Das aktuelle Wetter Duisburg 4°C
Feuerwehreinsatz

70-Jähriger rettet sich aus brennender Wohnung aufs Dach

09.09.2012 | 11:32 Uhr
70-Jähriger rettet sich aus brennender Wohnung aufs Dach
Die Wohnung im Dachgeschoss wurde durch das Feuer komplett zerstört. Foto: Stephan Eickershoff

Duisburg.   Vier Einheiten der Duisburger Feuerwehr waren Samstagnacht in Hochfeld gefordert, um einen brennende Dachgeschoss-Wohnung an der Walzenstraße in Hochfeld zu löschen. Der Mieter, der eine Rauchvergiftung erlitt, hatte sich auf das Dach des Nachbarhauses retten können.

Der Mieter, ein 70 Jahre alter Mann, war erst letzte Tage in die Dachgeschosswohnung, die am frühen Samstagmorgen in Hochfeld vollkommen zerstört wurde.

Gegen 1.20 Uhr am frühen Samstagmorgen wurden Polizei und ein Großaufgebot der Feuerwehr zur Walzenstraße alarmiert, wo eine Wohnung lichterloh brannte. Als kurze Zeit später die ersten Einsatzkräfte eintrafen, schlugen die Flammen bereits aus dem Dachgeschoss des viergeschossigen Wohnhauses.

Mit mehreren Atemschutz-Trupps durchsuchten die Feuerwehrleute die brennende Wohnung. Glücklicherweise befand sich niemand mehr dort.Foto: Stephan Eickershoff/WAZFotoPool

Der Bewohner hatte sich unterdessen sich auf das Dach des angrenzenden Hauses retten können, die Feuerwehr rettete ihn schließlich mit der Drehleiter. Da der 70-Jährige auch giftigen Brandrauch eingeatmet hatte, wurde er ins Krankenhaus gebracht. Derzeit wird er auf der Intensivstation eines Moerser Krankenhauses behandelt, Lebensgefahr bestehe jedoch nicht, so die Polizei. Die übrigen Bewohner des Mehrfamilienhauses hatten sich selbst ins Freie flüchten können.

Nach Abschluss der Löscharbeiten begann die Polizei mit ihren Untersuchungen zur Brandursache. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung haben sich bisher nicht ergeben, so die Beamten. Die Ermittlungen dauern an.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Bäderneubau im Duisburger Süden nimmt Gestalt an
XXL-Bad
Der Duisburger Rat einen Vorschlag zur Planänderung für den Neubau des Bades am XXL-Sportcenter abgesegnet. Ein privater Investor will bauen.
Filmreihe zu den Akzenten im Duisburger Filmforum
36. Akzente
Das Duisburger Kino Filmforum zeigt im Rahmen der „Akzente“ einige Ruhrgebiets-Klassiker – darunter etwa „Bang Boom Bang“ oder „Jede Menge Kohle“.
Die Jobsuche wird in Duisburg zum Event
Karrieremesse
Rund 6000 Besucher am ersten Tag der Karrieremesse „Berufe live“ in Duisburg. Kraftzentrale mit 60 Ständen auch am Samstag geöffnet.
Brutalter Taschendieb überfällt 78-jährige Frau in Duisburg
Raub
Ein Unbekannter stößt eine Seniorin in Duisburg brutal zu Boden und entreißt ihr die Handtasche. Anschließend flüchtet der Räuber mit der Beute.
Pegida demonstriert Montag wieder am Duisburger Hauptbahnhof
Pegida
Islamkritische Bewegung ist am 9. März wieder in der Duisburger Innenstadt. Ab dem Nachmittag wird das wieder für Straßensperren in der City sorgen.
Fotos und Videos
300 Lehrer demonstrieren
Bildgalerie
Warnstreik
Frühlingsfotos unserer Leser
Bildgalerie
Sonnenschein
Winterlaufserie des ASV
Bildgalerie
Laufen
article
7074150
70-Jähriger rettet sich aus brennender Wohnung aufs Dach
70-Jähriger rettet sich aus brennender Wohnung aufs Dach
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/70-jaehriger-rettet-sich-aus-brennender-wohnung-aufs-dach-id7074150.html
2012-09-09 11:32
Feuerwehr,Duisburg,Wohnungsbrand
Duisburg