Das aktuelle Wetter Duisburg 10°C
Duisburg

ADFC strampelt sich zum Jubiläum ab

21.06.2007 | 07:49 Uhr
Funktionen

FREIZEIT. Tour zum 20-jährigen Bestehen hat vier Etappen. Darin enthalten: ein Rathausempfang.

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club, Ortsgruppe Duisburg, feiert am Freitag, 22. Juni, seinen 20. Gründungstag. Wie es sich gehört, spielen Drahtesel dabei eine wichtige Rolle. Richtig: Es wird geradelt, in vier Mini-Etappen.

Die Tour beginnt um 14 Uhr an der ADFC-Geschäftsstelle, Mülheimer Straße 91. 1. Ziel ist die Mühlenweide. Über Innenstadt und Innenhafen führt die Strecke zur Ruhr, die an dem Wehr der Ruhrschleuse überquert wird. Die Mühlenweide wird gegen 14.45 Uhr erreicht. Hier kann das Jugendschiff "Minchen" besichtigt werden.

Ab 15.15 Uhr führt Abschnitt 2 über die Stationen Vinckekanal und Kaßlerfeld zum Rathaus am Burgplatz. Dort ist um 16 Uhr ein offizieller Empfang durch die Stadt im Hanielhof geplant. Gegen 17 Uhr strampeln die Mitfahrer in Richtung Stadtsüden. Über die Rheinpromenade in Wanheim und Hüttenheim wird südlich von Mündelheim ein Gartenlokal am Rhein angepeilt, wo die Tour gemütlich ausklingen soll.

Zurück geht es geführt auf zwei Wegen: über die Seen-Platte direkt zur ADFC-Zentrale, oder mit einem Schlenker über Kaiserswerth.

Kommentare
Aus dem Ressort
Duisburger Triker-Szene hilft Wohnungslosen
Hilfsaktion
Vor dem Duisburger Hauptbahnhof verteilten die motorisierten Dreirad-Fans am Sonntag wärmende Kleidung und Decken an Hilfsbedürftige.
Trotz Betrugsserie - Stadtwerke Duisburg kommen unangemeldet
Trickbetrug
Trickbetrüger und Diebe geben sich immer wieder als Stadtwerke-Mitarbeiter aus . Dennoch melden Stadtwerke Duisburg ihre Mitarbeiter vorher nicht an.
Die WAZ sucht Ihr Lieblingsstück am Christbaum
Weihnachtsschmuck
Schicken Sie uns ein Foto Ihres liebsten Weihnachtsschmucks, der bei Ihnen am Baum zu Ehren kommt, und wir drucken es in der Zeitung.
Auf den Spuren von Tatort-Kommissar Horst Schimanski
Geschenke-Tipp (22)
Die Tatort-Filme mit Duisburg-Kommissar Horst Schimanski sind legendär. Bei mehreren Touren können Fans die Drehorte in der Stadt besuchen.
Duisburger Bankkundin soll 100 Euro für Kontoauszug zahlen
Abzocke
Die Deutsche Bank hat von einer Seniorin (72) aus Duisburg 100 Euro als „Preis für Fotokopien“ verlangt. Die Redaktion schritt ein – mit Erfolg.
Fotos und Videos
Krippe von St. Maximilian
Bildgalerie
Fotostrecke
Adventsessen
Bildgalerie
Fotostrecke