40 witterungsbedingte Verkehrsunfälle in Duisburg

Schnee und Eis sorgten für glatte Straßen am Dienstagmorgen in Duisburg. Es kam zu zahlreichen Unfällen.
Schnee und Eis sorgten für glatte Straßen am Dienstagmorgen in Duisburg. Es kam zu zahlreichen Unfällen.
Foto: WAZ Foto Pool
Was wir bereits wissen
40 wetterbedingte Unfälle zählte die Polizei in Duisburg in den Morgenstunden. Bei einem Unfall verletzten sich drei Personen so schwer, dass sie im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Duisburg.. Auf glatter Straße kam geriet am Dienstagmorgen um kurz nach acht Uhr eine 45-Jährige mit ihrem Polo auf der Kruppstraße in Höhe des Stadions erst ins Schleudern und dann in den Gegenverkehr. Dort stieß sie mit einem entgegenkommenden Daihatsu zusammen. Dessen 68-jähriger Fahrer und die 59-jährige Beifahrerin kamen genauso verletzt ins Krankenhaus, wie die Unfallverursacherin.

Die beiden Fahrzeuge mussten schwer beschädigt abgeschleppt werden. Die Kruppstraße war für rund zwei Stunden während der Unfallaufnahme gesperrt. Insgesamt kam es witterungsbedingt zwischen 5 Uhr und 11 Uhr zu 40 Verkehrsunfällen, bei denen es aber bei Blechschäden blieb.