25-jähriger Duisburger bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

Laut Polizei geschah der schwere Unfall beim Überholvorgang.
Laut Polizei geschah der schwere Unfall beim Überholvorgang.
Foto: WAZ FotoPool
Beim Überholen ist ein 25-jähriger Duisburger frontal gegen den Wagen einer 27-jährigen Neusserin gekracht. Beide Fahrer wurden schwer verletzt.

Duisburg/Dormagen.. Bei einem Frontalzusammenstoß in Dormagen sind ein 25-jähriger Duisburger und eine 27-jährige Frau aus Neuss schwer verletzt worden.

Der Unfall geschah Dienstagabend gegen 19.30 Uhr auf der L280 im Rhein-Kreis Neuss. Wie die dortige Polizei mitteilt, habe der Duisburger ein vorausfahrendes Fahrzeug überholt und dabei nicht auf den entgegenkommenden Wagen der Neusserin geachtet. Es kam zum Frontalzusammenstoß.

Die beiden Unfallbeteiligten trugen schwere Verletzungen davon. Beide kamen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Den entstandenen Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf 38.000 Euro. (we)