Das aktuelle Wetter Duisburg 9°C
NRW

100 Dinge, die Sie über Duisburg wissen sollten

14.10.2011 | 16:18 Uhr
Funktionen
100 Dinge, die Sie über Duisburg wissen sollten
Der Lifesaver- Brunnen ist eine Gemeinschaftarbeit von Niki de Saint Phalle (1930 - 2002) und ihrem Ehemann Jean Tinguely. 2011 haben ihn die Redakteure und Mitglieder auf VirtualTourist.com in die Top ten der weltweit schlechtesten Kunstwerke gewählt.

Duisburg.   Wer die Ferien daheim verbringt, der kann die Zeit nutzen, mehr über seine Heimatregion rauszufinden. Dazu muss man noch nicht mal vom Stuhl aufstehen: DerWesten stellt Städte in NRW vor - heute: Duisburg.

Landschaftspark ? Bekannt. Innenhafen ? Klar. Die Sache mit dem weißen Wal - wie war das noch mal genau? Es gibt Dinge über Duisburg, die weiß jeder oder hat zumindest schon mal davon gehört. Doch wer ein richtiger Kenner sein will, der findet reichlich Futter in unserer Sammlung an harten Fakten und bunten Anekdoten rund um Duisburg und seine Geschichte.

In welcher Duisburger Kneipe gibt es 222 Biersorten ? Wann hatte Duisburg einen eigenen Flughafen und wo lag er? Wieso kam Michael Jackson nach Duisburg? Und warum wird 2012 ein ganzes Jahr lang gefeiert?

Shoutbox 100 Dinge über Duisburg

In unserer Liste finden Sie diese und viele andere Informationen. Harte Fakten und bunte Geschichten - und in jedem Fall reichlich Munition für die nächste Party, für die nächste Zigarettenpause oder um beim Spaziergang durch den Landschaftspark die Mitläufer mit neu erworbenem Wissen zu beeindrucken.

Kommentare
04.11.2014
19:22
100 Dinge, die Sie über Duisburg wissen sollten
von erdbeerhase | #31

"Das Filmforum wurde 1970 eröffnet und ist das älteste kommunale Kino Deutschlands. Es hat einen Kinosaal im Stile der 1950er-Jahre und ein bedeutendes filmhistorisches Archiv."
Aber doch nicht von anfang an. war doch früher in der mercatorhalle.

29.12.2013
06:41
100 Dinge, die Sie über Duisburg wissen sollten
von Yofee | #30

Wenn ich daran denke das wir im nächsten Jahr von Duisburg nach Düsseldorf ziehen wird mir anders.

Ich würde sehr gerne weiterhin in Duisburg arbeiten. Aber leider haben wir ja nicht mit zu entscheiden. Entweder man geht mit, oder......

Ich fand es war eine tolle Zeit in Duisburg. Jede Stadt hat ihr Vor- und Nachteile und ihre schönen und hässlichen Seiten. Allerdings finde ich man sollte einfach immer das Beste daraus machen. Nur leider fällt es mir momentan sehr schwer an Düsseldorf etwas tolles zu finden. Außer den Flughafen und da ist man dann ja auch nur ein paar Stunden.

Ich werde Duisburg sehr vermissen (vor allem den Weihnachtsmarkt und den Knüllermarkt ;-))

25.12.2013
10:03
100 Dinge, die Sie über Duisburg wissen sollten
von soulpunk | #29

Nr. 48:
"1990 heirateten noch 3369 Menschen"
Das irritiert mich. Ist da eine "eingetragene Dreier-Partnerschaft" mitgezählt oder hat sich jemand selbst geehelicht? Hätte eine gerade Zahl erwartet...
;-)

07.01.2013
01:51
100 Dinge, die Sie über Duisburg wissen sollten
von Shy_Eye | #28

Kann jemand bitte diese hässliche bunten Figuren vom Platz nehmen! Ich mag zwar Leben und bunt, aber bitte nicht solche teuren Verunstaltungen.

Es gibt diverse Künstler, die hochwertige und schöne Kunst bauen, am besten aus Naturstein, weißem Beton oder sonst was. Der Ruhrpott muss endlich aus seinen alten Fassaden raus und anstatt alles Bunt und brutal Modern zu gestalten, arbeitet lieber daran SCHÖN zu gestalten!

Wir sollten zu dem auch viel Grün einplanen.

