Das aktuelle Wetter Duisburg 17°C
Beziehungstat

22-Jähriger erwürgt Freundin - offenbar Beziehungstat

03.01.2013 | 22:36 Uhr
22-Jähriger erwürgt Freundin - offenbar Beziehungstat
Ein 22-jähriger Duisburger erwürgte am Donnerstagnachmittag in der gemeinsamen Wohnung in Meiderich seine Freundin. Die Polizei geht von einer Beziehungstat aus.Foto: Lars Fröhlich

Duisburg  Ein 22 Jahre alter Duisburger hat seine gleichaltrige Freundin erwürgt. Der Mann brachte nach der Tat erst das gemeinsame Kind zu seiner Schwester, dann stellte er sich auf der Polizeiwache. Die Ermittler gehen von einer Beziehungstat aus. Der Verdächtige kommt Freitag vor dem Haftrichter.

Ein 22-Jähriger hat am Donnerstag in Duisburg seine gleichaltrige Freundin getötet. Dann brachte er die zweieinhalb Jahre alte gemeinsame Tochter zu seiner Schwester und stellte sich anschließend der Polizei.

Gegen 15.50 Uhr am Donnerstagnachmittag tauchte der Duisburger in der Wache Meiderich auf und offenbarte den Polizisten, dass er seine Lebensgefährtin erwürgt habe. In der Wohnung des Paars an der Von-der-Mark-Straße in Mittelmeiderich fanden die Beamten schließlich die Leiche der Frau. Das Kind befindet sich in der Obhut von Verwandten, die Polizei hat das Jugendamt eingeschaltet, wie es in solchen Fällen üblich ist.

Haftrichter entscheidet am Freitag über Untersuchungshaft

Die Duisburger Polizei hat eine Mordkommission eingerichtet, die nun die Hintergründe des Verbrechens untersucht. Möglicherweise könnte ein Streit zwischen dem 22-Jährigen und seiner Freundin Auslöser gewesen sein. "In letzter Zeit soll es zwischen den beiden Beziehungsprobleme gegeben haben", sagte Polizeisprecher Ramon van der Maat. Um dieses zu erhärten und den genauen Ablauf der Tat zu rekonstruieren, wird der Verdächtige weiter befragt.

Der junge Mann soll noch am Freitag dem Haftrichter vorgeführt werden, es ist davon auszugehen, dass dieser Haftbefehl wegen Totschlags erlässt. Die Leiche der 22-Jährigen soll ebenfalls noch am Freitag untersucht werden. (mawo/mit dpa)

Funktionen
Aus dem Ressort
Sparkasse spart 1,1 Mio € durch neue Kundenhalle in Walsum
Sparkasse
Die neue Kundenhalle in Duisburg-Walsum soll etwa 350 Quadratmeter groß werden. Trotz der Investition will die Sparkasse 1,1 Mio Euro sparen.
Mit einem DDR-Motorrad durch Duisburgs Felder
Serie
Klaus Wagner aus Duisburg hat viel Geld und Zeit in seine Simson gesteckt, um nun die Touren auf der außergewöhnlichen Maschine genießen zu können.
Duisburger Pfarrer Grimm hat als „Krisenkay“ ein offenes Ohr
Kirche
Viele Jahre arbeitete Kay Grimm auf der Straße, später im Knast. Nun ist er in Duisburg-Hochfeld angekommen – und ist wieder in seinem Element.
AStA verspricht große Party auf dem Unigelände in Duisburg
Campus-Festival
Der AStA verspricht eine große Party mit viel Musik. Das Campus-Festival beginnt am Freitag an der Lotharstraße. Mit dabei ist auch Rapper Weekend.
Stadt Duisburg saniert Ekel-Schulklos für eine Million Euro
Klo-Sanierung
Nach Elternprotesten erkennt jetzt auch die Stadt „hygienische Missstände“ und „desolate Zustände“: Die schlimmsten WC-Anlagen sollen saniert werden.
Fotos und Videos
Wolfgang Brandt kocht Kaninchen
Bildgalerie
Das isst der Pott
Lohmühle
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7445685
22-Jähriger erwürgt Freundin - offenbar Beziehungstat
22-Jähriger erwürgt Freundin - offenbar Beziehungstat
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/22-jaehriger-erwuergt-freundin-und-stellt-sich-der-polizei-id7445685.html
2013-01-03 22:36
Mord,Beziehungstat,Verbrechen,Kriminalität,Duisburg,Meiderich,Mordkommission
Duisburg