17-jähriger Kradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Archivbild: Foto: Dirk Bauer / WAZ FotoPool
Archivbild: Foto: Dirk Bauer / WAZ FotoPool
Foto: WAZ FotoPool

Duisburg..  Schwere Verletzungen erlitt ein 17-jähriger Duisburger bei einem Verkehrsunfall, der sich am Samstagmittag in Wanheimerort ereignete. Der junge Mann war auf seinem Leichtkraftrad auf der Straße Im Schlenk unterwegs. Dort wollte eine 54-jährige Autofahrerin aus Mülheim gerade ihren Wagen in einer Hauszufahrt wenden. Beim Zurücksetzen auf die Straße kam es zum Zusammenstoß mit dem motorisierten Zweirad. Ein Rettungswagen brachte den Schwerverletzten ins Krankenhaus, wo er stationär verblieb. Die Straße Im Schlenk musste für die Zeit der Unfallaufnahme für rund 15 Minuten von der Polizei komplett gesperrt werden. Es kam dadurch zu einigen Verkehrsstörungen.