Das aktuelle Wetter Duisburg 14°C
Autobahn-Sperrung

A 59 in Duisburg ist am Wochenende wegen Brückenarbeiten gesperrt

18.10.2012 | 17:14 Uhr
A 59 in Duisburg ist am Wochenende wegen Brückenarbeiten gesperrt
Am Wochenende wird die A59 im Bereich der Duisburger Innenstadt komplett gesperrt. Im Zuge des sechsspurigen Ausbaus wird eine neue Brücke gebaut. Von Freitagabend, 20.30 Uhr, bis Montagmorgen, 5 Uhr, ist die Bahn dicht.Foto: Denis de Haas

Duisburg.  Am Wochenende wird die A 59 in der Duisburger Innenstadt erneut gesperrt, da Träger für eine neue Brücke aufgebaut werden. Dauern wird die Sperrung von Freitagabend bis Montagmorgen. Anschließend kann der Verkehr bis Ende 2013 nicht mehr an der Anschlussstelle Zentrum auf die A59 nach Düsseldorf fahren.

Der Ausbau der Autobahn 59 in der Duisburger Innenstadt geht in die nächste Runde. Am kommenden Wochenende wird das Traggerüst für die neue Brücke aufgebaut. Während dieser Arbeiten ist die Autobahn in diesem Bereich von Freitagabend bis Montagmorgen komplett gesperrt.

Ab 20.30 Uhr am Freitagabend kann die Autobahn zwischen Hochfeld und Duissern (Fahrtrtrichtung Dinslaken) sowie in umgekehrte Richtung zwischen dem Kreuz Duisburg und Duisburg-Zentrum nicht befahren werden. Der innerstädtische Verkehr auf der Kolonie-/Mercatorstraße ist von der Sperrung nicht betroffen, die Behelfsbrücke am alten Mercatorkreisel ist also weiter nutzbar.

Verkehrsführung in der Baustelle wird geändert

Insbesondere für ortsunkundige Autofahrer hat der Landesbetrieb Straßen NRW Umleitungen ausgeschildert, die mit einem „Roten Punkt“ gekennzeichnet sind. Sie führen in Richtung Düsseldorf vom Kreuz Duisburg über die A40-Anschlussstelle Duisburg-Häfen und dann innerstädtisch bis zur Auffahrt Wanheimerort. In Richtung Dinslaken werden die Verkehrsteilnehmer von der Ausfahrt Hochfeld ebenfalls über innerstädtische Straßen bis zur Auffahrt Duissern geleitet. Dort kann auf die A59 in Richtung Dinslaken wieder aufgefahren werden.

Bis Ende 2013 müssen Autofahrer entweder die Auffahrt Duissern oder Wanheimerort nehmen. Denn die Auffahrt Zentrum wird gesperrt.

Die Sperrung nutzt der Landesbetrieb direkt dazu, die Verkehrsführung in der Baustelle zu ändern. Der Verkehr wird in beiden Fahrtrichtungen dann auf der Fahrbahn in Richtung Dinslaken fahren, um Platz zu schaffen für die Bauarbeiten auf der Spur nach Düsseldorf. Hier müssen unter anderem noch Stützwände abgerissen werden.

A 59-Auffahrt Zentrum bleibt bis Ende 2013 gesperrt

Diese Maßnahme wird sich auch nach Ende der Vollsperrung am Wochenende auf die Verkehrsführung auswirken. Denn die bislang freie Auffahrt Duisburg-Zentrum am alten Kreisverkehr ist dann bis zur endgültigen Erweiterung der A59 auf sechs Spuren bis Ende 2013 gesperrt. Der Verkehr in Richtung Düsseldorf muss dann die Auffahrten Duissern oder Wanheimerort nutzen.

Änderungen gibt es wegen dieser Sperrung auch im Nahverkehr. Bis Montagmorgen, 5 Uhr, fahren die Linien SB 40, NE 1, NE 3 und Direktfahrten in Richtung Duisburger Süden eine Umleitung. Haltestellen der DVG sind nicht betroffen.

Kommentare
21.10.2012
16:07
A 59 in Duisburg ist am Wochenende wegen Brückenarbeiten gesperrt
von Bully51 | #4

Am Sonntag-Mittag waren die Arbeiten fast abgeschlossen: Die Brückelemente (Stahllängsträger mit quer eingehängten Betonplatten) waren eingebaut und...
Weiterlesen

Funktionen
Fotos und Videos
Tag des offenen Denkmals in Duisburg
Bildgalerie
Denkmal-Tag
Leidenschaftlicher Maler
Bildgalerie
Fotostrecke
So schön ist der Rhein in Duisburg
Bildgalerie
Rhein-Fotos
Orang-Utans im Zoo ausgebrochen
Bildgalerie
Affen-Ausbruch
article
7206654
A 59 in Duisburg ist am Wochenende wegen Brückenarbeiten gesperrt
A 59 in Duisburg ist am Wochenende wegen Brückenarbeiten gesperrt
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/a-59-in-duisburg-ist-am-wochenende-wegen-brueckenarbeiten-gesperrt-id7206654.html
2012-10-18 17:14
Duisburg,A 59,Sperrung,Baustelle,Brücke,Innenstadt,Ausbau,Vollsperrung,Nahverkehr,Autobahn
Duisburg