Das aktuelle Wetter Duisburg 5°C
NRZ-Sportfete in Walsum

28. NRZ-Sportfete

Zur Zoomansicht 25.09.2012 | 13:55 Uhr
Am Montag, den 24.09.2012 findet im Walsumer Brauhaus Urfels in Duisburg - Walsum wieder die jährliche , mittlerweile 28. Grosse NRZ - Sportfete statt, zu der immer wieder bekannte Sportler und Funktionäre kommen. Im Foto : Die 1. Hockey- Damenmannschaft vom Club Raffelberg in Duisburg Foto: Stephan Eickershoff/WAZFotoPool
Am Montag, den 24.09.2012 findet im Walsumer Brauhaus Urfels in Duisburg - Walsum wieder die jährliche , mittlerweile 28. Grosse NRZ - Sportfete statt, zu der immer wieder bekannte Sportler und Funktionäre kommen. Im Foto : Die 1. Hockey- Damenmannschaft vom Club Raffelberg in Duisburg Foto: Stephan Eickershoff/WAZFotoPoolFoto: WAZFotoPool

Duisburg.  Im Brauhaus in Walsum feierte die NRZ mit Sportlern, Trainern und Funktionären aus der Region.

Die NRZ-Sportfete ist für Spieler, Trainer und Funktionäre aus der Region mittlerweile zu einem Pflichttermin geworden. Moderator Werner Hansch führte am Montag wie gewohnt souverän durch die Veranstaltung, bei der NRZ-Chefredakteur Rüdiger Oppers die Begrüßung übernahm. Kosta Runjaic, Neu-Trainer beim MSV Duisburg machte bei seiner Premiere auf Walsumer Boden eine gute Figur.

Andere der rund 400 Gäste wiesen weit mehr Sportfeten-Erfahrung auf: Der ehemalige Weltklasseschwimmer Christian Keller fand erneut den Weg nach Walsum, ebenso die MSV-Urgesteine Horst "Pille" Gecks, Dietmar Linders und Michael Bella. In voller Mannschaftsstärke kamen die Wasserballer des DSV 98 Duisburg und die Handballerinnen vom TV Aldenrade ins Brauhaus.

Am Buffet fachsimpelte auch Hörfunk-Reporter Manfred Breuckmann mit den Sportler aus Düsseldorf, dem Ruhrgebiet und vom Niederrhein.

Bildergalerie NRZ-Sportfete 2011

Bildergalerie NRZ-Sportfete 2010

Bildergalerie NRZ-Sportfete 2009

Denis de Haas

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Kleiner Brillenbär erkundet Außengehege
Bildgalerie
Zoo-Nachwuchs
Vollsperrung auf A40
Bildgalerie
Autobahnen
Handwerkermarkt
Bildgalerie
Freizeit
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Bergbaustollen unter A40
Bildgalerie
Autobahnsperrung
Mottowoche
Bildgalerie
Fotostrecke
Bergschäden im Ruhrgebiet
Bildgalerie
Bergbau-Folgen
Die besten BVB-Choreos
Bildgalerie
BVB-Fans
Basteln mit Michelle Obama
Bildgalerie
First Lady
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
BSV Menden - FC Iserlohn 6:3 n.V.
Bildgalerie
Kreispokal Viertelfinale
Frühlingsspaziergan
Bildgalerie
Witten
Landesliga-Derby
Bildgalerie
Witten
Tanklaster stürzt in Böschung
Bildgalerie
Unfall
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Moderne Galdiatorenkämpfe
Bildgalerie
Neue Trendsportart
Brand in Duisburg-Meiderich
Bildgalerie
Feuerwehr
Unfall am Marientor in Duisburg
Bildgalerie
Straßensperrung
Oberbürgermeister-Karl-Lehr-Brücke
Bildgalerie
Brückenarbeiten
Aus dem Ressort
Anwohner in Duisburg schalten Bezirksregierung ein
Protest
Die Diskussion um die umstrittenen Pläne für Autohaus und Feuerwache auf dem Gelände südlich der Mercatorstraße geht weiter. Die betroffenen Anwohner schalten nun, wie angekündigt, die Kommunalaufsicht der Bezirksregierung ein. Es gibt massive Kritik am bisherigen Vorgehen der Stadt.
Rund 100 Roma aus Duisburg sind ins Sauerland umgezogen
Zuwanderung
Etwa 100 ehemalige Bewohner der Häuser In den Peschen in Duisburg-Rheinhausen wohnen jetzt zwischen Ennepetal und Hagen. Eingezogen sind die Roma in ehemalige Firmenwohnungen eines medtallverarbeitenden Betriebs, der aber nicht mehr existiert.
Volksbank Rhein-Ruhr kauft Alltours-Zentrale im Innenhafen
Wirtschaft
Die Genossenschaftsbank begräbt ihre Neubau-Pläne in der City und übernimmt überraschend den Sitz desReiseveranstalters am Innenhafen. Der Deal bringt damit neue Bewegung in die Innenstadt-Entwicklung: Neben dem geplanten Textil-Kaufhaus könnte ein weitere Einzelhandels-Immobilie entstehen.
Duisburger sichern sich ein Stück Fassade
Kaufhof
Fast 60 Jahre lang zierten die grauen Rechtecke das Gebäude an der Düsseldorfer Straße. Große Teile waren längst marode. Doch einige Duisburger wollten sich ein Stück Geschichte mit nach Hause nehmen.
Großes Kino für eine große MSV-Mannschaft
Fußball
Der Dokumentarfilm „Meidericher Vizemeister“ erntet bei seiner ersten öffentlichen Vorführung im Duisburger Kino Filmforum am Dellplatz frenetischen Applaus. Einige Besucher kamen in MSV-Trikots. Die Stärke des Films ist die Authentizität seiner erzählenden Protagonisten.