28.02.2012
18:29
100 Dinge, die Sie über Duisburg wissen sollten
von babilon | #27

Man sollte auch die Verschuldung der Stadt bei einer Stadtrundfahrt nennen

09.11.2011
21:26
Duisburg
von TanteLieschen | #26

Als ehemalige Reisebusfahrerin möchte ich folgendes sagen , sicherlich Duisburg ist nun nicht gerade auf Grund der vergangenen Ereignisse eine Stadt zum vorzeigen , hat aber im Gegensatz zu vielen anderen Städten auch schöne Seiten , und auch kleine versteckte Kostbarkeiten . Habe im Laufe meiner Fahrertätigkeit viele Städte in Deutschland kennengelernt , als Vorzeigeobjekt ein schönes Gebäude , dahinter nichts anderes als Dreck . Jede Stadt hat Ihre Sonnen , aber auch Schattenseiten und nur durch bewusst herbeigeführte negativ Aussage wird Sie schlecht gemacht . .
Sicherlich möchte auch Ich dort wohnen wo nur die Sonne scheint , aber wo Licht ist ist auch Schatten ob Hamburg bis München oder geht mal in Wien hinter den Zeilen in Dresden in den Nebenstrassen , es gibt noch mehr solcher Argumente . Versucht einfach nur mal positiv zu denken und kehrt vor allen Dingen , die nicht Duisburger , vor eurer eigener Haustüre , denke da ist auch nicht alles Gold was glänzt

24.08.2011
20:19
100 Dinge, die Sie über Duisburg wissen sollten
von Ratbus | #25

@#21
Wenn Sie dann unter der Rheinbrücke in Langenfeld wohnen, schicke ich Ihnen mal Ansichtskarten vom Nordpark oder dem Botanischen Garten in Hamborn, Sie würden dann sicher den Wohnort gerne wechseln.

Wünsche Ihnen noch eine schöne Restwoche aus meinem `DU-mag ich´.

17.08.2011
08:41
100 Dinge, die Sie über Duisburg wissen sollten
von bluebayou02 | #24

@ PittBrett & Teviana:
Wenn Ihr Duisburg nicht kennenlernen möchtet, warum schaut Ihr Euch dann Informationen über Duisburg an? Und gebt dann auch noch Euren Senf dazu ab? Kann ich nicht nachvollziehen.

Lieben Gruß

17.08.2011
08:00
100 Dinge, die Sie über Duisburg wissen sollten
von Kravattenmuffel | #23

@#17
Wenn man denn schon differenziert…
Da im Verhältnis der geringste Teil der LoPa-Besucher aus Duisburg selbst kam, können auch nicht alle der 30edröhnten (davon der größte Teil „nur“ alkoholisiert) aus Duisburg stammen. Hier ist die Differenzierung dann etwas stecken geblieben.

Ansonsten ist es wirklich so, dass die Ruhr Duisburg mehr teilt als der Rhein.
Dies wird sich bestimmt noch verstärken, wenn im Norden die Schilder ausgetauscht werden und es dann ein „Düsbürg“ gibt.

16.08.2011
22:30
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #22

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Aus dem Ressort
Kabeldiebe legen Teile des städtischen Telefonnetzes lahm
Duisburg
Kriminelle haben in der Berliner Brücke städtisches Telefonkabel mitgehen lassen. Als Folge sind die Bezirksämter im Norden deshalb nicht erreichbar.
Warum die neue Markierung auf der sanierten A59 verschwindet
Autobahn 59
Autofahrer klagen, dass auf der neu asphaltierten A59 in Duisburg die Markierungen nicht zu erkennen sind. Für StraßenNRW ein bekanntes Problem.
Wie der Zebra-Twist den Weg ins MSV-Stadion fand
Hymne
Der Zebra-Twist gilt als älteste Stadionhymne Deutschlands. Im Interview spricht ihr Schöpfer Henry Valentino über Musik, Fußball und Helene Fischer.
Duisburg plant zweiten Weihnachtsmarkt im Landschaftspark
Kunsthandwerk
Nach dem Vorbild romantischer Premium-Weihnachtsmärkte in Schlössern und Burgen soll es im Landschaftspark einen stimmungsvollen Lichtermarkt geben.
Aakerfährbrücke ist eine Ruhrquerung mit langer Geschichte
Unser Duisburg (71)
Mehr als 50 Jahre war betagte Aakerfährbrücke eine von drei Ruhrübergängen. Ab 1995 war sie für zwei Jahre gesperrt, ehe der Neubau eröffnet wurde.
Fotos und Videos
Duisburg aus der Luft gesehen
Bildgalerie
Luftbilder
60 Jahre Friedrich-Ebert-Brücke
Bildgalerie
Brücken-Jubiläum