen der Staatsanwalt in seinem Plädoyer.
Hier landeten die Klima-Millionen von 1300 Duisburgern
Erneuerbare Energie
2010 legten 1300 Duisburger 10 Millionen Euro für erneuerbare Energien vor Ort an. Realisiert wurde vom Programm „e²KlimaSparen“ fast nichts.
Fotos und Videos
Streetfood-Festival
Bildgalerie
Kulinarisches
Halay-Weltrekord in Duisburg
Bildgalerie
Fotostrecke
article
1919040
ADFC strampelt sich zum Jubiläum ab
ADFC strampelt sich zum Jubiläum ab
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/adfc-strampelt-sich-zum-jubilaeum-ab-id1919040.html
2007-06-21 07:49
Duisburg