28-jährige Fußgängerin bei Unfall in Duisburg schwer verletzt

Ein Rettungswagen brachte die Schwerverletzte ins Krankenhaus.
Ein Rettungswagen brachte die Schwerverletzte ins Krankenhaus.
Foto: dpa
Was wir bereits wissen
Schwere Kopfverletzungen zog sich eine 28-jährige Frau bei einem Unfall in Hochfeld zu. Sie war beim Überqueren der Straße angefahren worden.

Duisburg.. Bei einem Unfall in Duisburg-Hochfeld ist eine 28-jährige Frau am frühen Montagmorgen schwer verletzt worden. Nach ersten Angaben der Polizei wollte die Bremerin gegen 6 Uhr die Musfeldstraße Ecke Kremerstraße überqueren. Dabei wurde sie von dem Wagen eines 29-jährigen Duisburgers erfasst.

Mit schwere Kopfverletzungen kam die Frau per Rettungswagen ins Krankenhaus; der Mann blieb unverletzt. Für die Unfallaufnahme war die Musfeldstraße etwa eine halbe Stunde lang gesperrt. Die Polizei ermittelt nun die genauen Umstände. (sos)