Das aktuelle Wetter Duisburg 3°C
Beziehungstat

22-Jähriger erwürgt Freundin - offenbar Beziehungstat

03.01.2013 | 22:36 Uhr
22-Jähriger erwürgt Freundin - offenbar Beziehungstat
Ein 22-jähriger Duisburger erwürgte am Donnerstagnachmittag in der gemeinsamen Wohnung in Meiderich seine Freundin. Die Polizei geht von einer Beziehungstat aus.Foto: Lars Fröhlich

Duisburg  Ein 22 Jahre alter Duisburger hat seine gleichaltrige Freundin erwürgt. Der Mann brachte nach der Tat erst das gemeinsame Kind zu seiner Schwester, dann stellte er sich auf der Polizeiwache. Die Ermittler gehen von einer Beziehungstat aus. Der Verdächtige kommt Freitag vor dem Haftrichter.

Ein 22-Jähriger hat am Donnerstag in Duisburg seine gleichaltrige Freundin getötet. Dann brachte er die zweieinhalb Jahre alte gemeinsame Tochter zu seiner Schwester und stellte sich anschließend der Polizei.

Gegen 15.50 Uhr am Donnerstagnachmittag tauchte der Duisburger in der Wache Meiderich auf und offenbarte den Polizisten, dass er seine Lebensgefährtin erwürgt habe. In der Wohnung des Paars an der Von-der-Mark-Straße in Mittelmeiderich fanden die Beamten schließlich die Leiche der Frau. Das Kind befindet sich in der Obhut von Verwandten, die Polizei hat das Jugendamt eingeschaltet, wie es in solchen Fällen üblich ist.

Haftrichter entscheidet am Freitag über Untersuchungshaft

Die Duisburger Polizei hat eine Mordkommission eingerichtet, die nun die Hintergründe des Verbrechens untersucht. Möglicherweise könnte ein Streit zwischen dem 22-Jährigen und seiner Freundin Auslöser gewesen sein. "In letzter Zeit soll es zwischen den beiden Beziehungsprobleme gegeben haben", sagte Polizeisprecher Ramon van der Maat. Um dieses zu erhärten und den genauen Ablauf der Tat zu rekonstruieren, wird der Verdächtige weiter befragt.

Der junge Mann soll noch am Freitag dem Haftrichter vorgeführt werden, es ist davon auszugehen, dass dieser Haftbefehl wegen Totschlags erlässt. Die Leiche der 22-Jährigen soll ebenfalls noch am Freitag untersucht werden. (mawo/mit dpa)

Funktionen
Aus dem Ressort
Kinderschutzbund in Duisburg – viele empörte Mails zu Edathy
Kinderpornoverfahren
Vorsitzende des Kinderschutzbundes in Duisburg verurteilt die Einstellung des Kinderporno-Verfahrens gegen Sebastian Edathy gegen Geldauflage.
10.000 Besucher bei Ausbildungsmesse in Duisburg erwartet
Berufsorientierung
Am Freitag beginnt eine zweitägige Ausbildungsmesse im Landschaftspark. 10.000 Besucher werden erwartet. 60 Firmen und Institutionen stellen sich vor.
A-40-Rheinbrücke bleibt in Fahrtrichtung Venlo zweispurig
Verkehr
Die A40-Rheinbrücke Neuenkamp in Fahrtrichtung Venlo bleibt zweistreifig befahrbar. Damit bleibt den Pendlern zumindest dieser Schock erspart.
Zeugin nach Diebstahl überfahren - Angeklagter gesteht
Geständnis
Sie wurde zur Augenzeugin eines Diebstahls - und musste danach um ihr Leben fürchten. Jetzt steht der Täter vor Gericht. Die Anklage: Mordversuch.
Neue Anklage gegen Duisburger Ex-Satudarah-Boss Ali Osman
Rocker
Der ehemalige Chef der mittlerweile bundesweit verbotenen Rocker-Gruppe Satudarah, Ali Osman, steht ab Mai wegen räuberischer Erpressung vor Gericht.
Fotos und Videos
300 Lehrer demonstrieren
Bildgalerie
Warnstreik
Frühlingsfotos unserer Leser
Bildgalerie
Sonnenschein
Winterlaufserie des ASV
Bildgalerie
Laufen
article
7445685
22-Jähriger erwürgt Freundin - offenbar Beziehungstat
22-Jähriger erwürgt Freundin - offenbar Beziehungstat
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/22-jaehriger-erwuergt-freundin-und-stellt-sich-der-polizei-id7445685.html
2013-01-03 22:36
Mord,Beziehungstat,Verbrechen,Kriminalität,Duisburg,Meiderich,Mordkommission
Duisburg