Das aktuelle Wetter Duisburg 15°C
Verkehrsunfall

19-Jährige schwebt nach Unfall in Hamborn in Lebensgefahr

09.01.2013 | 16:56 Uhr
19-Jährige schwebt nach Unfall in Hamborn in Lebensgefahr
In Hamborn ist am späten Mittwochvormittag ein Kleinwagen mit einem Sattelzug zusammengestoßen. Die Beifahrerin wurde eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt.Foto: Tom Thöne

Duisburg. Lebensgefährliche Verletzungen erlitt die 19-jährige Beifahrerin eines 20-jährigen Autofahrers bei einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch in Hamborn ereignete. Gegen 11.15 Uhr war der junge Mann von der Autobahn 59 abgefahren und wollte nach links in Richtung Weseler Straße abbiegen.

Dabei übersah er den entgegenkommenden Fahrer (39) einer Sattelzugmaschine, der von der Walther-Rathenau-Straße auf die A 59 nach Düsseldorf fahren wollte. Der Lkw konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Daihatsu Curore. Bei dem Zusammenprall wurde die 19-Jährige eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden, der Fahrer erlitt einen Schock.



Kommentare
Aus dem Ressort
Tipps für Eltern
Schulstart
Zum Schulstart gibt Diplom-Psychologin Ingeborg Stiller vom Institut für Jugendhilfe Tipps, wie man seine Kinder am besten unterstützt und motiviert, damit sie neugierig bleiben und gern lernen. „Der Ernst des Lebens“ ist eher eine Drohung denn eine Verheißung.
Zwei Sekundarschulen starten in Duisburg
Schullandschaft
Duisburg bekommt eine neue Schulform: Ab heute gehen 228 Kinder auf eine der beiden neuen Sekundarschulen in Hamborn und Huckingen. Eine weitere Sekundarschule soll schon im nächsten Jahr im Westen folgen, drei weitere Gründungen stehen aus.
Duisburger kämpft um die NRW-Baumkrone in Witten
Wettbewerb
Der Duisburger Jan Hermandik nimmt am Wochenende an einem Baumkletterer-Wettbewerb teil. Dieses Hobby hat er auch zu seinem Beruf gemacht. Er kommt dort zum Einsatz, wo große Maschinen keinen Zugang haben und sorgt für gesunde Baumwipfel.
Ein neuer Plan für den Kantpark in Duisburg
Planung
Ab 2015 will die Stadt den in die Jahre gekommenen Kantpark mit Bürgerbeteiligung umgestalten. Wie? „Die Stadt beabsichtigt, auf Grundlage der vorhandenen Planungen und Strukturen durch moderierte Werkstattverfahren zu einer akzeptierten Umgestaltung zu gelangen.
Alltours verlässt Duisburg - Volksbank zieht in die Zentrale
Wirtschaft
Der Reiseveranstalter Alltours sitzt praktisch auf gepackten Koffern. Im September zieht das Unternehmen von Duisburg nach Düsseldorf. Ein Verlust für den Standort Duisburg. In das leer stehende Gebäude am Innenhafen wird die Volksbank Rhein-Ruhr mit ihrer Zentrale einziehen.
Fotos und Videos
Tanz-Performance in Duisburg
Bildgalerie
Ensemble „The Roof“
Hafenfest in Duisburg-Ruhrort
Bildgalerie
Volksfest